an die Kaninchenzüchter (Frage)

Diskutiere an die Kaninchenzüchter (Frage) im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! gleich vorweg: ich möchte keine Diskussion über Kaninchenzucht eröffnen ;) eine Frage an alle erfahrenden Kaninchenzüchter: Ich...

  1. #1 Steffi1991, 02.11.2008
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    Hallo!

    gleich vorweg: ich möchte keine Diskussion über Kaninchenzucht eröffnen ;)

    eine Frage an alle erfahrenden Kaninchenzüchter:

    Ich habe einen Rammler (5,5 Monate) und eine Häsin (5 Monate). Genau gesagt sind es Rexzwerge (natürlich mit Papieren vom Züchter).
    So, nun sitzen sie seit zwei Wochen zusammen und ich habe den Rammler kein einziges Mal die Häsin besteigen sehen. Die Hoden sind beide heraußen und sehr groß und er makiert auch rundherum alles, aber er besteigt die Häsin nicht. Macht absolut keine Anstalten dazu...

    Meine Frage: an was liegt das? Hat er es vielleicht doch gemacht, als wir nicht dabei waren?!

    Würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SarahLein, 02.11.2008
    SarahLein

    SarahLein Guest

    Korrigiere mich wenn ich falsch liege, ich bin kein Züchter, aber setzt man die Häsin nicht eigentlich nur zum Deckakt zum Rammler und trennt die beiden dann direkt wieder?
    Von wegen doppelt belegbarer Gebärmutter und Stressfaktor?

    Es soll ja impotente Rammler geben, vllt. lässt du ihn mal vom TA durchchecken?
     
  4. #3 Steffi1991, 02.11.2008
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    Hätte ich auch gemacht, wenn ich gesehen hätte, dass er sie deckt ;)

    Da sie aber nur zusammen liegen und sich gegenseitig putzen, als wären es zwei Weibchen oder er kastriert, hab ich sie jetzt noch zusammen. Sie sind auch total zahm und zutraulich...

    Ich finde es nur arg, dass rundherum trotzdem alles von ihm angespritzt ist...
     
  5. #4 Alexandra T., 02.11.2008
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Wenn sie immer bei ihm ist wird er sie ev. nicht decken. Sie wird in der Regel zu ihm gebracht und nach dem Decken wieder raus. (Nie den Rammler zur Häsin) Denn die Dame kann sehr giftig werden. Zumindest zum Wurftermin muss sie raus damit sie ihre Ruhe hat und er sie nicht wieder deckt.

    Dass ein Rammler markiert wenn er nicht kastiert ist sehe ich als völlig normal an. Und er pinkelt auch die Häsin an.

    Du achtest Dich aber auf Letale und Co? Du weisst Bescheid über die richtige Fütterung der Häsin? Du weisst Bescheid betreff Handaufzucht - nur für den schlimmsten Fall?

    Gut möglich, dass er sie bereits bestiegen hat während der Nacht oder so.

    Als ehemalige Züchterin frage ich Dich doch ob wirklich alles sehr gut überlegt wurde.

    Gruss
    Alexandra
     
  6. #5 Steffi1991, 02.11.2008
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    @Alexandra

    Natürlich, die Tiere stammen von einem verantwortungsvollen Züchter, sind blutsfremd, haben Papiere und sind Rasserein gezogen und auch (fast) farbrein!

    Bezüglich Handaufzuchten weiß ich auch Bescheid...hab schon Meeris, Feldhasen, Vögel und Rattenbabys erfolgreich aufgezogen!

    Wäre auch nicht die erste Kaninchengeburt bei mir, da ich früher schon einiges an trächtigen Häsinnen von unwissenden Besitzern freigekauft habe.

    Die Häsin ist ja auch zu ihm gekommen, nur er hat eben so gar keine "Rammler-Eigenschaften" gezeigt ;). Dass das Spritzen und Markieren normal ist, weiß ich, darum wundert es mich ja, dass er sie nicht besteigt.

    Und dass die Häsin alleine werfen muss, ist mir auch klar ;). Würde NIE den Rammler bis zum Schluss bei ihr lassen!
     
  7. #6 SarahLein, 02.11.2008
    SarahLein

    SarahLein Guest

    Ich glaub ich wäre zu ängstlich und würde sie trotzdem da raus nehmen. Wenn er gedeckt hat merkst du es ja spätestens in 4 Wochen und wenn nicht muss er eben nochmal ran.

    Grade die Tatsache dass Kaninchen rein theoretisch doppelt belegbar sind würde mir Angst machen, einmal hatte ich den Fall bei einem Nottier und niiie wieder möchte ich das erleben!

    Ich kenne keinen Rammler der nicht sofort besteigen würde, nur eben einen der tatsächlich impotent war, daher würde ich schon einen Tierarzt konsultieren..
     
  8. #7 Alexandra T., 02.11.2008
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Na dann ist ja gut. Ich hab bloss mal nachgefragt weil ich eben immer wieder die negativen Seiten erlebt habe. Letale bei Schecken, misslungene Handaufzuchten, Calziummangel bei der Häsin und so weiter.

    Sollen die beiden denn danach zusammen bleiben? Dann nimm sie mal raus und halte sie etwas getrennt. Oder einfach mal abwarten.... Kann auch sein, dass er einfach noch nicht so weit ist. Manche sind Spätzünder - hab ich auch erlebt.

    Hast Du Bilder der zukünftigen Eltern?

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  9. #8 Steffi1991, 02.11.2008
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    Also Fotos hab ich noch gar keine, kann ich aber gern bei Gelgenheit machen. Der Rammler ist ein dalmatiner in schwarz-weiß und die Häsin ist blau!

    Je nachdem, falls bald ein Wurf fallen sollte, wie die Geschlechterquote ausfällt, wird der Rammler kastriert oder darf (natürlich nach einer Wurfpause) noch einmal decken. Wir möchten schon zwei, drei Häsinnen dieser Rasse und eben den Rammler (dann natürlich kastriert) als Chef! Es gibt bei uns diese Rasse leider nicht wirklich und wir sind froh, überhaupt die zwei bekommen zu haben!
     
  10. #9 Alexandra T., 02.11.2008
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Naja, das wird dann aber ein Farbschlagmix geben. Der Dalmatiner als Schecke und dann der Farbschlag blau. Und hast Du Dich über die Genetik des Felles erkundigt? Bei gewissen Schecken einfach auf den Scheckenfaktor achten um keine Chaplin zu erhalten.

    Gruss
    Alexandra
     
  11. #10 Steffi1991, 02.11.2008
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    Es ist so, dass der Züchter folgende vier Farben züchtet: Dalmatiner-Schwarz, Dalmatiner-Blau, Blau und Schwarz. Ursprünglich hat er sich Dalmatiner Zuchtgruppen gekauft und gefallen sind dann immer wieder auch einfarbige Kaninchen. Daher sind in allen Linien jetzt diese vier Farbschläge drinnen...
     
  12. #11 Ferkelchen, 02.11.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    hi

    es gibt übrigens auch züchterforen an die man sich wenden kann :hmm:
     
  13. #12 Alexandra T., 02.11.2008
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Jo. Er wird den Blauen für den Dalmatiner-Blau und den Schwarzen für den Dalmatiner-Schwarz gebraucht haben. Aber ich denke nicht, dass er sie mischt d.h. den Blauen mit dem Dalmatiner-Schwarz. Und dann bei den späteren Generationen an den Scheckenfaktor denken. Meines Wissens sind die Dalmatiner ja Punktschecken.


    Ansonsten...es gibt schon Kaninchenzüchterforen. Aber die mögen es nicht so wenn man Farbschläge mischt. Aber bei Kaninchenzucht.de wird man Dir wohl Antworten gehen.

    Gruss
    Alexandra
     
  14. #13 Ferkelchen, 02.11.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    weiß ja nicht, wie es hier im forum ist

    in vielen kleintierforen sind viele tierschützer unterwegs, da mag man zuchtfragen nicht so gerne ;)

    edit: soll man junge häsinnen nicht eh erst frühestens mit 9 monaten decken lassen ?

    ich glaub, info tut not und das dann halt doch bei züchtern ...
     
  15. Danie

    Danie Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    ja also sie sollten mindestens 8monate sein
     
  16. #15 Alexandra T., 03.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2008
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Der Deckzeitpunkt ist Rasseabhängig. Bei den Zwergen ist der Zeitpunkt meines Wissens ab 6 Monaten bzw. die Häsin sollte 75% ihres rassetypischen Eigengewichtes haben. Gut möglich, dass diese Häsin aufgrund des Alters noch nicht aufnimmt. Ich würde aber auch die Farbschläge nicht miteinander verpaaren.

    Aber mir erscheint die Fragenstellerin zu jung und hat zu wenig Wissen. Daher sollte sie von einer Verpaarung absehen. Das Grundwissen ist da... aber dies reicht noch nicht.


    Gruss
    Alexandra
     
  17. #16 icestar87, 03.11.2008
    icestar87

    icestar87 Guest

    Ja es gibt ja auch nicht schon genug "Kaninchen zu verschenken" Anzeigen :ohnmacht:
     
  18. #17 Trinity1984, 04.11.2008
    Trinity1984

    Trinity1984 Guest

    Hallo Nadja,

    Es wurde doch vom Ersteller des Thereads gebeten keine Diskussionen anzuzetteln... wieso akzeptiert ihr das nicht ?
    Wieso werden alle Kaninchenzüchter schlecht gemacht oder als Vermehrer abgestempelt ?

    @Steffi :
    Ich würde auch gerne Fotos von deinen Kaninchen sehen :-) Ich liebe Rexe, besonders in blau.

    LG
    Romina
     
  19. #18 Steffi1991, 04.11.2008
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    Danke dir...
    Dass Alexandra nachhakt, versteh ich ja...hab auch gar nix dagegen ;), aber dass immer andere Leute immer wieder so kurze Anti-Zucht-Kommentare einwerfen müssen, versteh ich nicht! Aber gut...ich will keine Diskussion und es soll bitte auch so bleiben.

    Wollte lediglich wissen, was die Ursache für so ein "Rammler-untypisches Verhalten" sein kann ;)

    Fotos kommen morgen oder übermorgen. Bin momentan leider sehr im Stress ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Trinity1984, 04.11.2008
    Trinity1984

    Trinity1984 Guest

    Hallo Steffi,

    ich freue mich auf Fotos von den Hüpfern :-)

    LG
    Romina
     
  22. #20 Alexandra T., 04.11.2008
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Betreff der "Antizuchtkommentare" musst Du Dir ein dickes Fell anlegen. Dies hier ist echt noch harmlos. Kaninchenmörder oder Kaninchenvergewaltiger sind dann die heftigeren Kaliber. Dies weil manche Züchter die Tiere schlachten und weil der Züchter eben die Dame zum Herr setzt. Aber ich muss sagen, dass bei vielen alten Züchtern ein Umdenken statt finden muss. Meistens sind die Boxen zu klein und zumindest ein gemeinsamer Auslauf sollte möglich sein. Nur wenn man zu Schauen will oder unkastrierte Rammler hat ist dies nicht einfach. Da müssen sich Züchter und Tierschützer entgegen kommen und mit einander reden - ohne Hass und Vorurteile.

    Was ich nicht so verstehe ist die Tatsache, dass Dalmatiner-Schwarz mit Blau gemischt wird. Und denk dran, bei den Punkt- und Mantelschecken K/K zu beachten. Bei Zwergen hast Du auch den Zwergenfaktor zu beachten. Diese beiden Sachen liegen mir am Herzen. Und auch was mit den Jungtieren passiert. Du musst damit rechnen, dass Du sie nicht vermitteln kannst und auf dem gesamten Wurf sitzen bleibst. Bei Zwergen ist der Wurf in der Regel nicht so gross wie bei den grossen Kaninchen.

    Gruss
    Alexandra
     
Thema:

an die Kaninchenzüchter (Frage)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden