Apfeläste mit Blättern?

Diskutiere Apfeläste mit Blättern? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo bin mir nicht mehr ganz sicher dürfen die auch die Blätter essen?

  1. #1 Sternchen22, 05.07.2009
    Sternchen22

    Sternchen22 Guest

    Hallo bin mir nicht mehr ganz sicher dürfen die auch die Blätter essen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Muttertier, 05.07.2009
    Muttertier

    Muttertier muttertier

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ich gebe meinen Schweinchen ganze Zweige mit Blättern daran. Wenn ich dann 2-3 Stunden später nachschaue, ist vom Zweig nicht mehr wirklich viel zu sehen. Sie verputzen alles komplett.
     
  4. #3 schweingehabt, 05.07.2009
    schweingehabt

    schweingehabt Guest

    na klar :top:
     
  5. #4 Tuff Tuff, 05.07.2009
    Tuff Tuff

    Tuff Tuff Wutzenknutscher :)

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Meine fressen die Blätter auch gerne ;)
    solang diese nicht gespritzt sind, ist das vollkommen oke :top:
     
  6. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.087
    Zustimmungen:
    2.136
    Ja, Apfel, Birne, Hasel sind wohl die Äste, die am meisten verfüttert werden. Solange die Zweige Blätter dranhaben, solltest du die den Schweinchen auf keinen Fall vorenthalten.;)

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  7. #6 bollerjahn, 05.07.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Meine lieben ja Apfelzweige und der Hit sind sogar getrocknete Blätter:top:
    Also immer rein ins Schwein:D
     
  8. #7 Nicky774, 05.07.2009
    Nicky774

    Nicky774 Guest

    Der Hit sind junge Triebe ^^ Unter unseren Apfelbäumen auf der Wiese schießen regelmäßig kleine Bäumchen raus, aber die leben ned lange ^^

    Ich warte mitm mähen immer solange bis man die schön abreissen und verfüttern kann.

    Naja und der große Haselnuß ist oben auch schon kürzer ^^
     
  9. #8 Martina1, 06.07.2009
    Martina1

    Martina1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    meine Bande steht mit Abstand voll auf Kirschzweige. Haben wir zum Glück selber im Garten, da bin ich sicher, daß er BIO ist.

    LG Martina
     
  10. #9 Meiki92, 06.07.2009
    Meiki92

    Meiki92 Guest

    Meine Schweinchen bekommen Ast+Blätter
    Sie lieben es :elach:
    Vorallending auch zum Draufmachen .... :lach:
     
  11. #10 Binti122, 06.07.2009
    Binti122

    Binti122 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    @Meiki92
    Das kommt mir sehr bekannt vor... :rofl:
    Erst wird gefuttert und dann der Rest als Klo benutzt...
     
  12. #11 Meiki92, 06.07.2009
    Meiki92

    Meiki92 Guest

    Ohja :scream:
    Dann gibt man sich so Mühe um die besten Äste rauszusuchen und das ist der "Dank" :elach:
     
  13. #12 Binti122, 06.07.2009
    Binti122

    Binti122 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    Das stimmt erst macht man sich die Mühe und zum Schluss landen sie doch auf dem Kompost...:rolleyes: Schweine eben...
     
  14. #13 Meiki92, 06.07.2009
    Meiki92

    Meiki92 Guest

    :lach: ja das stimmt
     
  15. Tutzi

    Tutzi Guest



    kirschzweige????
    ich hab mal irgendwo im internet gelesen das die giftig sind..genauso wie die kirschen an sich?
    meinen hatte ich auch mal kirschzweige gegeben die fanden auch alle super aber dann hab ich das gelesen und die sofort wieder rausgenommen. stimmt das gar nicht und die dürfen so viel wie sie wollen davon haben?:verw:
     
  16. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.087
    Zustimmungen:
    2.136
    Ob Kirschenäste gegeben werden sollen oder nicht, ist strittig:

    Dies sowohl bei www.diebrain.de wie auch bei www.meerschweinchen.com/futter

    Sicher ist, dass die Steine der Früchte Blausäure enthalten. Dass sich dieser Stoff auch in den Ästen der Kirschbäume befindet, ist aber nicht bewiesen.

    Im Zweifelsfall vorsichtig oder gar nicht füttern. Mit Apfel, Birne und Hasel - Letztere gibts ja fast überall - bist du auf der sicheren Seite. Davon kannst du täglich und in grossen Mengen füttern.

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Schnacknase, 08.07.2009
    Schnacknase

    Schnacknase Guest

    Meine bekommen auch Apfelzweige, die ich vom Spaziergang mitbring. Wascht ihr die Zweige ab oder tut ihr die so in den Käfig ?? Da die Bäume nicht gespritzt werden, sind natürlich die Blätter oft angefressen oder haben braune Stellen. Alles rein ins Schwein ??
    Auch bei mir werden die Zweige sofort zerlegt. So schnell kann man gar nicht gucken.
     
  19. Tutzi

    Tutzi Guest

    also waschen tu ich die zweige nicht aber ich guck auch immer erstmal drüber und die blätter die schon arg schlimm aussehen mach ich immer ab bevor die meeris die äste bekommen
     
Thema:

Apfeläste mit Blättern?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden