Anfänger, Suchti, VG und eure Meinung

Diskutiere Anfänger, Suchti, VG und eure Meinung im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich bin ja nun totaler Meerie-Anfänger und brauche Antworten auf ein paar Fragen. Ich habe ein Pärchen (3-jähriges Weibchen und...

  1. Aya

    Aya Guest

    Hallo,
    ich bin ja nun totaler Meerie-Anfänger und brauche Antworten auf ein paar Fragen.

    Ich habe ein Pärchen (3-jähriges Weibchen und Frühkastrat von ein paar Monaten) und harmonisch ist es nicht. Also sie jagt den kleinen ständig und sie grummeln sich immer an und knattern mit den Zähnen.

    Mir wurde dann empfohlen noch ein oder zwei Weibchen dazu zu holen. Ein Weibchen bekomme ich nächste Woche.
    Jetzt schonmal meine erste Frage: Mein EB ist 2m x 0,8m und ich dachte, das reicht nur für 3 Schweinchen. Jetzt sagen aber einige ich könnte da ruhig noch zwei Weibchen dazu holen. Was meint ihr? Ich hätte ja schon gerne noch ein 4. (bin anscheinend auch schon süchtig) aber wenns zu klein ist, dann eben nicht.

    Wenn ich die VG mache, dann gilt ein neutrales Gehege bis sie sich verstehen? Woher weiss ich dass die VG erfolgreich war und wann kann ich sie zurück in den EB setzen?

    Wäre lieb, wenn ihr mir Tips geben könnt, damit ich nicht so viele Fehler mache
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timubbi, 11.03.2011
    Timubbi

    Timubbi Guest

    nicht unbedingt nötig. Hatte am Samstag auch eine Vergesellschaftung aber gleich im EB. Hat genauso funktioniert ( ok das neue Schweinchen ist auch ne ganz liebe und hat garnicht zum streiten angefangen:slove2:)

    Meine persönliche Meinung dazu: schon für zwei Schweinchen zu klein. Auch wenn es immer heist das 0,5 m² reichen finde ich das es zuwenig ist und pro Schwein mindesten 1m² sein sollten.
     
  4. #3 Meerli586, 11.03.2011
    Meerli586

    Meerli586 Guest

    Ich denke für 3 Schweine ist die Größe in Ordnung. Für mehr aber auf keinen Fall!

    Ja, eine VG sollte in einem neutralen Gehege geschehen und das dauert meist einige Std. Am Anfang sind alle Schweine aufgeregt und es gibt viel Unruhe.. aber solange es keine Beissereien gibt, solltest du abwarten und beobachten. Ob eine VG erfolgreich war, sieht man erst nach einigen Tagen. Der Anfang ist jedoch gemacht, wenn sie sich nach einigen Std ruhig verhalten, heißt zusammen futtern oder dösen.. Bei der VG darauf achten, dass es viel Futter wie z.b. Heuberge und Verstecke gibt. Das lenkt sie ab.
    Auf www.diebrain.de gibt es noch weitere gute Tipps was man bei einer VG beachten muss.

    Seit wann sitzt dein Pärchen so zusammen? Vllt müssen die beiden erst klären, wer der Chef ist (Rangordnung).
     
  5. #4 Fränzi, 11.03.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    :top:

    Wie Timubbi schon sagte, sind diese 0.5m2-Regel nur als Faustregel gedacht, damit niemand auf die Idee kommt, zuviele Schweinchen auf zu enger Fläche zu halten, aber das ist natürlich schon das unterste Minimum.
    Du hast 1.6m2 Platz, könntest also rund 3 Schweinchen halten, aber bestimmt nicht vier! Wer erzählt Dir denn sowas?

    Mein Eindruck ist, dass diese Zusammensetzung, die Du hast, nicht grad die glücklichste ist.

    - seit wann sitzen sie zusammen?

    - ein junger Frühkastrat ist nicht grad die beste Wahl für eine 3-jährige, selbstbewusste Dame. Da hättest Du viel besser einen gestandenen, erfahrenen Herrn dazusetzen sollen, aber jetzt hast Du ihn halt schon. Wie lebte sie denn vorher, welche Rudel-Erfahrungen hat die Dame?

    - die VG muss nicht zwingend auf neutralem Raum stattfinden, ich mache das nie, habe aber "richtige" Rudel, nicht nur Zweier-Pärchen. Deshalb sind meine Schweinchen natürlich alle viel besser sozialisiert als Deine beiden.

    Mein Vorschlag:
    Erstelle ein grosses Gehege von mind. 2m2 Fläche, bereite alles vor und hole Dir dann noch 2 Mädels (möglichst vom gleichen Ort).
    Wenn alles vorbereitet ist, setzt Du alle zusammen gleichzeitig in dieses neue Gehege und lässt sie mal ausdiskutieren.

    In einem echten Rudel relativieren sich die Konflikte ziemlich schnell, weil es mehrere Sozialpartner sind, nicht nur einer.
    Dann hast Du wohl die beste Chance, dass Du zu einer harmonischen Kleingruppe gelangen kannst.

    Anregungen für solche Gehege findest Du hier im Forum oder bei Diebrain.
     
  6. Aya

    Aya Guest

    Hallo,
    danke für eure Antworten jetzt bin ich schlauer.
    Wir haben den EB anhand von der Emfpehlung bei diebrain.de gebaut und wollten auch eigentlich nur ein Pärchen halten.
    Die beiden sitzen schon einige Monate zusammen. Das Problem wie es zu der Konstellation kam, war dass einfach kein kleines Weibchen für den kleinen zu finden war und es hieß es wäre gut wenn die Große den Kleinen noch erzieht. Habe derzeit nur versch. Züchter als Ansprechpartner gehabt, bis ich mal auf die Idee kam mich jetzt hier anzumelden. Diese Züchter sagten auch, dass in den EB locker 4 Schweinis passen, aber naja mehr Platz ist doch immer gut. Bei Kaninchen sind die 2qm pro Tier meiner Meinung nach auch zu wenig.

    Jedenfalls kommen meine beiden jeweils aus einer Gruppe, sie kennen also Gruppenhaltung. Als er noch klein war gab es auch keine richtige VG, da hat er sich gleich auf die Große gestürzt und sich immer bei ihr versteckt. Sie fressen auch zusammen, aber streiten sich um die Häuschen (Da werde ich wohl noch mehr reinstellen) Vielleicht kommt Er auch grade in die Pubertät?
     
  7. Aya

    Aya Guest

    Kann ich meinen EB zweistöckig machen, sodass es dann 2x 2mx0,8m sind oder brauchen sie eine größere Fläche? Bei Kaninchen zählen Ebenen nämlich nicht.
    Theorethisch könnte ich ihnen eine Rampe bauen, sodass sie im ganzen Zimmer mit den Hasis laufen könnten, aber das ist mir zu gefährlich
     
  8. #7 Moore-Schweinchen, 11.03.2011
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0

    Ich (Neuling) habe in meinen ersten Minuten hier im Forum folgendes gelernt:

    Meerschweinchen sind Bodentiere und sollten daher ihre Gehege-Fläche auf dem "Boden" haben. Etagen zählen nicht zur Grundfläche, sondern sind ein nettes Extra. ;) Also genau wie bei Kaninchen.
     
  9. #8 Fränzi, 11.03.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, Züchter haben teilweise schon noch ziemlich andere Platzvorstellungen als Liebhaber-Halter.
    Die Zuchttiere führen aber auch ein anderes Leben als ein Rudel bei einem Liebhaber, das wird oft vergessen!
    Aber jetzt bist Du ja schlauer geworden...:D

    Ja, das ist auch meine Vermutung.

    Braves Mädel!:angel: Da hast Du gut aufgepasst!:engelteufel:
     
  10. #9 Moore-Schweinchen, 11.03.2011
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Dafür krieg ich jetzt aber auch ein Sternchen. :rofl:
     
  11. #10 Fränzi, 11.03.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Aber klar doch, sogar gleich mehrere!

    [​IMG]
    Huiii, ich sehe grad in Deiner Signatur drei Schweinchen!!!!:rofl::blumen:
     
  12. #11 Moore-Schweinchen, 11.03.2011
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0

    :rofl: Sogar mein Mann meinte "auf ein drittes kommt es auch nicht mehr drauf an". :D
     
  13. #12 Gabi und die Meeris, 11.03.2011
    Gabi und die Meeris

    Gabi und die Meeris Guest

    Ich würde die Disharmonie zwischen 2 Tieren auch nicht dadurch "wiederherstellen", dass ich einfach noch ein oder 2 andere dazu setze. Sondern erstmal sehen, dass es an der Basis stimmt, und dann ggfs die Gruppe vergrößern - sonst wäre mir die Gefahr zu groß dass sich die Aggressionen nur auf die anderen übertragen...
    Ist das Weibchen denn gesund? Wenn sie sehr aggressiv ist und den kleinen immer jagt und klappert, dann könnten auch Eierstockzysten die Ursache sein. Hast du sie mal beim TA durchchecken lassen?
     
  14. #13 Fränzi, 11.03.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, das sehe ich absolut nicht so.
    In einer 2-Schwein-Haltung konzentrieren sich die ganzen Aggressionen auf einen einzigen Sozialpartner, was unnatürlich und nicht artgerecht ist.
    Meerschweinchen sind bekanntermassen Rudeltiere, also sollte man sie auch möglichst artgerecht oder "naturnah" in einem Rudel halten, nicht zu zweit.

    Wenn sich zwei wie diese hier nicht ausstehen können - hier der freche Frühkastrat, der gerade in die Pubertät kommt und die ältere Dame wohl pausenlos bedrängt - dort die 3-jährige Dame, die so einen Schnösel nicht ernst nehmen will und ihn energisch in die Schranken weist, da ist Zoff vorprogrammiert.

    In einem artgerechten Rudel von 3 - 4 Meeries (mehr werden immer gerne genommen...;) verteilen sich Konflikte und Aggressionen viel besser.
    Der freche, junge Schnösel hätte dann nämlich 2 - 3 Mädels, die er "beglücken" oder auch ärgern darf, je nachdem, aber zumindest wird nicht ein einziges Mädel pausenlos von einem Kastraten bedrängt.
    Kein Wunder, dass sie sich nervt!:nut:
    Solch eine 2-Schwein-Haltung ist halt sehr stressig und nicht artgerecht.

    Deshalb rate ich in solchen Fällen immer, erstens viel mehr Fläche zur Verfügung zu stellen und zweitens, ein echtes Rudel aufzubauen, damit sich ein natürliches Rudelverhalten entwickeln kann mit einem Kastraten und mehreren Mädels.

    Dann relativiert sich das Ganze sehr schnell, erst recht in einem neuen, grosszügigen Gehege, in dem sie Platz haben, um wegzurennen und sich zu verstecken, falls nötig.

    Im Moment ist offenbar die Dame einfach nur genervt vom jungen, pubertierenden Kastraten. Natürlich ist er jetzt schon auch verschüchtert, aber er hat ihr ganz bestimmt Avancen gemacht oder sich einige "freche Bemerkungen" erlaubt, so dass sie ihn vertreiben will. "Hau ab!" sagt sie zum ihm.

    Klar könnte sie zusätzlich noch Eierstock-Zysten haben, aber das würde an ihrem Verhalten nichts ändern, denn es wäre ja trotzdem noch immer nur ein einziger Sozialpartner.

    Es gibt Fälle, wo sich 2 Schweinchen sehr gut verstehen und völlig harmonisch und zufrieden miteinander leben.
    Das ist schön, gibt aber ein Drama, sobald das erste stirbt, deshalb ist die 2-Schwein-Haltung eigentlich in keinem Fall zu empfehlen, egal, ob harmonisch oder mit dauernden Aggressionen.

    Meine Hoffnung ist noch immer, dass es sich endlich herumspricht, dass Meerschweinchen nicht die kleinen, pflegeleichten, anspruchslosen Tierchen sind, die man bequem an einem kleinen Ort halten kann, sondern hochinteressante, hochsoziale Rudeltiere, die Platz brauchen, um sich entfalten zu können.
     
  15. #14 Gabi und die Meeris, 11.03.2011
    Gabi und die Meeris

    Gabi und die Meeris Guest

    Sicher ist eine Rudelhaltung generell besser.

    Allerdings würde ich es nicht als gegeben voraussetzen, dass sich das Problem dann automatisch verläuft. In der Regel wird auch ein Frühkastrat, der sich „nur mal ne freche Bemerkung erlaubt“ nicht dauerhaft angeklappert und entsprechend zurückklappern – sondern er wird relativ fix in die Schranken gewiesen und würde sich dann unterordnen, und die Sache wäre erledigt. Daher würde ich in diesem Fall erst mal gucken ob alles ok ist, und dann aufstocken.

    Ich habe die beiden nicht zusammen erlebt, aber würde nach dem was ich hier gelesen habe, so vorgehen...
     
  16. #15 dreamer, 11.03.2011
    dreamer

    dreamer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    wenn es 2 etagen mit 2m x 0,8m sind finde ich das groß genug für 4 meeris.
    das ist dann ja keine minietage von wenigen cm.

    klar ist mehr platz immer besser aber manchmal kann man eben kein 10m² bodengehege stellen.
    und das wären 3,2m² für 4 meeris. selbst wenn man den platz für das loch und die rampe abrechnet wäre das genug.
     
  17. Aya

    Aya Guest

    Also, ich hab jetzt nochmal nachgemessen da ich ja wusste das das Gehege etwas länger als 2m ist. Es hat 2,5x0,8m, ich denke das ist für 3 Schweinchen ok.
    Beim Tierarzt waren beide, ich glaube auch nicht dass sie etwas hat, ich denke sie ist wirklich genervt. Der Kleine ist sehr sehr gesprächig und hyperaktiv und sie halt eher ruhig und gemütlich
     
  18. Aya

    Aya Guest

    Mein 3. Schweinchen lebt jetzt seit Donnerstag bei uns und die 3 verstehen sich super :einv:
    Plötzlich ist die Gruppe viel harmonischer, der kleine ist nicht mehr so scheu wie früher und es macht viel mehr Spaß sie zu beobachten.
    Sie scheinen jetzt alle viel entspannter und sicherer zu sein, total schön.
    Nie mehr nur zwei Schweinis :einv:
     
  19. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Dazu hätte ich dir nicht geraten. Jungkastrat, paar Monate zu 3 Jahre - bissi nervig für die Madame.

    Aber nun teilt sich seine Aktivität ja auf 2 Ladys auf.

    Den EB fand ich mit 200*80 für 3 akzeptabel und 250*80 is ja was :)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fragaria, 21.03.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Also ich finde, es kommt auch immer auf die Etagengröße, Struktur des Geheges usw. an. Ich finde manche ansich großen Gehege furchtbar zugestellt mit wenig Lauffläche, dafür mache kleineren, die geschickt eingerichtet sind mit gut konzipierten Ebenen sehr viel "luftiger" mit viel mehr Lauffläche. Und dann kommts auch noch darauf an, wie sich die Tiere verstehen. Bei einem Rudel unkastrierter Jungböcke mit viel "Knallpotential" sind Etagen um einiges kontraproduktiver als bei einer ansich ruhigen gemischten Gruppe und zählen deutlich weniger mit. Hat man aber fast die ganze Fläche nochmal als Ebene mit schönen, nicht zu steilen und gut gesicherten Aufgängen finde ich, kann man die Ebene zumindest anteilig mitrechnen. 2 m sind doch schon eine recht ansehnliche Länge..... also entsprechend "gepimpt" würde ich durchaus noch ein 4. Schweinchen als durchaus möglich erachten und nicht von vorne herein komplett ablehnen.

    *wink*
    Gabi
     
  22. #20 Fränzi, 21.03.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Super!:einv:

    Schon wieder jemand von der 2-Schwein-Fraktion abgefallen!:engelteufel:
     
Thema:

Anfänger, Suchti, VG und eure Meinung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden