Anscheinende "Krankheit" des Kaninchens einer Freundin - was könnte es sein?

Diskutiere Anscheinende "Krankheit" des Kaninchens einer Freundin - was könnte es sein? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu ihr =) Es geht um das Kaninchen einer Freundin von mir (ja, sie hat nur eins, ihre Mutter erlaubt kein zweites, da hat mein bisheriges...

  1. #1 Sahara64, 24.11.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Huhu ihr =) Es geht um das Kaninchen einer Freundin von mir (ja, sie hat nur eins, ihre Mutter erlaubt kein zweites, da hat mein bisheriges Einreden keinen Erfolg gebracht)
    Dieses Kaninchen, Holly, ist eigentlich sehr lieb und zutraulich, ein absolutes "Traumkaninchen".
    Doch seit einigen Tagen verhält sich Holly "komisch", sie ist wohl aggressiv, wirkt verschreckt, scheint auch Schmerzen zu haben und hält sich komisch. Wie gesagt, ich habe das Kaninchen bisher (seit es die Symptome zeigt) nicht gesehen und kann es auch nicht beurteilen.
    Wisst ihr vll, was das für eine Krankheit sein könnte, oder ob das überhaupt auf eine Krankheit hindeutet?
    Ihre Mutter möchte partout nicht zum Tierarzt, bevor meine Freundin sich sicher ist, dass das Kaninchen wirklich krank ist. Zudem haben sie nicht das Geld eine Operation zu bezahlen,(logisch, sie würden zum Tierarzt gehen und vermutlich auch eine OP bezahlen, würden dann aber selbst erstmal für den Rest des Monats wenig "zu Essen" haben) eine wirklich sehr heikle Situation ...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Molchi

    Molchi Guest

    Wenn Deine Freundin schon meint, sie scheint Schmerzen zu haben, dann sollte sie damit schnellstens zum TA! Was anderes kan man nicht raten!

    Bevor man bei einem Kaninchen *merkt* das es Schmerzen hat, das dauert, kann das gut verstecken!

    Vielleicht ist sie aggressiv, weil sie Schmerzen hat.

    Es kann natürlich auch nur eine Scheinschwangerschaft sein, aber mit so wenig was man da weiß, läßt sich nix sagen.

    Wenn Holly dann stirbt sollte die Mutter Deiner Freundin sich drauf beschränken ihr Stofftiere zu schenken, die verursachen keuine Folgekosten!
     
  4. #3 SüßeSusi, 24.11.2008
    SüßeSusi

    SüßeSusi Guest

    Hätte auch an Scheinschwangerschaft gedacht.Weißt du ob sie sich vielleicht Fell ausrupft und ein Nest baut? Aggressivität kommt da häufig vor. Wie alt ist sie denn?
    Und ich muss Molchi auch in dem Punkt mit den Schmerzen zustimmen. Knirscht sie vielleicht zusätzlich noch mit den Zähnen, sieht der Kot normal aus, sitzt sich apathisch und mit sehr stark gekrümmten rücken da? dann ist es höchste Eisenbahn für den Tierarzt!
    ich weiß, da du die Süße nicht gesehen hast, kannst du das jetzt schlecht beurteilen, aber du kannst deiner Freundin ja mal die Fragen stellen.
    Ich drück wirklich die Daumen, dass nichts ernstes ist.
    Ich glaub man sollte auch nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen, häufig ist gar keine OP von Nöten.
    LG Anja
     
  5. #4 Sahara64, 24.11.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    aaalso, ich schreib gerade mit ihr über icq (also mit der Freundin, nicht dem Kaninchen ;) )

    Sie knirscht wohl mit den Zähnen, Fell ausreißen tut sie nicht , Rücken ist schon ein bisschen gekrümmt, apathisch ist sie auch ab und an , Holly ist ca. 3 Jahre alt.
     
  6. Molchi

    Molchi Guest

    Ab zum TA!!!!! Zähneknirschen ist ein Zeichen für Schmerzen!!! Bei eier Scheinschwangerschaft sind sie zwar auch aggressiv, aber sitzen icht gekrümt herum, meine war da eher wie aufgezogen, ziemlich unruhig.
     
  7. #6 SüßeSusi, 24.11.2008
    SüßeSusi

    SüßeSusi Guest

    Also das tut mir leid so zu sagen, aber alle Anzeichen sprechen für starke Schmerzen. Sie sollte wirklich morgen sofort zum Arzt!Frag noch mal nach dem Kot, ob er zum Beispiel viel kleiner ist als sonst!
     
  8. #7 Sahara64, 24.11.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Also der Kot ist wohl normal.
     
  9. #8 SüßeSusi, 24.11.2008
    SüßeSusi

    SüßeSusi Guest

    Sie sollte auf jeden Fall zum Tierarzt etwas frischeren Kot mitnehmen, damit der Untersucht werden kann und Darmparasiten ausgeschlossen werden können.
    Hat sie mal das Fell durchgeschaut, ob sie vielleicht kleine Parasiten oder ähnliches findet. Fühlt sich der Bauch hart und aufgebläht an? Sind die Ohren heiß?-->deuten auf Fieber hin!
    Hat sie abgenommen?
    Gluckert der Bauch vielleicht?
     
  10. #9 Sahara64, 24.11.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Bauch ist wohl weder aufgebläht noch hart, Öhrchen sind auch nicht heißer als sonst, Parasiten hat sie jetzt auch keine entdeckt. Morgen wird sie vermutlich mit ihrer Mutter zum Tierarzt fahren und ich soll euch alle ganz lieb grüßen und euch ganz doll danken =)
     
  11. #10 SüßeSusi, 24.11.2008
    SüßeSusi

    SüßeSusi Guest

    Wird doch gerne gemacht. Kannst ja mal berichten was dann beim Arzt rausgekommen ist.
    LG Anja
     
  12. #11 Sahara64, 24.11.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Werd ich machen, auch von mir nochmal ein großes Danke an euch, hier kann man echt nach allem fragen und kriegt ne Antwort :top:
     
  13. #12 Ferkelchen, 26.11.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    hallo,

    war deine freundin beim TA ?
     
  14. #13 WoNNy199o, 26.11.2008
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    OT:
    Ferkelchen...wo gibts diese Avatare in deiner Signatur?
     
  15. #14 SüßeSusi, 26.11.2008
    SüßeSusi

    SüßeSusi Guest

    Also mich würde doch jetzt auch mal brennent interessieren was rausgekommen ist!
    LG Anja
     
  16. #15 Stanzerle, 27.11.2008
    Stanzerle

    Stanzerle Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    da bin ich auch gespannt auf die Diagnose, bei dem Alter kann's gut die Gebärmutter sein, das Weibchen ist bestimmt nicht kastriert, oder?
     
  17. #16 Sahara64, 27.11.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Meine Freundin war bisher NICHT beim Tierarzt -.- Ihre Mutter ist dagegen, bloß "wegen einer simplen Scheinschwangerschaft" zum Tierarzt zu gehen, außerdem "können die Leute im Internet ja alles erzählen" -.- Nein, Holly ist nicht kastriert.
    Meine Freundin versucht jetzt, entweder noch ihre Mutter zu "überreden" oder von ihrem Sprbuch Geld abzuheben und alleine zum Tierarzt zu fahren ...
     
  18. #17 ponchini, 27.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.11.2008
    ponchini

    ponchini Guest


    Zähneknirschen wird nur bei großen Schmerzen gezeigt!
    Allerschnellstens zu einem TA, der sich mit Kaninchen auskennt.Auch der gekrümmte Rücken ist ein Warnsignal.
    Scheinschwangerschaft hat absolut andere Symptome: Nestbau, Fellrupfen - aber niemals Zähneknirschen oder einen gekrümmten Rücken.

    Übrigens, so teuer muss die Behandlung nicht werden. Sonst: Ratenzahlung vereinbaren oder beim Tierschutz um Hilfe bitten.
     
  19. #18 WoNNy199o, 27.11.2008
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Bekommt deine Freundin Taschengeld?

    Habt ihr ein gutes Verhältnis?
    Vllt. kannst du ihr was leihen und sie zahlt es dir mit dem nächsten Taschengeld zurück?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sahara64, 27.11.2008
    Sahara64

    Sahara64 Ehemaliges Forenküken

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    2.262
    Jap. Also Taschengeld kriegt sie, Geld hat sie auch auf ihrem Konto. Das mit dem Geld leihen ist sone Sache. 1. ist unser Verhältnis jetzt nicht sooo eng 2. weiß ich nicht, ob sie das überhaupt wollen würde und 3. bin ich selbst immoment "pleite", hab also nix, was ich ihr leihen könnte.
     
  22. #20 Ferkelchen, 27.11.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    die seite, von der ich die wutzies habe, finde ich leider nicht wieder .. die kaninchen hab ich aus der gifsammlung


    sahara, ... find ich schade, was du berichten mußt ... entweder man schafft sich ein tier an und sorgt sich dann darum - vor allem die erziehungsberechtigten tragen da die verantwortung und sollten vorbild sein!


    sonst sollten sie die anschaffung von tieren lassen, dann haben sie auch keine scherereien damit! ... mich ärgert so etwas ...
     
Thema:

Anscheinende "Krankheit" des Kaninchens einer Freundin - was könnte es sein?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden