an alle Trauernde....

Diskutiere an alle Trauernde.... im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich weiß nicht wie ich es sagen soll, möchte es aber versuchen. Wenn eines meiner Meeries gestorben ist, tat es mir innerlich gut, das...

  1. #1 Mottine, 17.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2011
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Hallo,
    ich weiß nicht wie ich es sagen soll, möchte es aber versuchen.

    Wenn eines meiner Meeries gestorben ist, tat es mir innerlich gut, das da Leute sind, die ich zwar nicht kenne, aber die einfach ein paar tröstende, nette Worte für mich fanden.
    Die (leider) auch selber wußten/wissen, wie man sich dann fühlt.

    Ich heule, wenn ich lese, das Cindy die Regenbogenbrückentür gut zumachen soll, weil ein anderer um sein Schwein bangt.....

    Danke an diese Menschen! hier!

    Nun liegt mir aber was am Herzen....ich lese hier oft, und da ich im Moment auch sehr sensibel drauf bin, weine ich mit.
    Ich weine um Schweinchen, die ich auch nicht kenne, aber die der Halterin/dem Halter fehlen. Ihr Verlust, ihr Kampf um ihr Leben, der dann leider verloren wurde, der Schmerz, das Loch, das sie hinterlassen.........all´das fühle ich dann so mit, das ich auch um sie weine, weil ich weiß, wie man sich dann fühlt: so hilflos............

    Ja, Sterben gehört zum Leben dazu..........aber ich finde, das sagt man, weil man es nicht ändern kann.......könnte man es, würde das so keiner mehr sagen.

    Wie meinte Woody Allen mal:
    ich habe keine Angst vor dem Sterben. Nur wenn es soweit ist, will ich nicht dabei sein.


    Was ich eigentlich sagen möchte:
    ich fühle mich oft "gemein", weil ich es nicht schaffe, den anderen Trauernden nette Worte zu schicken, über die ich mich selber aber freue!

    Ich meine das nicht böse oder herzlos. Nein, ich weiß echt nicht, was ich sagen soll, denn alles, was mir einfällt, ist ein "tut mir leid", das aber so wenig ausdrückt. Und jedem diesen Satz als Trost zu geben, finde ich nicht so schön.

    Ja, ich lese Euren Schmerz, Eure Trauer....fühle mit.
    Ja, ich denke an Euch.
    Ja, es tut mir so leid!

    auch wenn ich keine Antwort schicke........trauere ich mit Euch.

    Ich hoffe, das meine Worte ankamen, ich ausdrücken konnte, was ich sagen wollte.
    Danke........und ich denke an Euch alle........
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tammy030780, 17.06.2011
    Tammy030780

    Tammy030780 Guest

    Hallo Mottine,
    das hast du sehr nett und lieb geschrieben. Ich kann dich gut verstehen. Du sprichst mit diesem Beitrag mir aus der Seele. Wie oft liest man hier, welches Schweinchen über die RBB gegangen ist. Ich bin dann auch immer sehr traurig. Schaffe es aber nicht, dazu was zu sagen bzw. zu schreiben :heul:
    Ich werde demnächst, auch wenn ich die Besitzer nicht kenne, mein Mitgefühl niederschreiben. Ich möchte mich entschuldigen. Jedoch fühle ich immer mit.
    Gruss Katja
     
  4. #3 Mottine, 17.06.2011
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    dann wurde ich ja richtig verstanden. So meinte ich es.

    Keine böse Absicht meinerseits........nur wortlos.....
     
  5. #4 Daisy-Hu, 17.06.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    2.960
    So,geht es mir auch oft,wenn ich hier klicke.Ich lese die Beiträge,kämpfe dann
    auch mit den Tränen und finde manches mal oft keine Worte.
    Fühle aber denoch mit.
     
  6. #5 Paperhearts, 17.06.2011
    Paperhearts

    Paperhearts Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    213
    Ich hoffe, ich werde nicht gesteinigt, aber ich finde es weitaus besser, gar nichts zu schreiben, als zu so ziemlich jedem Thread die gleichen Worte. Ein Grund, daß ich hier nicht so einen Thread eröffnen würde – ich würde regelrecht sauer werden, wenn jemand dann dort fast denselben Text schreibt wie unter zig anderen Threads vorher, Tag für Tag.
     
  7. #6 Moore-Schweinchen, 17.06.2011
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Das hast du toll geschrieben und du nimmst mir die Worte aus dem Mund. :danke:
     
  8. #7 Mottine, 17.06.2011
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    @Paperhearts
    das meinte ich ja, ich steinige auch keinen!

    Aber ich mußte einfach allen anderen sagen, das ich zwar mitlese, aber nicht "abgeleiert" wirken möchte, denn das kann auch weh tun, weil es "komisch" rüber kommen kann.

    Ich wollte nur sagen: ich denke an Euch, auch wenn ich nicht schreibe.

    Nur würde keiner was sagen, antworten, fände ich das auch traurig.
    Dank an die, die die rechten Worte finden........
     
  9. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    So geht es mir auch. Oft denke ich "Das ist zu banal", "Hast du wirklich die richtigen Worte gefunden?" etc. Dabei habe ich jedes Mal Tränen in den Augen :wein:
     
  10. #9 Daisy-Hu, 17.06.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    2.960
    Aber wenn keiner eine Antwort gibt,finde ich das dann aber auch Depremierend.
     
  11. #10 Mottine, 17.06.2011
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    genau......nix tut genauso weh....denn dann hat man das Gefühl:
    ich bin da, aber.......

    Also: schreibe ich nix, bin ich da. Aber wenn ich dann banal klinge, bin ich auch da.......bei beiden nicht böse sein.

    Habe viele nette PN´s bekommen.
    Kurz: was sagen ist besser, als nur zu lesen.

    Gelobe Besserung!
    Und hoffe, das die, die Trauern und hier lesen, nun wissen, sie sind nicht alleine!
     
  12. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    Du sprichst mir aus der Seele - ich weiß genau, wenn ich in der RBW lese dauert es nicht lange, meistens schon beim ersten Schweinchen und mir rinnen die Tränen.

    So wie jetzt auch, ich find das total toll geschrieben und das ist genau das was ich auch denke/fühle. :heart:

    Leider kann ich mit dem Tod von Tierchen nicht gut umgehen. :runzl:
     
  13. #12 Schweinemama96, 17.06.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    ich dachte, eigentlich ich bin drüber hinweg (soweit man das sagen kann) dass unsere 4 Mäuse uns verlassen habe, aber letztes We war ich in Berlin. Ua. im Tierheim & Tierfriedhof, und hab euch das mal fotografiert, ich kam dort an, sah den weg, & er erinnerte mich total an die "regenbogenbrücke" so wie ich es mir vorgestellt hab. Hab mich dann zu einer Frau auf die bank gesetzt, und alles kam wieder hoch, die ganze trauer, angst & verzweiflung. Tut mir leid, eigentlich passt es glaub nicht in den Thread, musste das aber gerade loswerden. :schreien:
    Verstehe euch alle sehr gut, ich überlege auch immer, was man einfühlsames schreiben könnte, aber finde das die hauptsacche ist einem wird gut zugeredet.
    Hier das Bild:
    [​IMG]
     
  14. #13 Fellkugel, 17.06.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    Ich schreibe oft in die Threads wenn ein Schweinchen gestorben ist und auch wenn das, was ich schreibe vielleicht ähnlich klingt, so meine ich es doch ernst.

    Bevor ich überhaupt die Tastatur bedienen kann muss ich eigentlich immer erstmal Tränen trocknen, denn wenn ich diese liebevollen Texte lese und die schönen Bilder sehe, kann ich den Schmerz des Verlustes einfach nachempfinden.

    Dann muss ich immer an die Liebe denken, die ich für meine Regenbogenschweinchen empfinde und bin dann erstmal aufgewühlt. Ich kann mit Tod nicht umgehen.
     
  15. #14 mariajonas, 18.06.2011
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Hallo Mottine,
    so wie Dir geht's mir auch oft. Ich habe eine Zeitlang gar nichts zu dem Thema lesen können, geschweige denn Trost spenden können..

    Und gerade wenn man, wie ich jetzt gerade um Merlin, selber bangt, könnte ich einfach nur mitheulen...

    Ich werde aber auch versuchen, die "richtigen" Worte zu finden..
     
  16. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.198
    Zustimmungen:
    793
    Mir gehts ganz oft genauso......ich trauere mit jedem User hier, der ein Schweinchen verloren hat. Und trotzdem schreibe ich in den meisten Threads dann nichts, weil ein "Tut mir leid" dann so banal klingt. Und ich möchte nicht in jedem RBW-Thread eine Standart-Antwort hinterlassen.....wenn ich das Schweinchen vom Lesen hier im Forum kenne, oder mit dem User schon zu tun hatte, dann fällt es mir wesentlich leichter, ein paar persönliche Worte zu finden. Umgekehrt bin ich aber über jeden Beitrag in meinen eigenen RBW-Thredas dankbar und freue mich über jedes tröstende Wort......
     
  17. #16 Mottine, 18.06.2011
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Ich lese.....und merke, das viele wie ich denken, fühlen, trotz der Ferne.....Internet kann auch schön sein.

    @Schweinemama96
    nein, bist nicht OT....denkst drüber nach, wie ich und andere auch, paßt also!

    @Fellkugel
    Genauso geht es mir auch. Nicht auslachen, aber wenn ich Hänger habe.....in der RBB lese, mitweine...dann weine ich auch um meine verlorenen und, was ich dann nicht anhalten kann, auch über die, die ich noch habe, weil irgendwann mal....

    Mein Freund sagt dann immer, das ich mir die gute Zeit damit verbaue...ja, er hat recht, nur in dem Moment, kann ich es nicht anhalten und ist dann irgendwie verlorene Zeit.

    @mariajonas
    naja, nun sind wir ja schon "viele"....

    @Meerle
    ja, ich freute mich auch, wenn ich Worte für Verlust bekam.......und hatte dann ein schlechtes Gewissen, weil ich keinen Trost spendete, den vielleicht aber ein Mitglied gebraucht hätte.

    Deshalb mußte ich mal hier drüber reden.
     
  18. #17 Meerianne, 18.06.2011
    Meerianne

    Meerianne guinea-pig catering

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    414
    Ich schreibe auch nicht immer was obwohl ich es nett finde, wenn auf meinen Schweineverlust etwas geschrieben wird.

    Das mit den richtigen Worten ist immer schwer. "tut mir leid" mag banal klingen, dennoch ich meine das ernst.

    Weil im Grunde gibts doch eh nichts was einen so richtig trösten kann. Und dann freue ich mich auch darüber. Denn ich weiß, dass derjenige den Schmerz auch kennt.

    Nochmal an alle die ein oder mehrere Schweinchen verloren haben, von Herzen kommende Grüße.

    Anne
     
  19. #18 Mottine, 18.06.2011
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Also lese ich nun heraus:
    wenn "einer" nur "tut mir leid" schreibt, meint er das auch von Herzen. Ich hatte bei dem Satz immer ein schlechtes Gewissen, weil so wenig Ausdruck drinne steckt.

    Aber alle, die hier mitlesen, wissen ja nun: dieser Satz ist tiefer gemeint.

    danke, tut gut zu reden. Habe die Schweine sauber gemacht, da fehlt so ein weißes Fell, rote Knopfaugen......

    Und, nicht auslachen:
    ich heulte beim sauber machen und stammelte selber: tut mir leid......mei Freund fragte, was ich sagen würde, nuschelte.......erst da fiel es mir auf: hatte laut gedacht......und dieser Satz tat weh......

    Sorry, wenn ich wirr klinge......
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fellkugel, 18.06.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest


    So gehts mir auch :( Das nimmt mich jedes Mal emotional so mit und gerade heute hatte ich wieder so einen Tiefpunkt: mein Oma-Schweinchen hat tief und fest geschlafen und ich dachte erst, sie sei gegangen.
    Ich war wieder in Tränen aufgelöst, habe sogar einen Beitrag geschrieben in einem Thread in dem es um Haltungsaufgabe geht.
    Weil ich gar nicht weiss, wie ich das überstehen soll wenn es mal so weit ist. Ich habe hier 14 Schweinchen und an jedem hängt mein Herz. Jedes hat seine Besonderheit. Es heißt aber auch, dass mein Herz noch 14 mal starke Risse bekommen wird, so kitschig sich das jetzt auch lesen mag.

    Mein Freund sagt genau das, was auch dein Freund sagt. Und natürlich, sie haben recht. Aber ich kann in diesen Momenten nicht aus dem Gedanken raus :(
     
  22. #20 Mottine, 18.06.2011
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    will nicht banal klingen, aber danke, das so viele mitreden.

    Ja, ich erkenne meine Schwiene sogar am Bettelquieken.....nun nur noch 4......
     
Thema:

an alle Trauernde....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden