Anfänger-Dokumentation

Diskutiere Anfänger-Dokumentation im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Da immer wieder Fragen kommen von Anfängern, habe ich mal eine "Anfänger-Dokumentation" zusammengestellt, um möglich kurz und übersichtlich die...

  1. #1 Fränzi, 19.11.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Da immer wieder Fragen kommen von Anfängern, habe ich mal eine "Anfänger-Dokumentation" zusammengestellt, um möglich kurz und übersichtlich die wichtigsten Grundsätze zu zeigen.

    In vielen weiteren Links, Fragen und Diskussionen kann man sich natürlich noch mehr Informationen zusammen suchen, z.B. bei Diebrain, aber ich glaube, für Anfänger ist eine kurze Uebersicht mit Bildern wichtig, damit ein Neuling nicht total im Gewirre von Antworten und Erklärungen versinkt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wer diese Dokumentation auch auf Papier möchte, kann mir eine PN mit seiner Mail-Adresse schreiben. Ich verschicke es dann per PDF-Datei.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SusanneC, 19.11.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Fand ich gut gemacht, ich hätte mir nur ein für Anfänger einfacher zu bauendes gehegebeispiel gewünscht - also wirklich um die 2qm , irgendein Umgebauter Schrank oder Bücherregal, vielleicht findet sich ja jemand und stellt ein Foto zur Verfügung?

    Wenn ich das Gehege sehe finde ich es als Kenner zwar echt geil, aber so als Bauanfänger, der kaum weiß wie man nen Akkuschrauber bedient würde ich mich da nicht ran trauen.
     
  4. #3 Fränzi, 19.11.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, das wäre toll!

    Das Klappgehege von Diebrain ist ja auch sehr einfach zu bauen, nur wollte ich in die Dokumentation keinen Link einbauen, damit man es auch auf Papier ausdrucken kann, ohne aufs Internet angewiesen zu sein.
     
  5. #4 hoppla, 19.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2009
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ich finds auch super!!!!!!!!:einv:

    Keine Ahnung, ob Dir das was nützt, aber Du kannst gerne mein Gästeklappgehege verwenden. Ich hätte es auch nochmal leer.:
    [​IMG]
     
  6. #5 Gohenad, 20.11.2009
    Gohenad

    Gohenad Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    45
    Moin,

    an sich eine gute Zusammenfassung. Nur zum Futter:

    Da steht "Peperoni (ohne Kerne)" - ähhm, meinst du Paprika? Weil wenn man den Wutzen schon kein Radieschen wegen der Schärfe geben soll, halte ich Peperoni für ganz ungeeignet.

    Und "kein Obst" ist ja wohl übertrieben. Ich glaube fast alle hier füttern mal nen Apfel und im Sommer sind Erdbeeren und Wassermelone ja wohl der Mega-Hit.
    Ändere es doch um in "Obst in Maßen"

    LG
     
  7. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    1.800
    Das ist wieder einmal ein deutsch-schweizerisches Verständigungsproblem :rofl: . In der Schweiz heisst das, was in Deutschland (Gemüse-)Paprika genannt wird, Peperoni. Was die Deutschen Peperoni nennen (also die scharfen, länglichen Schoten), heisst in der Schweiz Peperoncini oder Chili. Paprika wird in der Schweiz das rote Würzpulver (von edelsüss bis scharf) genannt.

    Selbstverständlich sollen den Meerschweinchen keine feuerigscharfen Peperoni verabreicht werden, sondern ausschliesslich (Gemüse-)Paprika!


    Gruss, Jackie
     
  8. #7 Gohenad, 20.11.2009
    Gohenad

    Gohenad Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    45
    Ich dachte mir sowas schon:rofl:

    Denke aber, dass man es dann dennoch in die "deutsche" Variante umändern sollte, weil hier doch der Großteil der User aus Deutschland ist, oder? Man kann ja eine Klammer machen: (für die Schweizer: Peperoni)

    :)
     
  9. #8 Amy Rose, 20.11.2009
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1.400
    Find ich super das du dir die Mühe machst und ein paar gute Sachen sind dabei u. villt. setzen sie auchn paar durch.
    Aber Verhaltensstörungen bei 2er Gruppen?

    ich glaub du haust auf das Teil zusehr deine eigene Meinung, die uuunbedingt sein muss.
     
  10. Adamo

    Adamo Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    4
    Ich finde es ein bisschen zu krass.

    Ich glaube, das kommt zu belehrend rüber. Obwohl der Inhalt z.T. richtig ist (die Obstsache seh ich auch anders und auch die Verhaltensstörungen finde ich übertrieben). Ein zu sehr erhobener Zeigefinger bringt Leute eher dazu, sich nicht dran zu halten.

    Die Idee an sich ist gut, aber da gab es meiner Meinung in dem G-Force Thread schönere Ideen zu Flyern etc. die das ganze etwas "netter" rüberbrachten.

    Nicht böse sein - waren nur meine Gedanken beim lesen. ;)
     
  11. #10 Amy Rose, 20.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2009
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1.400


    Genauso meinte ich es einige sachen stimme ich zu, wie Obst u. Brot aber das wars dann auch schon wieder.

    ich denke mit dem Flyer werden 3 von 10 leuten es genauso tun, der rest holt 2 Tiere auf 1.40


    und natürlich stimme ich dem Rudeltiere zu, aber ist viel zu sehr deine Meinung, übertrieben echt.

    Erst hiewß es:

    Einzelhaltung ok

    dann

    Paarhaltung ok

    und jetzt müssen es IMMER Gruppen bis zu 4 Tiere sein sonst haben die nen Knacks weg?

    Genauso mitm Platz

    1m reicht

    1.20 ist ok

    1qm für 2 Tiere + Dauerauslauf????

    Futter:

    Wasser, Brot Pellets

    Obst, Gemüse, Heu, Pellets

    Gemüse (am besten wohl Bio) Heu, Wasser


    also Leutz im ernst, langsam gehts ab
     
  12. #11 SusanneC, 20.11.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Wie viel Erfahrungen habt ihr denn mit 2er-gruppen-Schweinen und ihrer vergesellschaftung in etwas größere Gruppen? ich hatte genug - gerade Weibchen scheinen definitiv sehr stark zu Verhaltensstörungen davon zu neigen. bei schweren Störungen bei 4 von 5 Weibchenpaaren ist es schon komisch, oder?

    Als züchter macht man damit aber kaum Erfahrungen. Und ich finde allemal zwei Weibchen mit Kastraten im 140er mit ner Stunde Auslauf am Tag viel besser als zwei Weibchen alleine auf doppelt so viel platz!

    Wie wäre es denn mit einem foto von einem liebevoll eigerichteten 140er mit netter Etage? Der wäre ja für drei mit viel auslauf auch noch ok. Nicht ideal, aber: man muss auch bedenken, dass Die Leute echt Hemmungen haben selber zu bauen,d as ist einfach so.
     
  13. #12 Anita0702, 20.11.2009
    Anita0702

    Anita0702 Guest

    Hier genau beschreibst du die Entwicklung der Meerschweinchen Haltung. Du wirst doch zugeben müssen, dass sie sich stätig verbessert hat und das ist auch gut so. Man muss eben nach vorne schauen und nicht zurück. Etwas was damals als richtig galt, kann heute total falsch sein. Ich verlange ja von niemanden, dass er jetzt seine harmonischen Pärchen auf Teufel komm raus auseinander reisen soll, aber im Hinblick auf die Entwicklung der Meerschweinchenhaltung sollte man vorausschauend planen. Vielleicht wird irgendwann mal die Paarhaltung verboten sein und jeder hier im Forum wird zu groß Gruppen raten. Kann ja sein! Ich denke man sollte mit der Zeit gehen. In der letzten Rodentia war ein sehr ausführlicher Bericht zur Meerschweinchen Haltung, mit dem Ergebnis das Pärchenhaltung nicht optimal ist, weil Meerschweinchen eben Rudeltiere sind und ein Rudel besteht nun mal mind. aus 3 Tieren. Das ist ja wohl mal Fakt. Aber bevor das hier wieder in Pärchen vs. Gruppe (ab 3 Tieren) ausartet beende ich lieber meinen Beitrag.

    Ich finde die Info für den Anfänger gut gemacht, beinhaltet er doch die wichtigsten Regeln der Meerschweinchenhaltung und ist zu dem aktuell. Gut das mit dem Obst würde ich noch mal überdenken. Und das mit der Peperoni hat sich dann auch wohl geklärt :fg:
     
  14. #13 Arduinna, 20.11.2009
    Arduinna

    Arduinna Guest

    Ich fürchte, dass viele neue diesen Flyer sehen werden, völlig erschlagen sind, das für übertrieben halten und sich dann doch in der Zoohandlung beraten lassen.

    Von daher würde ich das Ganze schon runterschrauben, z.B. auf Paarhaltung etc., sonst kann der Schuss nach hinten losgehen.

    Ich merk das ja selbst, möchte ich bei anderen die Haltung verbessern, hören die oft nicht auf mich, weil meine Haltung "völlig überzogen" ist.
     
  15. #14 Anita0702, 20.11.2009
    Anita0702

    Anita0702 Guest

    überzogen = richtig? Ist das der Kontext? Nur weil ich meinen Tieren eine artgerechtes zu Hause bieten möchte ist das gleich überzogen. Man geht doch nur auf die Bedürfnisse der Tiere ein und das will doch jeder Tierhalter egal ob er Hund, Katze, Kaninchen, Hamster etc, hält. Oder irre ich mich da?
     
  16. #15 Arduinna, 20.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.2009
    Arduinna

    Arduinna Guest

    Wie du aus dem Kontext erkennen kannst, war das ein Zitat das man MIR gesagt hat.
    Ich halte meine Tiere doch auch nicht groß anders als die TE es fordert.

    Es geht um die REAKTIONEN von Interessenten, die vermutlich eher verschreckt werden, als dass sie das annehmen...da muss man langsam und bedächtigt ran.
     
  17. #16 Amy Rose, 20.11.2009
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1.400
    Natürlich bin ich froh das das ganze besser wird aber man muss ja nicht alle Leute erschlagen oder? Wenn ich mir Meerschweinchen hätte anschaffen wollen, die ersten und lese dann so nen Flyer hätte ich sry die Zoofachhandlung zu rate gezogen, weil die nicht so übertreiben.

    Was mich stört ist das das alles als uuuuuuuuuunbedingt angeprisen wird wie wärs stattdessen mit:

    Meerschweinchen sind Rudeltiere je mehr Tiere und mehr Platz umso schöner ist es, leider haben viele Halter momentan noch garnicht die möglichkeit und man könnte zukünftig drüber nachdenken wenn man die möglichkeit hat seine 2er Haktung aufzustocken u. zB noch ein Kastraten zu den 2 Damen zu setzen.

    So wie dus geschrieben hast klingt das zu zwingen: Tiere bekommen Verhaltensstörungen usw. naja bitte....:ungl: ich hatte 8 Jahre 2 Männchen und die waren Quitsch fidel.
    Ich hab hier zugegeben auch nur noch putz muntere Gruppen, sicher aber keine 0,5qm pro Tier, würde nie auf die idee kommen anderen aufzuzwingen ne Gruppe zu halten, ich bin schon froh wenn es 2 u. nicht nur eins ist.
     
  18. #17 SusanneC, 20.11.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Ind en Augen von Otto Normaltierhalter istdas was wir machen völlig überzogen. ganz klar.

    Aber dennoch sollte man Klartext reden:
    1 Schwein=Tierquälerei
    2 Schweine= Notlösung, die eher dem halter als den Tieren dient
    3-10 Schweine: ideale Haltung
    mehr als 10 Schweine=eher was für profis wegen platzbedarf und gefahr von Rangstreitigkeiten und hohen kosten
     
  19. #18 SusanneC, 20.11.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Übrigens wenn schon nur zwei fidne ich Böcke ideal - aber wennes Mädels sein sollen bitte 2 mit Bock, weil die da eben gar nciht mit klar kommen. Bockpaare kommen damit dagegen sehr viel besser zurecht, aber weibchen neigen zu regelrechtem psychoterror. Nur bei böcken kommt ebe wieder die KAstrationsfrage, die VG wenn eienr mal stirbt, und das problem,d ass sie sich nur mit viel und gut strukturiertem platz wirklich gut verstehen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Arduinna, 20.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.2009
    Arduinna

    Arduinna Guest

    Um deine Begriffe aufzugreifen, da finde ich es weitaus wirksamer die "Notlösung" zu fordern, mit der sich Otto-Normalverbraucher anfreunden können, als auf die "ideale" Haltung zu bestehn und das endet dann da drin, dass sie für überzogen gehalten wird und der O.N.V. dann in die Tierhandlung geht und da wird ihm zur Variante "Tierquälerei" geraten.

    Wie gesagt, die Begriffe sind auf den Post von SusanneC bezogen.


    Edit: Wie wäre es mit einem Flyer wo drin steht:
    Mindestvorraussetzung ist x
    Ideal bzw. besser wäre Y
     
  22. #20 SusanneC, 20.11.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Damit könnte man sich anfreunden: Als Midnestvoraussetzung (vielleicht statt dem zweiten bild vondem kleinen Käfig) nen liebevollen 140er, und zwei Schweine von denen ideal eines ein Bock ist, und als ideal dannnen 2qm Eb mit 3-4 Schweinen.

    [​IMG]
     
Thema:

Anfänger-Dokumentation

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden