Atemgeräusche, bitte mal anhören..

Diskutiere Atemgeräusche, bitte mal anhören.. im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, die arme Maus hat sich beim Transport hierher einen Infekt geholt, oder vielleicht ein Stückchen Heu eingeatmet. :mist: Beim TA waren wir...

  1. #1 mariajonas, 26.05.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Hallo, die arme Maus hat sich beim Transport hierher einen Infekt geholt, oder vielleicht ein Stückchen Heu eingeatmet. :mist:
    Beim TA waren wir bereits, sie scheint etwas in den oberen Atemwegen zu haben, Lunge ist ganz leicht befallen. Wir wollen es erstmal ohne Antibiotikum versuchen mit inhalieren. Sie frisst gut und ist auch nicht schlapp, hat sonst keine Erkältungssysmptome, klare Augen, keine Schnupfennase.

    Ich hatte noch kein Schweinchen mit Atemgeräuschen, daher wäre ich froh, wenn ihr euch das mal anhören würdet. Mir kommen ihre Geräusche so laut vor, dass ich etwas besorgt bin, ob es ok ist, es erstmal ohne Antibiotikum zu versuchen.

    http://youtu.be/Rzh1mxO5AOM
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kischali, 26.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2012
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    ohne AB finde ich viel viel besser!
    Wenn man bei jedem bischen gleich AB gibt tut man den Tieren keinen gefallen, und es kann halt vorkommen das es dann irgendwann nicht mehr wirkt.
    Gibst du auch Vitamin C?
    Wenn meine Schweinchen Erkältung oder so haben bekommen sie immer Vit C,B gemischt mit Infusionslösung (Vit C brennt beim spritzen daher die Lösung).
    Hast du ein Stethoskop? Wenn nicht kann ich dir nur empfehlen hol eins.
    Du musst Geräusche ja nicht zuordnen können, kannst damit aber hören ob es besser oder schlimmer wird in der Lunge.

    Schweinchen gut beobachten, immer schauen ob es noch fitt ist, Temperatur kontrollieren, schauen obs noch frisst e.t.c

    Hast dir denn AB mitgeben lassen? Kenne das aus Erfahrung, das wenn eine Verschlechterung eintritt das meistens Abends bzw am Wochenende vorkommt.

    Zu den Geräuschen : für mich klingt es so ähnlich wie bei meinem Skylight. Für mich klang das immer so als wenn er die Atemwege voller Rotz hat. Kann natürlich sein das es bei Youtube anders rüberkommt als in Wirklichkeit.

    Drück die Daumen das es ohne AB besser wird :)
     
  4. #3 mariajonas, 26.05.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Danke Dir! Ja, ich gebe ihr zusätzlich Vitamin C, gut in einem Gurkenbstückchen versteckt :fg: Ja, AB hab ich für den Notfall hier. Gute Idee mit dem Stethoskop...
     
  5. #4 Kischali, 26.05.2012
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Hab mit Vit C Behanldung sehr gut Erfahrung gemacht.
    Meine TÄ meinte auch dass den Tierärztin mittlerweile auch immer gesagt wird die sollen nicht gleich jeden Schnupfen mit AB angehen.

    Hab mein Stethoskop auch erst seit kurzem und muss sagen hat sich wirklich extrem gelohnt, und ist wirklich nicht schwer zu hören wenn da was nicht stimmt.
    (Dacht immer das wäre extrem schwierig , aber wenn man nen gesundes Vergleichsschwein hat merkt man die Unterschiede sofort)
    So kann ich immer schauen ob Schweinchen nur Schnupfen hat oder Lunge auch betroffen ist und ob es schlimmer oder besser wird.
     
  6. #5 mariajonas, 26.05.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ..ich bin im Prinzip auch niemand, der früh nach Ab schreit. Bin nur ein bißchen unsicher, weil ich noch keine Atemwegsinfekt hier hatte..
    Wär ja umso besser, wenn sie das so packt..
     
  7. #6 Sunshine, 26.05.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Mein Mucki knattert genauso. Der TA hat aber nix gefunden, kein Infekt, keine Rotznase, normales Verhalten. Komischerweise geht das von selber wieder weg. Und dann kann es sein, dass es nach ein paar Wochen wieder anfängt. Würde mich auch interessieren, was das ist :gruebel:.
     
  8. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    29
    Bisolvon Pulver hilft gut den Rotz zu lösen, kostet auch nur 1,50€
     
  9. #8 Angie-Tom, 27.05.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Hatte ich hier bei Filou damals auch: Verdacht auf Heu in den Atemwegen - nach 3 Tagen war es weg. Das ganze kam im Abstand von mehreren Jahren 3-mal vor.

    Zuletzt wurde er heiser: Er hatte dann SDÜ, HI und Wasser in der Lunge und auch diverse Infekte. Herz-US hat dann DCM gezeigt. Wohl Folge der spät erkannten SDÜ
    Er wurde dann über 1 Jahr mit Herz- und SD-Medi behandelt und ganz gut eingestellt, bis eben das Herz nicht mehr konnte. Da war er 5 Jahre und 8 Monate.
    Das erste Mal hatte er dieses Knck-Röcheln im Alter von 4 Monaten, wo es dann wohl tatsächlich Heu oder ähnliches war.
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    1.715
    Stimmt! Das hab ich auch hier wegen Barney. Der hat ja auch so "geschnorchelt" (genau wie Dein Schwein). Beim letzten mal (ca. 2 Wochen her) hat das wieder gemacht und ich hab ihm Bisolvon gegeben. Seitdem hat er nicht mehr geschnorchelt.
     
  11. #10 mariajonas, 27.05.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Danke euch allen! Ihr geht es heute deutlich besser! Bisolvon hab ich mir jetzt für meinen Medizin-Vorrat angelegt, kann man ja leider immer mal gebrauhen..
     
  12. #11 *Viöli*, 27.05.2012
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10

    genau so einen fall habe ich auch zuhause!!!
    ich probiere immer noch aus, was helfen könnte und suche immer noch nach lösungen...

    wir haben unseren kastraten komplett durchchecken lassen, er ist kerngesund.
    ich tippe auf eine allergie (aber keine schnupfnase, nur das geräusch...), wir haben schon erfolge erzielt durch austesten mit kinesiologie (einen menschen zwischengeschaltet) und mit einem biotensor (bioresonanz, ja, gleich werd ich wieder für bescheuert gehalten, aber mit egal, es hat dem kleinen geholfen...das ist es doch, was zählt ;))

    momentan hat er es, wenn er abends von draußen reinkommt.
    wahrscheinlich die pollen tagsüber?!

    was soll ich sagen... manchmal bin ich verzweifelt, weil ich mir vorwürfe machen, ihn nicht zum dreitausendsten mal beim ta durchchecken zu lassen...
    andererseits hatte ich schon meerschweine mit atemproblemen durch herzfehler etc... bei meinem kastraten ist es komplett anders, das geräusch...

    er hat es unregelmäßig, immer mal wieder und das seit über einem 3/4 jahr.
    es geht ihm sonst wunderbar, er ist ein quietsch vergnügtes meerschweinchen und wie gesagt, kerngesund.... (laut 4 tä und einer thp)
    man hört es deutlich, wenn er frisst oder eben durch die nase atmet.
    ich habe da auch mit homöopathie schon viel ausprobiert, langfristig hat nichts geholfen, aber weil das geräusch so unregelmäßig ist, kann ich da auch nichts genaues sagen.

    wenn wir wieder herausgefunden hatten, was ihn gestört hat, dann hörte das atemgeräusch wieder auf, aber bei DEM pollenflug momentan...

    ich probiere gerade noch magnesium phosporicum aus, schüssler salz nr.7, weil es gut gegen chronischen schnupfen hilft und eben, wenn die schleimhäute betroffen sind.
    noch kann ich keine erfolge berichten, ich gebe es erst seit 3 tagen, aber ich meine, die geräusche sind damit weniger laut. (abends eben nur, nach dem tag auf der wiese)
    ich hätte da wirklich gern noch mehr klarheit, man fühlt sich nicht wohl, wenn das tier ab und zu so knatternd atmet (und jeder sagt, dass es kerngesund sei...)

    wobei ich dieses knatternde atmen wirklich nur von ihm kenne,es kann ja auch immer was schlimmeres dahinter stecken.


    jetzt musste ich ein bisschen ausholen, für meine frage, entschuldigung :aehm: :
    ob ich bei meinem herren das bisolvon auch ausprobieren sollte? aber kann man das immer so auf bedarf geben, er hat es ja unregelmäßig?

    schön, dass es der maus besser geht!!! gute besserung weiterhin :) :wusel:
     
  13. #12 mariajonas, 27.05.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ..Äääh, man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben..
    Heute Abend knattert sie plötzlich wieder, dabei war heute morgen nichts, gar nichts.
    Bin auch ein bißchen vorsichtig, weil ich schon öfter von Atemgeräuschen und Herzproblemen gehört habe..
    Zu Deiner Frage: Keine Ahnung.. ich muss mich mal näher mit dem Bisolvon beschäftigen..
     
  14. #13 *Viöli*, 27.05.2012
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    och schade, das tut mir leid für deine kleine :mist
    das mit dem vorsichtig sein kenne ich... zumal mein herzschweinchen 2 wochenlang getan hat als wäre nichts, außer ein paar ruckigen atemzügen (die viele tä falsch gedeutet haben :boese: ) und erst das röntgenbild in der klinik zeigte, dass sie eine 3fache herzvergrößerung hatte... und da war auch schon alles zu spät für sie :heul:

    bei uns ist heute das wunder eingetroffen, (noch ;) ) kein knattern....
    sonst war das ja immer abends... ob das mit den schüßler salzen zu tun hat kann ich noch nicht hundertprozent sagen, aber es würde mich freuen :nuts:
    zumal die ja zumindest nicht schaden können (kein laktoseträger)

    werde mich aber auch noch mal mit dem bisolvon befassen, bestimmt fängt mein typ morgen wieder mit dem knattern an und ich freue mich auch zu früh.

    gutes "abschleimen" an deine maus!!
     
  15. #14 Sunshine, 27.05.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Das würde mich für meinen Mucki auch interessieren. Bei mir läuft das exakt wie in deiner Beschreibung ab. Es ist mal schlimmer, geht mal weg und kommt dann in unregelmäßigen Abständen wieder. 2 TÄ und meine THP, von der ich viel halte, sagen, er wäre kerngesund. Ist er augenscheinlich auch. Er verhält sich normal, frisst zum Glück alles und hat weder eine Rotznase noch sonst ein organisches Leiden :gruebel:.

    BTR hat bei dir demnach geholfen. Hm, da müsste man aber vorher ein Allergietest machen, oder? Wenn's an den Pollen liegt, dann müsste es drinnen und vor allem im Winter besser sein. Ich hab ja Innenhaltung, aber mir ist nicht aufgefallen, dass er in der Freiluftsaison stärkere Atemgeräusche hätte :gruebel:.

    SS Nr. 7 hätte ich auch gerade im Haus. Allerdings hat mein Mucki keinen Schnupfen. Er knattert nur hin und wieder wie ne alte Dampflok :nuts:.
     
  16. #15 x angi x3, 27.05.2012
    x angi x3

    x angi x3 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    21
    das klingt wie bei meinem Omawutzi.. die geräusche macht sie immer wenn sie eine Lungenentzündung hat bzw. wenn diese sich ankündigt ich würde wohl doch mit AB ran gehen :s
     
  17. #16 Sunshine, 27.05.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Wie hoch dosierst du es? Ich nehme an, du löst es in Wasser auf und gibst es per Spritze ins Mäulchen, oder?
     
  18. #17 Pennywise, 27.05.2012
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Also für mich hört sich das nach einem Fall für AB an - je schneller desto besser :mist:
     
  19. #18 *Viöli*, 27.05.2012
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    genau, ich habe momentan normal 1 tablette magn. phos. morgens und eine abends aufgelöst und gegeben.
    habe die sch.salze von omp, ohne laktose eben, er säuft das auch sehr gerne, obwohl er sonst ungern sch.salze genommen hat.

    er war heute morgen schon draußen und ich hab mittags wieder so ein leichtes knattern gehört, da hat er dann noch eine zusätzlich bekommen.
    jetzt abends war erst mal nichts.... ich schaue nachher nochmal rein und hoffe, es bleibt dabei ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ute + thomas, 27.05.2012
    ute + thomas

    ute + thomas Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    12
    Schüssler Salze gibts auch flüssig, speziell für tiere.

    Ich hab auch so ein Tier, das knattert wenn sie sich aufregt.
    Laut Notstation austeraphiert.

    Bei meinen Kaninchen damals war es das überbleibsel einer Lungenentzündung.
    da konnte mir auch kein Tierarzt helfen.
     
  22. #20 Sunshine, 27.05.2012
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Meine sind von dhu, aber soweit ich weiß, sind die auch laktosefrei :gruebel:. Muss nachher mal nachschauen. Bin aber gespannt, welche Erfahrungen du weiterhin damit machst. Evtl. probier ich das auch mal bei meinem Mucki aus. :danke: jedenfalls für den Tipp.

    Ich weiß. Aber eigentlich bin ich diejenige, die die Salze nötiger hat ;).
     
Thema: Atemgeräusche, bitte mal anhören..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agnus castus meerschwein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden