armer Morpheus

Diskutiere armer Morpheus im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo ihr lieben! gestern abend ist morpheus gestorben. und irgendwie mach ich mir vorwürfe deshalb. meine tiere (9 kaninchen und 5 meeris)...

  1. noreia

    noreia Guest

    hallo ihr lieben!

    gestern abend ist morpheus gestorben. und irgendwie mach ich mir vorwürfe deshalb. meine tiere (9 kaninchen und 5 meeris) leben hinterm haus in einer blechhütte auf 4 ställe aufgeteilt. die vermieter erlauben uns nicht die tiere in der wohnung zu halten, deshalb mussten wir sie in der blechhütte unterbringen. sie habens auch ganz schön da draussen, direkt vor der kuhwiese.
    nur hab ich sie nicht mehr den ganzen tag bei mir. gestern am späten nachmittag bin ich zu ihnen und wollte die grosse raubtierfütterung machen und mit schrecken stellte ich fest, dass morpheus in seinem käfig liegt und sich nicht mehr bewegt. er lebt mit drei kaninchen zusammen (ich wollte ihn in kürze kastrieren lassen und ein weibchen dazugeben, weil er sich nicht mit meinem kastraten vertragen hat) ich hab ihn sofort rausgenommen und in einer schachtel in die wohnung getragen. dabei hab ich festgestellt, dass er noch lebte. er war aber ganz kalt und liess alles hängen. nur ca jede minute streckte er die vorderbeine durch und riess sein mäulchen auf. ich hab sofort beim TA angerufen und gefragt ob ich vorbeikommen kann. der hat mir darauf geantwortet, dass er so ca in einer stunde zeit hätte. ich sagte ihm dann, dass das aber sofort sein müsse, weil ich befürchte, dass er im sterben liegt. und er meinte darauf nur "ja wenn er die eine stunde nicht mehr durchhält hat das sowieso keinen sinn mehr" darauf hab ich aufgelegt und mich erst mal mächtig geärgert. im nächsten dorf gibts aber eine kleintierklinik (da hätte ich wohl gleich anrufen sollen) und die waren sofort bereit sich um ihn zu kümmern.

    wir sind dann auch gleich losgefahren. ich hab ihn versucht warmzuhalten und ihm ein wenig wasser einzuflössen, hab ihn unter der fahrt immer wieder gestreichelt und mit ihm geredet. und eine minute bevor wir da waren ist er mir dann in den händen gestorben.

    wir sind dann aber trotzdem noch in die praxis, weil ich es einfach nicht glauben konnte. wir waren doch so kurz vorm ziel. er ist dann noch untersucht worden, aber sein herz hat nicht mehr geschlagen. ich hab den TA dann gefragt warum... was er hatte, aber er konnte mir auch keine antwort geben. er war noch nicht mal ein jahr alt. (ca 8 monate)

    im nachhinein vermute ich, dass ihn eine biene gestochen hat. bei uns sind momentan massenhaft bienen unterwegs und am vortag bekamen sie äpfel. morpheus hatte auch ein etwas dickeres gesicht als sonst...

    und genau deshalb mach ich mir vorwürfe. ich hab ja bemerkt, dass so viel bienen unterwegs sind, hab aber nicht an meine tierchen gedacht, dass die eine bedrohung für sie sein könnten.

    wenn ich nur früher runtergegangen wäre, dann wär er vielleicht noch am leben....


    armer morpheus, ich hoffe du hast es jetzt besser und ich hoffe auch, dass du mir verzeihen kannst.

    machs gut auf der RBB

    in liebe
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pippi

    Pippi Guest

    *heul

    Das ist wirklich traurig. Mein Beleid...:runzl:
    du hast wirklich alles mögliche getan...
     
  4. Logan

    Logan Guest

    Das ist ja schrecklich.
    Tut mir sehr leid.
    Mein Beileid.

    :runzl:

    Logan
     
  5. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vanessa,
    das ist ja wirklich traurig - und die Antwort des TA in so einer Situation finde ich ziemlich grausam!!!

    Hoffentlich können Dich die anderen Tierchen ein wenig trösten.
    Viele Grüße
    von Ulli mit Bess, Fluffy, Ginger und Maggy
     
  6. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    morpheus

    Hallo Vanessa,
    Es tut mir sehr leid um Deinen Morpheus.
    Aber bitte mache Dir keine Vorwürfe, Du hast Dein bestes getan und leider kann niemand rund um die Uhr auf seine Tierchen aufpassen. Auch wenn er wirklich von einer Biene gestochen wurde, dieses kann man nicht verhindern. Sowas kann jeden Tag passieren, auch in eine Wohnung können Bienen durchs Fenster gelangen und jederzeit zustechen. Das müsste dann nicht mal ein Schwarm von Bienen sein, eine würde ausreichen.
     
  7. #6 clementine, 16.09.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo! ich kann mich nur anschließen, mcah Dir bitte keine Vorwürfe. Auf meinem Freddy saß letztens auch eine dicke biene. Ich konnte sie zwar einfangen und wieder an die frische Luft setzen, aber ich wußte uach nicht, ob sie nun schon gestochen hatte. Hey, wir können wirklich nicht rund um die Uhr immer nur auf die Meeris gucken + da draußen hat er sich bestimmt meeriwohl gefühlt + mehr wie zum TA fahren, konntest Du nicht machen.
    liebe Grüße Chris
     
  8. Kaori

    Kaori Guest

    Hey Vanessa,
    Mache dir bitte keine Vorwürfe. Eine Biene kann sich jederzeit da hinein verirren. Und sie sind leider im Momnet etwas agressiv, weil es auf den Winter zugeht und sie die Larven dafür optimal vorbereiten müssen. Vielleicht hängst du ein bischen weiter vorne ein Fliegennetz hin aber achte darauf das noch gut Luft durchkommt, denn das Netz ist doch recht engmaschig. Aber glaube mir, kaum einer hätte an solch eine Möglichkeit gedacht. Ich hoffe deine anderen Süßen können dich jetzt etwas trösten.
    Liebe Grüße
     
  9. Taneli

    Taneli Guest

    Hi du

    Dass ist ja wirklich traurig. Mir ist auch mal ein Meeri in den Händen gestorben, nur hat es vorher grausam geschrien. Das war auch schrecklich. Ich fuhr nachts um 00.30 Uhr zum Tierarzt und der sagte mir, man könne nichts mehr machen, weil Meeris einen sehr schwachen und kleinen Lebenswillen haben. Und etwa fünf Minuten später ist sie dann in meinen Armen gestorben.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe, dass dir die anderen Tierchen weiterhin Freude bereiten.

    Kopf hoch
    und
    Liebe Grüsse
    Taneli
     
  10. #9 Danynany, 17.09.2001
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    999
    Beileid

    Hallo,

    dass mit Morpheus ist ja traurig, aber sowas habe ich auch nicht gewusst, dass Bienen solche Wirkung auf Meeris haben können. Die Reaktion vom TA kann ich überhaupt nicht verstehen.
    Von mir und meiner Rasselbande ein herzliches Beileid.

    Mit traurigem Gruss

    Dany & kleine Rasselbande
     
  11. #10 Nicole K, 17.09.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Mach dir keine Vorwürfe. Was passieren soll, passiert auch. Du hast alles in deiner Macht stehende getan.
     
  12. noreia

    noreia Guest

    DANKE an euch alle!
    ihr seid wirklich lieb!
    an der blechhütte fehlt noch die türe (bezüglich fliegengitter), die mein schwiegervater erst noch bearbeiten muss, weil die türe zu wäre und die tierchen dann kein tageslich hätten. darum wird da noch ein fliegengitter eingearbeitet. und mit der türe haben sie's dann im winter auch wärmer und sind rundum windgeschützt.

    naja, der kleine morpheus wird in gedanken immer bei mir sein.
    ich hab den kleinen in der zoohandlung gekauft weil er mir leid getan hat. er hatte irgend eine art pilz und am ganzen hinterleib schon keine haare mehr. dann hab ich ihn mit nach hause genommen und ihn erst mal aufgepeppelt. 1 monat später hatte er wieder ein schönes glänzendes gesundes fell.

    wenn man so viel liebe in ein tierchen steckt ist es eben auch schwer es lolassen zu können. aber ich denke er hat es jetzt schön.

    danke für euer beileid!

    liebe grüsse
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Kathi13, 17.09.2001
    Kathi13

    Kathi13 Guest

    hey, das tut mir wirklich superleid. aber mach dir keine vorwürfe, wer kann denn sowas ahnen?? trotzdem wünsch ich dir noch viel spaß und freude mit deinen anderen meeries, liebe grüße kathi
     
  15. Iris

    Iris Guest

    Hallo Vanessa!

    Wollte auch noch sagen, daß es mir um Deinen Morpheus leid tut. Mach Dir aber nicht unnötig Vorwürfe. Daran, daß es an einen Bienenstich lag, glaube ich sowieso nicht. Wenn ein Schweinchen empfindlich darauf reagiert, dann gleich, nicht erst am nächsten Tag.
    (Miguel wurde kürzlich von einer Wespe in einen Hinterfuß gestochen. Die erste halbe Stunde hat er sich recht aufgeplustert und schlimm gehumpelt. Danach ging´s ihm wieder besser. Am nächsten Tag war Miguel wieder normal, nur der Fuß noch recht dick.)

    Die Reaktion vom ersten TA fand ich auch ziemlich roh. Allerdings stimmt es schon, daß, wenn ein Schweinchen erstmal in Schnappatumung übergeht, kaum noch zu retten ist. Leider.

    Viele Grüße und Kopf hoch,
    Iris
     
Thema:

armer Morpheus

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden