Artoderma benharnia Hautpilz

Diskutiere Artoderma benharnia Hautpilz im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo. Bei 2 meiner 3 Meeris wurde der Fadenpilz Artoderma benharnia im Labor festgestellt. Ich hatte bei jedem eine ca 1 Cent große kahle,...

  1. Flecki

    Flecki Guest

    Hallo. Bei 2 meiner 3 Meeris wurde der Fadenpilz Artoderma benharnia im Labor festgestellt. Ich hatte bei jedem eine ca 1 Cent große kahle, verschorfte Stelle gefunden. Hatten die Meeris grad mal 2 Wochen vorher aus der Zoohandlung geholt

    Zwischenzeitlich hatte ich erfolgreich mit Surolan behandelt. Den Meeris geht es augenscheinlich gut und das Fell ist nachgewachsen. Sie fressen, springen und sind sehr agil. Mein TA hat mir jedoch eindringlich empfohlen, mit Itrafungal nachzubehandeln. Nun bin ich unsicher, noch eine chemische Keule hinterher zu schieben. Eigentlich würde ich es gern erstmal auf sich beruhen und Mutter Natur walten lassen.

    Meine Kinder haben keinen Kontakt zu den Schweinen (Außenhaltung) und wir fassen beim Füttern und Säubern nur mit Einmalhandschuhen ins Gehege, danach wird gewaschen u. desinfiziert. Hat jemand Erfahrung mit diesem Pilz? Das klang alles sehr, sehr dramatisch beim TA
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Du meinst sicherlich den Fadenpilz Arthroderma benhamiae.
    Arthroderma benhamiae verursacht bei Menschen hoch entzündete Hautinfektionen. Die Behandlung kann sich schwierig gestalten.

    Du mußt selbst entscheiden, ob Du weiter behandelst.

    Ich würde für mich und meine Familie auf „Nummer sicher“ gehen, aber das handhabt ja jeder anders.
     
  4. Flecki

    Flecki Guest

    Danke Dir. Ich frag mich nur, wie bekomme ich den Stall denn dann pilzfrei? Theoretisch sind die Meeris dann wieder fit, aber der Stall?
     
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Die Sporen werden auch im Gehege sein.

    Es gibt Desinfektionsmittel, mit denen man das Gehege desinfizieren kann.
    Holzteile kann man im Backofen ausbacken.

    Ist narürlich immer immens aufwändig, wenn man Parasiten, unschöne Keime oder Pilze in der Gruppe hat.
    Das kennt sicher jeder hier.
    Alles andere als schön!
     
  6. Flecki

    Flecki Guest

    Reicht handelsübliches Desinfektionsmittel gg. Pilze aus und wie lange steckt man die Häuser in den Backofen bei wieviel Grad? Tut mir leid wg der vielen Fragen, hatte 20 Jahre nicht ein krankes Meerschweinchen und nun haben sich meine Kinder welche zum Geburtstag gewünscht....und wir haben ne Pilzzucht :autsch:. Das macht mich richtig fertig! Wann darf man denn die Tiere dann wieder mal normal anfassen? Vielen Dank. :danke:
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 B-Tina :-), 17.11.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.848
    Zustimmungen:
    14.008
    10 min. bei 100°C

    Mit Desinfektionsmitteln habe ich keine Erfahrung. Als wir damals Kokzidien hatten, habe ich alles mit Essigwasser geschrubbt und die Holzteile ausgebacken. Unsere Schweinchen leben in Innenhaltung.

    ... :daumen:
     
  9. #7 Angelika, 17.11.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    Man sollte nicht vergessen, dass dieser Pilz auch den Menschen als Reservoir nutzt, ohne dass der Mensch unbedingt erkrankt. Manch Schwein hat seinen Pilz vom Halter bekommen. Desinfektionsmittel, die fungizid wirken, findest du im Internet - allgemein gebräuchlich wären Chlor und Peresseigsäure.
     
Thema:

Artoderma benharnia Hautpilz

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden