Atemgeräusche - tiefes Schnaufen (Röcheln?)

Diskutiere Atemgeräusche - tiefes Schnaufen (Röcheln?) im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, bevor ich loslegen, möchte ich mich und meine MS-Böckchen-WG erstmal vorstellen: Ich komme aus Dresden und bei mir wohnen die...

  1. Maik

    Maik Guest

    Hallo zusammen,
    bevor ich loslegen, möchte ich mich und meine MS-Böckchen-WG erstmal vorstellen: Ich komme aus Dresden und bei mir wohnen die beiden (unkastrierten) Schweinis Jacky (3 Jahre, Rosette) und Darwin (9 Monate, Agouti).

    Jacky bereitet mir momentan Kummer, er hat seit Mitte September diese komischen Atemgeräusche, es klingt wie ein tiefes Schnaufen, Röcheln ist es eigentlich nicht. Komischerweise tritt es nur sporadisch auf, mal ist tagelang Ruhe, dann geht es wieder los. Vorführeffekt bei der TÄ jedesmal: nichts zu hören, weder so noch beim Abhorchen mit dem Stetoskop. Sie hat einige homöopathische Mittel probiert, bisher Fehlanzeige.
    Ansonsten geht es dem Schweinchen gut, keinerlei Auffälligkeiten, frisst ganz normal, kein Gewichtsverlust, normales Alphabock-Verhalten. Beide Tiere wohnen zusammen in der Stube (also normale Zimmertemperatur).

    Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte? Die TÄ hat mir einen Besucht in der Tierklinik empfohlen zur Endoskopie. Ich wollte das dem Tier allerdings nicht zumuten, da es ihm ja sonst gut geht.

    Gruß
    Maik
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cuddles, 13.12.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    hallo erstmal.

    wurde das tier mal geröngt? das kann nämlich auch vom herzen kommen, bzw von wasser in der lunge
     
  4. Maik

    Maik Guest

    Hallo Cuddles,
    nein noch nicht.
    Wenn das so wäre, würden die Geräusch doch immer auftreten und nicht nur zeitweise? Wahrscheinlich hätte die TÄ da beim Abhorchen doch auch was gehört, oder? Ich war ja mehrere Male dort (beide Tiere habe je 3 Milbenspritzen im Dreiwochenabstand bekommen, davor hatten sie auch noch Haarlinge...).

    Maik
     
  5. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ich hab das auch bei 2 Schweinchen.
    Bei dem einen sind die Herztöne, wenn es denn auftritt, gedämpft und er bekommt dann ne Minidosis Dimazon.

    Tilda macht das auch ab und an. Da ist auch nix.

    Man sollte es aber wirklich gut abschecken lassen und wenn es anders ist als sonst, vorsichtshalber doch zum TA gehen.
    Nicht dass sie doch mal ne Erkältung oder zusätzliche Herzprobs bekommen.

    Bei meinem Cuykastraten hatte ich das vor Jahren auch mal - da war es aber eher nasal. Muss irgendwie ne Verengung dagewesen sein und es gab Tage, da schnaufte er eben mal kurz.
     
  6. Maik

    Maik Guest

    Ja, es klingt auch, als wäre irgendwie die Nase verstopft (wie "bewegter" Schleim).

    Dazu ist auch noch zu sagen, er hat keinen Ausfluss aus der Nase, die Augen sind auch OK und er niesst oder hustet nicht.

    Maik
     
  7. #6 Pennywise, 13.12.2010
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ich schließ mich an: ein röntgen der Lunge wäre sinnvoll.

    lg
     
  8. #7 cuddles, 13.12.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    naja, wasser in der lunge muss ja nich immer probleme machen. beim liegen ist es den tieren oft unangenehm, bei anderen kommt es mehr wenn sie stress haben....

    ich würd es mal abklären. in berlin gibt es für den Fall wenigstens eine fach- tä die sogar herzultraschall bei schweinchen macht. Ja unsere tä sind manchmal echt gold wert :heart:
     
  9. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    eines meiner schweine hatte so etwas auch eine zeit lang. ein komisches, sehr lautes röcheln war das, aber auch nicht regelmäßig.

    ich war mit ihr beim ta (zu dem ich aber nicht nochmal gehen würde) und der hat nichts festgestellt. habe dann das einstreu gewechselt und eins genommen, das staubarm ist. seitdem kams nie wieder..das ist jetzt bestimmt ein dreivierteljahr her.. alles gute deinem schwein

    lg
     
  10. Maik

    Maik Guest


    Hallo Janina,
    an die Einstreu habe ich auch schon gedacht. Ich werde da mal ein wenig "experimentieren". Wenn das nichts bewirkt, muss er dann wirklich mal in die Tierklinik zu genaueren Diagnose.

    Maik
     
  11. #10 Angie-Tom, 14.12.2010
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Also hier fing das auch so an mit zeitweiligem Röcheln. Behandlung mit AB und schon wars weg.
    Beim letzten mal allerdings hat das AB nicht mehr angeschlagen, auch ein weiteres nicht. Es wurde erst in Holzwickede anhand des RöBis der anderen TA-Praxis festgestellt, daß Filou ein vergrößertes Herz, Wasser in den Lungen und eine Stauleber hatte.

    Abklärung mit RöBi ist jedenfalls angebracht. Und dieses Bild vergleicht man am besten sofort gegen das Bild im "Leitsymptome bei Meeris....." von Ewringmann & Glöckler auf S. 242 unten. Es gibt Tierärzte, die solche Bilder für normal halten.
     
  12. Cleo

    Cleo Guest

    Ohne dir Angst machen zu wollen...klingt für mich auch nach Wasser in der Luge.
    Meine Cleo hatte das und es war auch kein dauerhaftes Geräusch. Als es endlich richtig diagnostiziert war, war es leider für einer vernünftige Behandlung schon zu spät.
     
  13. Maik

    Maik Guest

    Hallo zusammen,
    wieder mal (nach fast einem Jahr) ein Zeichen von uns:

    Nichts passiert, alles bestens - die Geräusche treten hin und wieder auf.
    Jacky geht prima, keinerlei ernstzunehmende Anzeichen von irgendwelchen
    Krankheiten/Schwächen ...

    Viele Grüße
    Maik
     
  14. #13 hovie84, 25.11.2011
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo Maik,

    schön, dass es deinen Schweinchen gut geht!

    Darf ich fragen zu welchem TA du gehst?

    lG Julia
     
  15. #14 Mrs. Mäc, 25.11.2011
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    Hallo Maik,

    macht das Schweini die Geräusche "einfach so", oder vielleicht beim Fressen?

    Unsere Micro macht es nämlich beim Fressen so. Nicht immer - eigentlich sehr sporadisch, nicht Wetter- oder Jahres-/Tageszeit abhängig - aber manchmal hört man deutliche Schnauf-Grunzgeräusche von ihr. Allerdings nur beim Fressen.

    Sie wurde zig-mal untersucht, aber es konnte absolut nichts festgestellt werden (ausser, dass sie übergewichtig ist, aber das sieht man ohne Tests :rofl:, meine wunderschöne, süße Schwabbelpfütze :heart:).

    Micro frisst immer extrem schnell und mittlerweile gehen wir davon aus, dass sie dabei einfach aufgeregt ist und eventuell deswegen schlecht Luft holen kann.
     
  16. Maik

    Maik Guest

    Hallo Mrs. Mäc,
    nee, völlig sporadisch, wenn sie denn mal da sind, dann auch beim Fressen. Ich tippe wirklich mal auf seine Nase (irgendeine Enge, die ab und zu mit Schleim voll ist, oder so). Wenn er mal richtig niest (oder sich putzt) oder seine Runden durch die Stube saust, ist es meistens danach weg.

    Gruß
    Maik
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Maik

    Maik Guest


    Hi Julia,
    bin bei der TÄ M. Meischner (Oskar-Röder-Str.). Wenn ihr allerdings die Diagnosemöglichkeiten fehlen, überweist sie dann immer in die Tierklinik (Dr. Popp).

    Gruß
    Maik
     
  19. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    huhu
    so ists bei meiner kleinen auch. ich hatte ja damals schon einmal geschrieben, da war aber das röcheln längere zeit weg.. irgendwann kams dann doch wieder. ich war deswegen auch nochmal mit ihr beim TA und sie scheint wirklich zu enge nasenkanäle zu haben, weil sie immer röchelt nachdem sie länger mit der nase im heu oder im streu gewuselt hat oder nachdem der stall frisch gesäubert wurde. mal ists da und dann ists wieder für ne weile verschwunden :-) scheint sie aber auch nicht wirklich zu stören

    liebe grüße
     
Thema: Atemgeräusche - tiefes Schnaufen (Röcheln?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen röchelt nasal

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden