An alle Katzenhalter im Saarland!

Diskutiere An alle Katzenhalter im Saarland! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi Leute, ich habe heute Morgen im Radio bei SR1 gehört, dass in letzter Zeit im ganzen Saarland Katzen verschwunden sind. Man hat...

  1. #1 susi_maus, 28.09.2007
    susi_maus

    susi_maus Guest

    Hi Leute,

    ich habe heute Morgen im Radio bei SR1 gehört, dass in letzter Zeit im ganzen Saarland Katzen verschwunden sind. Man hat Befürchtungen, dass Tierfänger unterwegs sind und Katzen fangen, um Pelze herzustellen. :sauwütend :kotz: Genau weiß man das natürlich nicht.

    Aber, wenn Ihr in Eurer Gegend irgend etwas bemerkt, oder Eure Katze selber seit ein paar Tagen verschwunden ist, dann zögert nicht lange und schaltet die Polizei ein.

    Ich wohne nur knapp über der Grenze vom Saarland (in Rheinland - Pfalz) und ich hoffe doch sehr, dass hier nicht auch noch Katzen gefangen werden. Schließlich haben wir eine Freigängerin (die andere bleibt meist in der Wohnung)...

    Ich hoffe doch sehr, dass die Täter schnell gefasst werden und nicht noch mehr Katzen verschwinden. :ungl:


    Traurige Grüße

    susi_maus
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elfenstaub, 28.09.2007
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Meiner Schwester ihr kleiner Kater von 5 Monaten ist letzte Woche beim Freigang verschwunden und nicht mehr aufgetaucht, der kleine ist extrem Zutraulich und ging immer zu jedem hin :( ich glaube nicht das der kleine Kasper nochmal auftaucht, seine Freundinnen sind wieder zu Hause aber er nicht.

    Letztes Jahr im Sommer war auch ihr Kater Kasimir verschwunden, eine wunderschöne weiße Brittische Kurzhaarkatze.

    Und der Kasper ist ein Grauer KH Mix.
     
  4. #3 susi_maus, 28.09.2007
    susi_maus

    susi_maus Guest

    Hallo Sandy,

    dann seit so lieb und meldet das der Polizei. So, wie sie im Radio gesagt haben, warten die nur förmlich auf noch mehr Tiere, aber auch Hinweise.

    Ich hoffe trotzdem, dass ihr Euren süßen Kater wieder findet. *dolle die Daumen drück* :love:

    CU
    susi_maus
     
  5. #4 sternchen, 28.09.2007
    sternchen

    sternchen Guest

    Bin ich froh, das meine Katzen reine Hauskatzen sind. Ich hätte keine ruhige Minute!!!
    Früher mein Kater ist einfach verschwunden... zu der Zeit waren auch Tierfänger unterwegs hieß es :(

    Danke für die Warnung...ich werde es weiter geben!
     
  6. #5 babyblaues, 28.09.2007
    babyblaues

    babyblaues Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    1
    Mein Kater ist auch seit vorgestern weg......

    Wohne allerdings in Bonn. Ist ja ne Ecke weiter weg.
     
  7. #6 susi_maus, 28.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2007
    susi_maus

    susi_maus Guest

    Hmm...

    ich such gerade die ganze I-net Seite von Radio SR1 ab. Leider finde ich da gar nichts. :runzl: Aber ich habe das doch auf dem Weg zum Kindergarten heute morgen gehört und mein Sohn hat auch noch gefragt, warum jemand Katzen klaut. Aber warum steht denn jetzt nichts auf deren HP?

    Hat das sonst noch wer gehört?

    CU
    susi_maus

    EDIT: Habe denen gerade mal ne Mail diesbezüglich geschickt. Bin ja mal gespannt.
     
  8. #7 Elfenstaub, 28.09.2007
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Hallo Susi Maus,

    ich werd meiner Schwester Bescheid geben das sie eine Anzeige bei der Polizei machen soll.

    Wenn sie nachher meinen Neffen Marcel abholen kommt sag ich ihr bescheid.

    Lg

    Sandy
     
  9. #8 Elfenstaub, 28.09.2007
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Huhu,

    meine Schwester hat soeben eine Anzeige gemacht, da sagte ihr auch die Polizei das etliche Anzeigen eingegangen seien.
     
  10. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Oh je, geht es jetzt bei Euch auch los?

    Vor einigen Wochen verschwunden hier im Landkreis angeblich über 200 Katzen.. es war sogar von "Katzen-Mafia" die Rede. Waren einige Artikel in der Zeitung, sogar eine Belohnung wurde ausgesetzt. Viele Leute konnten einen Kleinbus mit polnischem Kennzeichen beobachten, allerdings konnte sich niemand an das Kennzeichen erinnern.

    Komischerweise ist es nun wieder sehr ruhig geworden.

    Gruss, Sabine
     
  11. Amber

    Amber Guest

    Oh jeh. Also meine Katze ist zwar auch Freigängerin, aber die ist nur zu ihrer Familie zutraulich, vor allen anderen sucht sie das Weite. Und mit ihren fast 19 Jahren ist sie ja auch nicht mehr die jüngste. Aber sie hält sich wenn nur noch bei uns und in den angrenzenden Nachbarsgärten auf. Und nachts geht sie immer rein. Weil ich würde verrückt werden, wenn meiner Katze durch solche Tierquäler etwas passiert. Aber nicht nur für Pelze, auf viele Jugendlichen übt der Okkultismus einen besonderen Reiz aus. Und da werden auch Katzen gefangen für die sogenannten "schwarzen Messen". Das stand letztes Jahr in der Zeitung, dass eben Katzen verschwinden und eben für diese Aktionen. Ist eins so schlimm wie das andere. Also ich hoffe auch, dass die Täter gefunden werden.Im Interesse alle Katzen und deren Halter! :sauwütend
     
  12. Ira

    Ira Guest

    Hi!

    Wir, und auch viele andere Katzenhalter, die wir kennen, handhaben es mit Freigängern so, dass wir ihnen einfach ein "Loch" ins Fell rasieren.
    Dieses muss natürlich gut sichtbar sein.
    Dadurch werden Katzen für die Pelzproduktion wertlos, weshalb sie nicht eingesammelt werden :hüpf:
    Klar gibt es immer mal wieder Spinner, die die armen Katzen für andere Zwecke haben wollen, aber wenigstens den Pelz-"Menschen" macht man damit einen Strich durch die Rechnung.
    lg
    Ira
     
  13. linva

    linva Guest

    Stimmt,den Tip habe ich auch mal gelesen.
    Ich bin aber froh,das meine Katzen nur drinne sind :-)
    Bei meinen Eltern sind auch schon Katzen verschwunden :mad:

    Aber irgendwie ist es komisch,das die Tiere weggefangen werden und nicht für die "Fellproduktion" gezüchtet bzw. gekauft werden.
    Ich hoffe,das wird hier jetzt richtig verstanden :nuts:
     
  14. Ira

    Ira Guest

    Naja, Züchten würde bedeuten Futter zu kaufen, Platz zu haben, wo die Tiere untergebracht sind etc.
    Kaufen kostet Geld.
    Also einfach bereits vorhandene große Tiere einsammeln, laufen ja überall herum..... :kotz:
    Und durch die Pflege der Menschen haben die meistens schönes glänzendes gepflegtes Fell......
     
  15. linva

    linva Guest

    Mit züchten meinte ich vermehren und "kaufen" kann man ja über Verschenkanzeigen..
    Und für solche Leute muß es sich ja "lohnen" Freigänger einzufangen. Wer sitzt denn stundenlang in einer Nebenstraße,weil da 5 Katzen rumlaufen? Und ob diese sich anlocken/fangen lassen ist noch die nächste Frage
     
  16. Ira

    Ira Guest

    Auch vermehren (klar dass das keine vernünftige Zucht sein kann) kostet Geld ;)
    Immerhin brauchen die "Wurfmaschinen" mindestens Futter, Wasser und einen Käfig, sonst bleibt der Nachwuchs aus.
    Verschenkanzeigen zu suchen ist ja schon irgendwo ein Aufwand und ob man dann seinen "Bedarf" damit decken kann...
    Ich hab mal gelesen, dass die Katzen mit irgendwelchen Lockstoffen angelockt werden.
    Der Köder wird ausgelegt, dann wird gewartet und nach ein paar Tagen kommen sie nachts wieder und sammeln die Katzen ein :runzl:
    So haben sie nur Kosten für Lockstoffe (ka was man da nimmt), Benzin und halt Personal...
    Und da die Leute sich immer wieder neue Katzen zulegen, sind die Quellen so gut wie unerschöpflich :mad:
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. linva

    linva Guest

    Mit den Lockstoffen habe ich auch gelesen. Da kommt bei mir aber die Frage: Warum haben es Katzenschutzvereine nicht so einfach ? Köder auswerfen,Katzen einsammeln und gut...
    Und einsammeln an sich wäre auch nicht,keine Katze liegt tagelang wo rum und wird dann "eingesammelt" ;-)
     
  19. Ira

    Ira Guest

    Ja klar werden die damit nicht alle Katzen erwischen.
    Aber wenn sie z.B. jeden Abend was auslegen?
    Katzen sind ja nicht dumm, die merken sich sowas schnell.
    Also 3 Tage hintereinander um 22:30 gibts was super-hyper-mega-ultra-tolles.
    Dann werden am 4. Tag auch wieder alle Katzen um 22:30 da stehen und warten ;)
    Also nicht genau 22:30 wahrscheinlich, aber halt nachts :D
    Wie gesagt weiß ich nicht, was die da benutzen, vielleicht sind es ja irgendelche Drogen, die nicht wirklich gesund sind für Katzen?
    Das würde dann erklären warum Katzenschutzvereine sowas nicht einsetzen...
    Oder man kriegt das Zeug nicht legal, wer sowas macht hat bestimmt auch keine Probleme damit, sich illegale Chemikalien oder sonstwas zu besorgen :/
    Diese Menschen sind so krank, ich mag da garnicht weiter drüber nachdenken :(
    Gute Nacht
    Ira
     
Thema:

An alle Katzenhalter im Saarland!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden