An Aussenhalter: Lücke zur Belüftung wie groß?

Diskutiere An Aussenhalter: Lücke zur Belüftung wie groß? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, wir renovieren gerade den Aussenschlafstall, unsere Schweinchen sind zur Zeit noch im Haus im Winterquartier, sollen aber im Mai nach...

  1. TiniS.

    TiniS. Guest

    Hallo,

    wir renovieren gerade den Aussenschlafstall, unsere Schweinchen sind zur Zeit noch im Haus im Winterquartier, sollen aber im Mai nach draußen ziehen, und zwar dann ganzjährig. Unseren bisherigen Sommerstall hatten wir nicht übermäßig isoliert, daher renovieren wir ihn jetzt, mit Doppelwänden usw., gerade bin ich dabei, die Front "hochzuziehen" :-) und mir stellt sich gerade die Frage:
    wie breit lasse ich den Belüftungsschlitz oben?

    Bisher hatten wir nur unterm Dach einen etwa 2,5 cm breiten Schlitz gelassen, weil auf der Front ein großes Fenster war. Jetzt wird aber rundrum ohne Fenster gebaut, damit es im Winter nicht auskühlt, klar, durch die Tür kommt auch nochmal Luft, aber ich möchte gerne wieder oben unterm Dach besagten Schlitz (mit Metallgitter) lassen. Den wollte ich dann eigentlich etwas breiter als vorher machen, damit mehr Licht einfällt - wird das dann zu kalt von oben (weil die Kälte ja "runterfällt")? Oder ist es den Meeries sowieso egal, ob es ein bißchen mehr Licht gibt oder nicht? Oder MUSS ich den dann breiter lassen, weil die Belüftung durch das Fenster wegfällt?
    Gibt es hier jemanden mit Meeries, die eine solche "Schlafkiste" haben?

    Hilfe.

    Liebe Grüße
    Tini

    mit Lotta, Linchen, Hase und Merlin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TiniS.

    TiniS. Guest

    Möchte ich nochmal hochschubsen...

    Ist jemand mit "Schlafkiste" hier, der mir helfen kann?

    Liebe Grüße
    Tini
    mit Murkels
     
  4. "manu"

    "manu" Guest

    Also wir habe es so gemacht, das der Deckel unserer Box
    [​IMG]

    [​IMG]

    nur lose aufliegt. Wir haben dann Hölzer untergelegt, bei milden Temperaturen dickere, wenns kälter ist dünnere und dann nur an einer Seite. Zusätzlich stand noch ein kleines "Schlafhaus" in der Box.

    Da unser Wintergehege auf der umbauten Terrasse steht, haben wir uns die äußere Holzschicht gespart. Dort ist es meistens frostfrei.
    Das es darin recht dunkel ist, hat unsere Schweins nicht gestört, im Gegenteil: Die ersten Tage hielten sie sich fast nur darin auf!

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

    LG
    Manu
     
  5. #4 Sternfloeckchen, 08.04.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Hallo!

    Mir ist gerade eine Idee eingefallen: Du könntest den Schlitz so breit machen, wie Du wegen Licht wünscht und wenn die Temperaturen kälter werden, "etwas" runterklappen. Damit meine ich z. B. dass mit Buchscharnieren über dem Schlitz ein gelöchertes Stück Plexiglas o. ä. darüber zu klappen wäre. Irgendwie sowas. Außen hast Du wahrscheinlich den Draht und auf der Innenseite dann was zum Runterklappen.

    LG von
     
  6. TiniS.

    TiniS. Guest

    Ich danke Euch beiden für Eure Tipps!
    Nun kann ich weiterbauen... :-)

    Liebe Grüße
    Tini

    mit Schweinerei
     
Thema:

An Aussenhalter: Lücke zur Belüftung wie groß?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden