Anfragen nur aus Preisfrage bestehend beantworten?

Diskutiere Anfragen nur aus Preisfrage bestehend beantworten? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ab und an kommen Anfragen, die nur aus einer einzigen Frage bestehen: Was wollen Sie für ..... haben? Was kostet ..... ? Oft ohne...

  1. #1 reiskeks, 23.10.2008
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Ab und an kommen Anfragen, die nur aus einer einzigen Frage bestehen:

    Was wollen Sie für ..... haben?

    Was kostet ..... ?

    Oft ohne irgendwelchen anderen Text, ohne Gruß- oder Schlußformel.

    Jedes Mal überlege ich, soll ich solche Anfragen überhaupt beantworten? Oder einfach ignorieren?

    Wie macht ihr das? (Wenn den solche Anfragen bei euch auftauchen....)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Anfrage nur aus Preisfrage

    Leider hatte ich das in letzter Zeit auch öfter,auch am Telefon . Am Telefon habe ich für solche Leute dann grundsätzlich keine Tiere zur Abgabe !! Per Mail ,antworte ich da nie,wer sich nicht die Mühe macht,etwas deutlicher seine Wünsche zu formulieren,kann auch von mir nichts anderes erwarten. Besonders Mails,wie was haben sie zur Abgabe und was kosten die ,ich hasse solche Mails !!
    LG Hanni
     
  4. #3 aueschweins, 23.10.2008
    aueschweins

    aueschweins bisschen bissig

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    41
    Über Preise kann man sprechen, wenn man sich bereits über das Tier unterhalten hat oder die Leute bei mir im Stall stehen zum gucken
     
  5. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    Eigentlich braucht man auf sowas gar nicht zu antworten, denn da steht meistens sowieso nur ein Grund dahinter: Lebendfuttersuche! :mad:
     
  6. #5 Tiggerle, 23.10.2008
    Tiggerle

    Tiggerle Guest

    Grr, ja das kenne ich nur zu gut und hasse es! Erst gestern Abend kam wieder eine Mail, die nur aus den Worten "Wie ist der Preis für xy?" Als ob das das wichtigste wäre :uhh:.
    Anfangs habe ich diese Mails noch beantwortet, aber da ohne Ausnahmen darauf entweder keine Antwort oder "zu teuer" kommt, mach ich das inzwischen nicht mehr.

    Mensch, als ob es darauf ankommt, ob ein Schweinchen jetzt 15 oder 25 EUR kostet! :uhh:. In wenigen Wochen kostet es ohnehin mehr im Unterhalt, als es in der Anschaffung gekostet hat.
     
  7. #6 Meerli75, 23.10.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    DAS hasse ich auch wie die Pest.

    Da ich meine Tiere ja vermitteln möchte habe ich auch viele Anfragen.Bisher habe ich alle nett und freundlich beantwortet,aber was ich garnicht haben kann ist das man sich nach der Schutzgebühr erkundigt und sich dann nicht mehr meldet.
    Ich meine eine kurze Rückantwort das es "zu teuer" ist wäre doch schon was...

    Auch wenn ich die Schweinchen abgeben möchte,so werde ich sie definitiv nicht verschenken oder zu Schleuderpreisen "raushauen".Ich finde eine Schutzgebühr von 15 Euro für ein Schwein nicht zu hoch und auch mein Kastrat für 25 Euro kann nicht zu teuer sein.Sollen die Leute sich doch erstmal erkundigen was das kastrieren alleine kostet....
     
  8. Tony

    Tony Guest

    Hallo,

    ja, so Anfragen sind leider nicht schön... Aber antwortet doch ganz einfach darauf mit z.B.:


    50 Euro.

    ;)
     
  9. #8 Azurcristall, 23.10.2008
    Azurcristall

    Azurcristall Guest

    Generell gebe ich euch recht, das ist einfach keine Art einfach nur nach dem Preis zu fragen und sonst nach nichts. Solche Anfragen beantworte ich auch gar nicht.

    Aaaaber dass der Preis immer mehr in den Vordergrund rückt, ist darauf zurück zu führen, dass einige Züchter immer unverschämtere preise für ihre Schweine machen. Und gerade Liebhaber haben einfach Angst, dass am Ende kommt "okay, dann überweis mir mal die 35€".

    Also nach dem preis fragen finde ich okay, aber bitte nicht ausschließlich. (Und um letztzeres gigns ja eigentlich im Thread.)

    PS: Ich schreibe auf der HP übrigens mittlerweile Preise an die Schweine. Das spart solche Anfragen. mag man "pietätslos" finden, aber an sich gehörts ja irgendwie dazu...
     
  10. #9 Solveig, 23.10.2008
    Solveig

    Solveig Guest

    Ich ignoriere solche Anfragen auch einfach und gebe Tiere nur dann ab, wenn mir die Leute sympathisch sind und ich ein gutes "Bauchgefühl" habe und ich davon ausgehen kann, daß die Tiere artgerecht gehalten werden. Wenn der Preis im Vordergrund steht, hätte ich Angst, daß das Tier nur als Konsumartikel angesehen wird.
    LG Ulli
     
  11. Laryma

    Laryma Guest

    Naja es sind nunmal viele die Preise vergleichen wollen.
    Ich beantworte sie immer ganz nett mit Tuasen Gegenfragen was haben sie schon für Meeris wo käme sie dazu oder er :-)
    Wie groß ist der Stall haben Sie Bilder und sowas eben.
    Liebe Grüße Larissa
     
  12. #11 Tiggerle, 23.10.2008
    Tiggerle

    Tiggerle Guest

    Also irgendwie glaub ich, dass das hier jemand gelesen hat uns sich nun einen Spaß erlaubt. Hab nämlich heute Mittag ein paar Meeris eingestellt (NICHT hier, sondern auf diversen bekannten Plattformen).
    Super, und nun ruf ich eben meine Mails ab und habe 2 Antworten von 1 Person mit folgenden Worten:

    1. Nachricht: "Interesse an Meersau - anrufen 0x... (Telefonnummer)
    2. Nachricht: "0xx (Telefonnr.) Will Meersau haben"

    Kann natürlich auch ein Riesenzufall sein, aber komisch find ich es schon, nämlich soooo oft sind diese Anfragen ja auch nicht! Hatte das ja erst gestern abend, und nun, nachdem das hier ein Thema ist, schon wieder.

    Klar ist, dass ich darauf nichts antworte und schon gar nicht anrufe. Grrrrrr bin ich gerade genervt, hab mich erst voll gefreut, dass Nachrichten kamen und dann nur so was :scream: :sick: :uhh:
     
  13. #12 SoulDream, 23.10.2008
    SoulDream

    SoulDream Wutzenhalter

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    8
    Huhu,

    die Preisfrage an sich ist ok, aber nicht so. Auf solche und ähnliche Anfragen reagiere ich nicht oder in ebensolcher Art. Wie heißt es so schön: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es hinaus! ;-)
     
  14. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ein Traumschwein such ich ja noch :verlegen: Klar, am Wichtigsten ist es mir daß ich das überhaupt mal bekommen kann. Aaber ich möcht ja doch schon ganz gern wissen was ich parat haben muß um es zu bezahlen. Höchstwahrscheinlich werden noch Mfg Kosten dazukommen. Ganz umsonst ist das alles ja nicht ;) Meine erste Frage wäre ob und wann ichs haben kann :elach:

    Wenn einer zuerst nach dem Preis fragt muß es ja nicht immer gleich was schlechtes bedeuten. Ist vielleicht auch eine Frage der Formulierung.
     
  15. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Wenn die Mail so unpersönlich ist, würde ich darauf nicht reagieren. Oder erstmal schreiben, er / sie solle doch bitte erstmal schreiben, wie er die Tiere hält, was für eine Gruppe auf Schweinchen xyz wartet,...

    Gerade wenn wirklich keine Grußformel, kein Interesse,... rüberkommt- das wäre mir zu blöd...



    @ Tiggerle:

    Und das ist richtig furchtbar, da wäre ich glaube ich auch sehr genervt... :scream:
     
  16. #15 Biensche37, 23.10.2008
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Email öffnen, lesen, kurzes Kopfschütteln, Papierkorb. So mache ich es und so ist es gut.

    ZITAT: Grrrrrr bin ich gerade genervt, hab mich erst voll gefreut, dass Nachrichten kamen und dann nur so was

    Damit hat der Leser das erreicht was er wollte....nämlich nerven und ärgern....
     
  17. #16 Tiggerle, 23.10.2008
    Tiggerle

    Tiggerle Guest

    Hab mich schon wieder beruhigt ;). War halt wirklich sehr genervt in dem Moment. Aber egal, es kommen dafür mehr "gute Anfragen" als so ein Quatsch :D.

    Übrigens, die Frage nach dem Preis ansich finde ich auch überhaupt nicht schlimm. Nur das "Wie" macht´s halt aus :-).
     
  18. #17 Sinalina, 23.10.2008
    Sinalina

    Sinalina Guest

    Hallo,

    ich misch mich mal kurz ein.

    Eben. Bei uns in der gut geführten Zoohandlung kostet ein kastriertes Meerschweinchen 40,- € und das zurecht! Normalpreis liegt für Männchen bei 25,- € und für Weibchen bei 35,- €. Ist sicher nicht ganz billig, aber so kommt niemand auf die Idee, Tiere als Schlangenfutter zu verwenden und ein Spontankauf ist damit auch gebremst.

    Ich würde solche Mails auch nur noch ignorieren. Wenigstens ein paar Worte mehr als die Preisanfrage sollte schon drin sein: mindestens Anrede, Grußformel und ein kleiner Text.

    Viele Grüße
    Carola
     
  19. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Anfragen nur aus Preisfrage bestehend

    Genau genommen sind unsere Meeris noch viel zu billig und das hat nichts mit verdienen zu tun. Alle anderen Tiere wie Hund ,Katze selbst Vögel Fische und Reptilien sind um einiges teurer. Ich denke die Zeiten mit 5 DM für ein Meeri sind vorbei und deshalb reagiere ich auf solche Anfragen auch nicht. Wenn ich mir mal die Aufzucht eines Meeris ausrechne,komme ich auf einen wesentlich höheren Betrag als ich ihn für ein Tier verlange. Wer so anfragt,für den kann ein Tier nicht teuer genug sein,denn sie wissen die Tiere nicht zu schätzen und die Meinung das ein Meeri nicht so teuer sein darf,ist echt von gestern und fördert fast die Wegwerfmentalität bei diesen Tieren.
    LG Hanni
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Yaraphila, 23.10.2008
    Yaraphila

    Yaraphila Guest

    DAS glaube ich ehrlich gesagt nicht. Mal ehrlich, es gibt ja wohl einfachere Wege, an Futtertiere zu kommen, oder? In manchen Zoohandlungen kriegst du n Schweinchen für 5 euro....

    Ich denk mal, das sind einfach Leute für die Tiere eher Konsumgüter sind. Ist natürlich auch nicht besser... aber nicht jeder Mensch der unhöflich ist hat Daheim irgendwelche bosen Monster die Meeris essen ;-)
     
  22. #20 Svenja1984, 23.10.2008
    Svenja1984

    Svenja1984 Guest

    Da kann ich Hanni nur zustimmen.

    Ist schon irgendwie traurig das diese "Geiz ist G***" Mentalität auch auf den Tierkauf übergeschlagen ist.

    Vorallem, wie Hanni ja schon sagte, wenn man mal die Aufzuchtskosten beisammen rechnet kommt man meist über die eigentlichen Verkaufskosten und die kosten für eventuelle Sonderausgaben rechnet man jetzt mal nicht mit.

    Und, ich würde auf solche Mails auch nicht antworten.
    Preisanfragen finde ich ansich kein Thema, es gehört nunmal dazu, aber es ist einfach eine Frage des wie.

    LG Svenja
     
Thema:

Anfragen nur aus Preisfrage bestehend beantworten?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden