An die Rex/US-Teddy/Texel Züchter! Schaut mal, was bin ich?

Diskutiere An die Rex/US-Teddy/Texel Züchter! Schaut mal, was bin ich? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich war gestern wieder böse und so ist Schweinchen Nr. 10 bei uns eingezogen! :rolleyes: Nur, was ist sie? Die Mama ist entweder...

  1. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Hallo!

    Ich war gestern wieder böse und so ist Schweinchen Nr. 10 bei uns eingezogen! :rolleyes:

    Nur, was ist sie?
    Die Mama ist entweder ein Rex oder ein US-Teddy in Silberagouti-Weiß (kann das immer nicht auseinanderhalten).
    Vater unbekannt.

    Was könnte die Kleine sein?
    Sie ist so 3-4 Wochen alt.

    Ein Rex oder ein US-Teddy wie die Mama?
    Oder vielleicht ein Texel?


    [​IMG]

    [​IMG]


    Hier noch ein Bild vom Bauch.
    Rexe und Teddys kann man vom Bauch her (kräuselig oder nicht) unterscheiden, richtig?
    Ich weiß nur immer nicht, was von beiden für Teddy und was für Rex spricht.
    Ihr Bauch ist kräuselig, denk ich.
    Aber schaut selber. :-)


    [​IMG]


    Liebe, neugierige Grüße!
    Lene


    PS: Ihre Farbe ist Buff, oder?
    Sie hat Feueraugen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex12176, 07.01.2007
    Alex12176

    Alex12176 Guest

    Naja, Texel und Teddy/Rexbabys sehen ja am Anfang fast gleich aus :) Aber bei Deiner süßen Pelznase würde ich sagen es ist ein Teddy/Rex. Denn das Fell ist ja kurz geblieben...
     
  4. #3 Patrick, 07.01.2007
    Patrick

    Patrick Guest

    Wie alt ist die kleine Maus den???

    Wenn sie 4 Wochen alt ist oder so, dann ist es ein US-Teddys oder halt Rex...

    Denn mit 4 Wochen müsste sie als "Texel" schon längeres Fell haben!!
     
  5. #4 flo, 07.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2007
    flo

    flo Guest

    könnte ein Rex sein. Ein Teddy sollte am Bauch gekräuseltes Fell haben wenn er geboren wird, dass sich dann langsam glättet. Beim Rex ist es genau andersrum.
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Ich tipp mal auf US Teddy :-)
     
  7. #6 VonDenRheinauen, 07.01.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    :aehm: Absolut nicht.

    Bin für Teddy.
     
  8. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Also ein Teddy hat glattes Bauchfell und ein Rex kräuseliges? *merk*

    Wie alt sie ist, weiß ich nicht.
    Sie wiegt 250g.
    Ich denke mal 3 Wochen ist sie.

    Ihr Fell am Bauch scheint mir von den Vorderfüssen bis etwas unterhalb des Nabels glatter zu sein.
    Lässt das jetzt auf Teddy schließen?
    Oder muss ich mich einfach noch etwas gedulden? ;)

    Kann gerne versuchen, noch bessere Bauchbilder zu machen. :-)

    LG, Lene
     
  9. #8 VonDenRheinauen, 07.01.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Andersrum ;)
     
  10. Carlo

    Carlo Guest

    süüüüüüß,grins......wenn ich es nicht besser wüßte würde ich sagen die mama ist meine marlene....eine us/teddy dame.....grins
     
  11. #10 ilona, 07.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2007
    ilona

    ilona Guest

    Hallo ihr,

    fein, ich habe gerade kleine US-Teddies hier. Sie haben gekräuseltes Fell unter dem Bauch.
    Die Rexe sind da ein wenig glatter.

    Schau doch mal unter Nachwuchs, Ylvas Babies. Dort sieht man zwar nur den Rücken, aber die Kleinen sind am ganzen Körper kruseliger als Rexe.

    Bei deinem Tier würde ich auf US-Teddy tippen.


    LG Ilona
     
  12. Sarah

    Sarah Guest

    Für mich sieht die kleine auch nach einem US-Teddy aus.
     
  13. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Och menno... :rolleyes:

    @ilona:
    Hab mir grad deine Teddybabies angeschaut.
    Die sind ja wirklich goldig.
    Finde auch, dass meine Kleine so ausschaut. :-)

    Und nochmal eine Frage an alle:
    Ist meine Kleine buff?
    Ich hab mal gelesen buff hätte immer dunkle Augen, meine Kleine jedoch hat Feueraugen.

    Hier sieht man ihre Farbe noch besser, als auf den Fotos hier im Thread (bitte nach unten scrollen - habe dort eben neue Fotos eingestellt):
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?t=117608
     
  14. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    *malhochstubs* :rolleyes:
     
  15. #14 Kimberly, 09.01.2007
    Kimberly

    Kimberly Meeri&Genetik Fan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,
    von der Rasse her, würde ich auch auf ein Teddy tippen, die Farbe müste Creme sein, da sie aber noch ihr Babyfell hat, ist es schwer zu erkennen, ob hell oder dunkelcreme. Doch ein Texel ist sie bestimmt nicht, die haben in dem alter schon viel mehr Locken, es sei denn es ist ein Mix.

    Hier mal ein Texelbaby 4 Wochen alt.

    [​IMG]

    LG Kimberly
     
  16. Toni

    Toni Guest

    Hi Lene,

    nö, da muss ich Dich leider enttäuschen. :troest: Buffs sind blasser und haben, wie Du schon sagtest, dunkle Augen. - Nun gut, es sind Rubinaugen, die die Buffs haben, aber eben nicht solche Feueraugen wie Deine Kleine Shari.
    Sie ist vermutlich ein Dunkelcreme (mit "cdcr", "cr" von der Silberagouti-Mutter) und besitzt möglicherweise auch das "prpr" für Slate Blue, welches aus dem dunklen Creme ein schlechtes Gold macht. - Müsstest sie also als Gold f.e. bezeichnen. :wavey:

    Goldigste Grüße von
    Toni
     
  17. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    @Kimberly: Dein Bild funktioniert leider nicht. :runzl:

    @Toni: Also ist sie entweder ein Dunkelcreme oder, basser ausgedrückt ein Gold f.e., ja?
    Hab ich das jetzt richtig verstanden?
    Ich dachte immer, es gäbe nur Gold d.e. oder Gold p.e.

    Man lernt nie aus! :-)
    LG, Lene
     
  18. Toni

    Toni Guest

    Hi Lene,

    ich sehe das Bild und gucke mir es über den Internet-Explorer 6 an. :verw: Kimberly hat es über Modzilla Firefox reingestellt und da ist es auch zu sehen. :uhh: Keine Ahnung, warum Du es nicht siehst ...? :hmm:

    Jo, aber leider ist Gold f.e. meines Wissens nirgendwo anerkannt ... :schreien:

    Aber wie gesagt, ich kenne die Vorfahren oder eventuelle Geschwister nicht. Deshalb ist eine solche Vorhersage bzw. Festlegung meistens äußerst unsicher ... :ungl:

    Hoffentlich nicht all zu sehr verunsichernde Grüße von
    Toni
     
  19. #18 VonDenRheinauen, 09.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2007
    VonDenRheinauen

    VonDenRheinauen Guest

    Schon wieder dieser Dummfug.

    Dein Schwein ist in keinster Weise gold d.A.

    Gold f.e. gibt es nicht; dass reines gold d.A. Feueraugen hat ist vollkommen normal und muss nicht extra bezeichnet werden.

    Buff ist niemals blass und hat ebenfalls Feueraugen (niemals Rubinaugen :ohnmacht: ) basierend auf bb, das gleichzeitig für pigmentlose Haut sorgt.
    [​IMG] buff [​IMG] creme
    Denn, dass reines buff Feueraugen hat ist vollkommen normal und muss nicht extra bezeichnet werden.

    Auf Grund der gekräuselten Haare wirken die Farbnuancen creme und buff bei Rex und Teddy schon mal ein wenig anders als bei GH. Dein Schwein ist creme, für buff ist es zu hell, für creme einen Tick zu dunkel, aber im Rahmen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Aha... :-)

    Lag ich also richtig damit, dass es bei Gold nur d.e oder p.e. gab.
    Hatte ich nämlich auch mal irgendwo gelesen.

    Und Rubinaugen bei Buff hatte ich auch noch nie gehört.
    Ich hatte nur mal gelesen, Buff hätte immer d.e.

    Danke für das "Vergleichsbild" Buff/Creme @VonDenRheinauen!
    Das macht die Sache schon viel klarer. :-)
    Allerdings denk ich immer noch eher, Shari sieht nach buff aus.

    Hier nochmal Fotos, wo ihre Farbe "Originalgetreuer" rauskommt:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und? Was meint ihr dazu?

    LG, Lene
     
  22. #20 Heissnhof, 09.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2007
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Sehr gut Alex - Dummfug - anders kann man es echt nicht bezeichnen!

    Das Tier ist offensichtlich creme (hinsichtlich der Abstammung wahrscheinlich) oder buff (wer will das von Fotos erkennen???)... da gleich mit wilden Theorien über weitere Trägereigenschaften zu kommen und von d.e. oder Rubinaugen oder gar gold zu sprechen - das passt ja wohl alles nicht so ganz zusammen und ist sehr weit hergeholt.

    @Lene: auf den letzten BIldern sieht sie wirklich eher nach buff aus, aber wenn sie aus silberagouti gefallen ist, dann würde man sie genetisch eher creme zuordnen.
     
Thema:

An die Rex/US-Teddy/Texel Züchter! Schaut mal, was bin ich?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden