Anfüttern

Diskutiere Anfüttern im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Habe hier oft gelesen (und auch für logisch befunden :D), dass man neues Futter langsam anfüttern soll. Aber wenn ich so alle zwei...

  1. Purpur

    Purpur Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Habe hier oft gelesen (und auch für logisch befunden :D), dass man neues Futter langsam anfüttern soll.

    Aber wenn ich so alle zwei Wochen mal Möhren mit Grün kaufe, dann kann ich ja nicht tagelang immer ein bisschen Grün geben, bis sie sich dran gewähnt haben, weil dann ist es alt...

    Wie macht ihr das mit Sachen, die es nicht täglich gibt?


    Und noch was, meine zwei werden nächste Woche (wohl das erste Mal in ihrem Leben :hüpf: ) auf eine Wiese dürfen.

    Wie soll ich sie anfüttern, büschelweise? und wie lange muss ich das so machen, bis ich sie wirklich raus lassen kann, ohne dass sie danach Bauchweh oder gar ne Kolik kriegen?

    Danke für eure Antworten :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monkey

    Monkey Guest

    Hi,

    kommt ja auch drauf an, für wie viele Schweinchen der Bund Möhren ist... bei zweien ist ein ganzer Bund schon viel, ich glaube auch nicht, dass sie alles fressen, ein guter Teil bleibt dann liegen und verwelkt. Da sich das Grün im Kühlschrank aber schon ein paar Tage hält, verteile ich solche Sachen auf mehrere Portionen.

    Wenn die Schweinchen grundsätzlich an regelmäßiges Grünzeug gewöhnt sind, sit auch die Gefahr nicht sooo riesengroß, dass sie sich an etwas ungewohntem überfressen, es gibt nur ein paar spezielle Gemüsesorten, bei denen man etwas aufpassen muss, vor allem Kohlarten.

    Ich würde mit einer guten handvoll Gras pro Wutz und Mahlzeit anfangen (meine kriegen morgens und abends), das 3 Tage geben und dann verdoppeln. Nach 3 bis 4 weiteren Tagen haben sie sich dann soweit an Gras gewöhnt, dass sie soviel haben dürfen, wie sie mögen. Insgesamt also ca. 1 Woche.
    Ob es reines Gras ist oder noch Löwenzahn etc. drin ist, spielt dabei keine Rolle.

    LG
    Angela
     
Thema:

Anfüttern

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden