An die Aussenhalter/Freigehege-Frage

Diskutiere An die Aussenhalter/Freigehege-Frage im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Also es gab ja hier im Winter eine recht hitzige Diskussion, in der manche Freigehege "Flatterbuden" genannt wurden. Nun möchte ich meine...

  1. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Also es gab ja hier im Winter eine recht hitzige Diskussion, in der manche Freigehege "Flatterbuden" genannt wurden.

    Nun möchte ich meine Flatterbude nachbessern. (:rofl:)

    Es gab keinen direkten "Ernstfall" - es hat alles gehalten....doch sicher ist sicher.

    Die Diskussion hat mich eben zum Nachdenken gebracht.

    Zur Zeit hab ich Vierpunktdraht oben, darauf ein Plastikwelldach.

    Der Draht soll ab, dafür Rauspund (Holz) komplett für das ganze 15qm Gehege. Dazu stärkere Querbalken,die alles halten. Darauf wieder das Plastikwelldach (um das Holz vor Nässe zu schützen)

    Nun frage ich mich aber: es ist wesentlich weniger Lichteinfall von oben im Gehege.

    Tu ich den Meeris damit überhaupt was gutes?

    Gut im Hochsommer ist immer und überall Schatten.

    Aber wie siehts mit dem Sonnenbedarf aus/gibt es überhaupt einen?

    Ist es für ein Meerigehege grundsätzlich besser, wenn es voll Schatten spendet ....oder ist ein sonniges Gehege mit Erdhöhlen ect grundsätzlich besser?

    Ich hab ein Schweinchen mit roten Augen (kenn jetzt den Fachausdruck nicht) Ich habe beobachtet, dass es bei Sonne mit Augen zu läuft.

    Sagt mir doch mal allgemein: was habt ihr auf euren Dächern?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nellie

    Nellie Guest

    Ich hab auch Welldach aus Kunststoff und bedaure das, weil es zu sonnig ist.
    Ich habe in den letzten Jahren immer mit Sonnenschirmen gearbeitet, ... wie lästig!!
    Dieses Jahr habe ich eine dunkle Sonnenplane unter dem Dach befestigt.

    MEINE Schweinchen liegen eigentlich im Frühjahr und Sommer NIE in der Sonne, evtl. mal im Spätherbst mal sporadisch unter der spärlichen Restsonne des Jahres.
    Nach meiner Erfahrung sind Meerschweine keine "Sonnenanbeter", ... kein Wunder, wo sie doch so hitzeempfindlich sind.

    Wenn ich nochmal bauen würde, dann würde ich auch ein Holzdach machen, so wie Du es jetzt vorhast.
    Wobei ich immer das Gehege nur zu 2/3 überdacht habe. So können die Schweinchen tatsächlich in die Sonne, wenn sie denn unbedingt wollen.

    Gruß Nellie
     
  4. #3 Sternfloeckchen, 08.06.2010
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Überlegung dazu:

    Wenn Du stabiler baust, dann ja wohl für ein paar Jahre. In Deiner Region wird es im Sommer heißer werden und bei Sonneneinstrahlung werden die Schweine im Sommer sowieso in den Schatten gehen.

    Da es im Sommer dabei aber warm genug sein wird, das ggf. Regen (obwohl diese Gegend auch trockener werden wird) schnell abtrocknet und auch möglicherweise Wind bei Dir ist, wäre das Gehegeklima garnicht schlecht und der Rasen würde auch gut wachsen.

    Ausserdem stellt sich die Frage, ob die Sonne tatsächlich zu keiner Tageszeit darein scheint, oder bei morgendlichen/nachmittags-Tiefstand Sonneneinfall da ist.

    Rotäugige Schweine, und wie ich hier feststelle, die buff/gold-weissen aus Schokolade gucken alle nicht gern in die Sonne. Das liegt an der Pigmentierung. Wir haben 1 ältere Dame (dreifarbig/Schoko) die gern ein Sonnenbad bei Wohnungshaltung im Winter nimmt.

    Die UV-Einstrahlung ist im Sommer ja trotzdem da, auch im Schatten, daher kann man auch im Schatten Sonnenbrand (Zweibein) kriegen.

    Ausserdem ist Deine Lage nicht hoch über NUll Meter, also keine Berge/Täler (von vornherein eher feucht/kalt) etc., also, ich finde das durchaus geeignet.

    LG von
     
  5. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Ja, das klingt alles sehr einleuchtend und dann steht dem wohl nichts mehr im Wege.

    Zur Zeit sind meine erst ab 18 Uhr freiwillig draussen. Oder ganz früh am Morgen.

    Vielleicht kann ich dadurch sogar erreichen, dass sie rund um die Uhr rumwuseln.

    Ich werd auf jeden Fall Vorher-Nachher-Bilder machen.
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

An die Aussenhalter/Freigehege-Frage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden