Anmeldung von der Zucht beim Veterinäramt?

Diskutiere Anmeldung von der Zucht beim Veterinäramt? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, habt Ihr schon mal gehört, dass eine Meerschweinchenzucht beim Veterinäramt angemeldet ist und mitgeteilt werden muss, wohin die...

  1. #1 Feuergirl, 26.08.2007
    Feuergirl

    Feuergirl Guest

    Hallo, habt Ihr schon mal gehört, dass eine Meerschweinchenzucht beim Veterinäramt angemeldet ist und mitgeteilt werden muss, wohin die Schweinchen gehen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThulMo

    ThulMo Guest

    Guten Morgen!

    Nein, davon gehört, dass man dies bei einer Zucht machen muß habe ich noch nicht.

    Letztes JAhr habe ich aber mit einer Hundebesitzerin gesprochen, die ihre Meerschweinchenpension nun endlich eröffnen darf, nachdem das VET- Amt Stempel und Siegel unter ihre Meerschweinchengehege gesetzt hatte.

    Sie erklärte, dass man bei einem gewerblichen Betrieb einer Meerschweinchenpension bestimmte Auflagen zu erfüllen hat, und die werden dann auch kontrolliert, bevor die ersten urlaubsgäste einziehen dürfen.
     
  4. #3 LaurasMeeribande, 27.08.2007
    LaurasMeeribande

    LaurasMeeribande Guest

    hi ich hab mal davon gehört, das man das machen muss, wenn man irgendwie über eine gewisse anzahl von babys im jahr kommt.
     
  5. merlin

    merlin Guest

    Ja, da gibt es sogar eine gesetzliche Bestimmung für. Bei mehr als 100 Jungtieren pro Jahr ist die Zucht meldepflichtig. Ich z.B. habe meine Zucht gemeldet.

    Apropos 100 Jungtiere - hier ist es Auslegungssache des Vetamts, ob Du tatsächlich 100 Jungtiere ziehst oder theoretisch 100 Jungtiere mit Deinen Tieren "produzieren könntest ( also Formel: 4-5 Würfe x 4-5 Jungtiere = 6 Weibchen)

    Gruß, Bernd
     
  6. ThulMo

    ThulMo Guest

    Mir fällt ein: Ruf doch einfach beim VET-Amt an und frag nach. Die bei uns waren vor allem wg. der Vogelgrippe sehr hilfreich und kooperativ.

    Meistens ist es ein Infoblatt, was Du dann zugeschickt bekommst- auf jeden fall bist Du damit auf der sicheren Seite und weißt es aus erster Hand.
     
  7. #6 Feuergirl, 27.08.2007
    Feuergirl

    Feuergirl Guest

    Hallo, mich hat das nur interessiert, weil ich bei einer Züchterin war die dort angemeldet ist. Sie muss denen nämlich meine Adresse mitteilen und weil ich ehrlich gesagt mit der Züchterin überhaupt nicht zufrieden bin (also vom Umgang und dem Platzangebot her) hatte mich das gewundert. So eine angemeldete Zucht wird doch bestimmt auch kontrolliert. Wenn die das machen muss sie glaub ich einige Tiere weggeben. War ganz schön sauer als ich da raus bin!
     
  8. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    glaube nicht, dass die vom Vet-Amt Zeit haben eine MS-Zucht zu kontrollieren...die kommen ja (gottseidank) noch nicht mal bei der Stallpflicht etc hinterher...und Meerschweine haben keinen wirtschaftlichen Nutzen, also wird das Interesse da sehr gering dran sein...

    ich habe nur mal gehört, dass man bei 100 JUngtieren das ganze als Gewerbe ansehen kann...(wo da der Gewinn bleiben soll, weiß wohl niemand)...

    also bei der Tierseuchenkasse müssen MS auf alle Fälle nicht gemeldet werden, und die ist schon sehr eng gekoppelt mit dem Vet-Amt...

    wahrscheinlich kann man, muss man aber nicht...

    Caro
     
  9. Nora

    Nora Guest

    Warum sprichst du die Züchterin nicht selbst an?? Dann kannst du das vor Ort klären.

    Meine Zucht ist auch angemeldet und auch vom Vetamt kontrolliert. Auch wenn ich keine 100 Jungtiere im Jahr habe und keine Urlaubsgäste.
    Ich habe gehört wer regelmäßig Urlaubspflege anbietet muß wohl einige Auflagen erfüllen.
     
  10. #9 Feuergirl, 27.08.2007
    Feuergirl

    Feuergirl Guest

    Hallo sie hat das am Ende gesagt und ehrlich gesagt wollte ich da schnell raus denn sonst hätte ich glaub ich alle Tiere mitgenommen. Oder habt Ihr schon mal gehört"um so enger es die Tiere haben umso besser verstehen sie sich" und so. Also das war nicht das Einzigste. Ich hatte das noch nie gehört und wollte damit eigentlich wissen, ob sie dort angemeldet oder gemeldet ist. Wenn Ihr versteht?
     
  11. #10 Olyfant, 27.08.2007
    Olyfant

    Olyfant Guest

    Wie läuft das denn genau ab wenn man seine Zucht anmelden muß? Gibt es dadurch auch Vor- und Nachteile?
     
  12. #11 Biensche37, 27.08.2007
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ja, da kannst du natürlich nur das zuständige Vet.amt anrufen und nachfragen.
    Vielleicht blufft sie nur. Kann ja sein.

    bine
     
  13. #12 merrifarm, 27.08.2007
    merrifarm

    merrifarm Guest

    Hallo,

    also ich hab mal mit einer Züchterin gesprochen der man das V-Amt auf den Hals gehetzt hat. Die haben dann gesagt ab 100 Tiere müßte man das melden und dann auch beim Finanzamt.
    Das V-Amt ist auch raus gekommen und hat sich alles angeguckt.
    Das Finanzamt wollte eine Auflistung von Einnahmen und Ausgaben und haben sich dann nie mehr gemeldet!


    lg merrifarm
     
  14. Nora

    Nora Guest

    Ich habe angerufen beim Vetamt und habe meine Zucht gemeldet, sie sind zum anschauen gekommen. Das Finanzamt hatte kein Interesse. Mit Hobbyzucht verdient man nix.
    Bei Ausstellungen kam auch schon das zuständige Vetamt und hat alles aufgenommen. Auf nachfragen hat man mir erklärt das das Vetamt vom Wohnort eine Meldung bekommt.
     
  15. #14 BlackPanther05, 27.08.2007
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Jepp, hab ich mal gehört. Es wurde erforscht und herausgefunden, dass die Tiere sich auf engem Platz besser arangieren als auf großem. Da gibts dann Revierbildung. Ich denke nicht dass man mit diesem Vorsatz wie oben genannt rangehen sollte, doch anscheinend ist etwas wahres dran. Ich kann mich mit meinen Boxen aber auch nicht beschweren. Großgruppen, Paare und 3er Gruppen leben friedlich zusammen.

    Bei Rennmäusen ist es so, da darf für eine 4er Gruppe das Aqua nicht größer als 100x40 sein da sonst schwere Streitereien an der Tagesordnung sind.
     
  16. #15 habe keinen, 27.08.2007
    habe keinen

    habe keinen Guest

    Ich kenne es jetzt nur von Hundeausstellungen.

    Muß man bei den Schweinchenausstellungen nicht auch vorher sowieso das Veterinäramt kontaktieren?
     
  17. mel.s

    mel.s Guest

    aber wohl auch nur,weil die tiere auf engem raum ihre grundbedürfnisse ganz weit zurück stellen müssen.... :runzl:
    denn in der natur haben sie soviel platz, dass sie sich komplett aus dem weg gehen können und es gar nicht zu solchen kämpfen kommen würde...bzw. nur wenn es der "gegener" darauf anlegen würde...
     
  18. #17 Isa2611, 27.08.2007
    Isa2611

    Isa2611 Guest

    Also ich habe noch nie gehört, dass man vor einer Ausstellung zum Vet.-Amt muss ???!!!
     
  19. Nora

    Nora Guest

    Das stimmt schon. Wir waren als Aussteller auf einer Messe mit unseren Zuchten. Zucht vorstellen, Rassetiere vorstellen ect.
    Da wurden die Züchter die teilgenommen haben erfasst.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nora

    Nora Guest

    Wenn du eine Ausstellung organisierst brauchst du eine genehmigung vom Vetamt.
     
  22. Nora

    Nora Guest

    Du weißt aber auch das Meerschweinchen keine Einzelgänger sind??
     
Thema: Anmeldung von der Zucht beim Veterinäramt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zucht Auflagen für nager

    ,
  2. Meerschweinchen Zucht durchs Veterinäramt

    ,
  3. hobbyzucht veterinäramt kontrolle

    ,
  4. züchter beim veterinäramt melden
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden