An alle Homöopathie-Experten!

Diskutiere An alle Homöopathie-Experten! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich weiß, dass Verhalten von Meerschweinchen ist. Aber würde ich es zu "andere Tiere" schreiben, würden es wahrscheinlich weniger von euch lesen....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 prinzesschen, 20.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Ich weiß, dass Verhalten von Meerschweinchen ist. Aber würde ich es zu "andere Tiere" schreiben, würden es wahrscheinlich weniger von euch lesen.

    ALso. Ich bin Samstag umgezogen. Meine Tiere habe ich mitgenommen, alles schön und gut. Aber mein Nin "Jason" ist seitdem nicht mehr so, wie er mal war... Er war zwar schon immer hibbelig, hat nachts ab und zu mal Lärm gemacht. Doch jetzt ist es so, dass er in einer Tour nachts gegen die Plexiglasscheiben buddelt, was total laut ist.

    Er ist aber den ganzen Tag draußen und hoppelt rum, sodass er nachts eigentlich müde sein sollte. Ist er aber nicht, er ist aktiver als tagsüber und ich mach kein Auge zu :( Jetzt geht es noch einigermaßen, weil ich Ferien habe, aber wenn ich wieder in die Schule gehe und KLausuren schreibe, ist das ein unhaltbarer Zustand.
    Ich habe schon einen Termin bei meiner TÄ gemacht, die auf Homöopathie spezialisiert ist, allerdings ist sie im Urlaub und der Termin ist erst am 9.11.

    Solange halt ich das nciht mehr aus :'-(

    Weiß denn evtl wer von den Experten hier, was ich machen kann? Was könnte Jason stören?
    Ich weiß echt nicht mehr, was ich ncoh machen soll....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masch

    Masch Guest

    Hallo,

    kann es vielleicht sein, das du die gewohnte Umgebung (Käfig) verändert hast ?

    Und das da Nin jetzt deswegen etwas verstört ist ?

    Ich kenne das Verhalten von den Papageien; sie werden sehr unruhig wenn sich ihre gewohnte Umgebung verändert, was sich ja bei einem Umzug nicht vermeiden lässt.
    Darum sollte zumindest die Käfigeinrichtung erst einmal wie gewohnt sein.

    Bis zum Termin beim TA kann ich dir nur Arnica Globuli empfehlen.
     
  4. John

    John Guest

    Hi, du kannst eigentlich jederzeit telefonischen Rat holen bei

    www.meine-heile-welt.de

    Sie ist wirklich eine wahre Expertin in Fragen homöphatischen Mitteln, ist zwar im Moment wegen bevorstehender Geburt ihres Babies etwas weniger aktiv, hat mir jedoch geschrieben, dass sie gerne auch telefonischen Rat bei bestehenden Problemen gibt.
     
  5. #4 gummibärchen, 20.10.2006
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Das er an der Plexiglasscheibe buddelt bedeutet,dass er raus will. Er hat vermutlich zu wenig Platz und zu wenig Auslauf was dazu kommt ist die für ihn neue Umgebung.
    Wie verhält sich denn das andere kaninchen oder sitzt er allein?
    Wieviel Platz hat er?
     
  6. stubi

    stubi Guest

    Hallo,

    wende dich hier mal an scilla. Von ihr habe ich auch BB bekommen.
    Das hat geholfen. Bei meinen schweinen war es aber gegen Aggression.
     
  7. #6 prinzesschen, 21.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Also, an seinem EB habe ich nichts verändert. Er steht halt nur in einem neuen Zimmer. Platz haben sie auhc genug, er ist auch nicht allein. Auslauf bekommt er ja, und das nicht zu wenig.

    Deswegen versteh cih das ja nicht. Das hat er früher nämlich nicht gemacht...
     
  8. #7 prinzesschen, 21.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    achja, das andere Nin verhält sich völlig normal, sie ist sogar ein bisschen zutraulicher geworden.
     
  9. #8 gummibärchen, 22.10.2006
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Wieviel qm haben die beiden(?) denn zur Verfügung?
     
  10. #9 prinzesschen, 22.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Die Nins haben im EB eine Fläche von etwas weniger als 1.5 qm. Grundfläche ist 1,5 m und 0,95 m. Allerdings gibts ja immer Auslauf...
    Und.. sry.. aber warum fragt ihr, ob er allein sitzt? In meiner Signatur ist doch sogar ein Foto von seiner Parnerin.
    Ich will hier auch nicht zerrissen werden wegen der Größe des EB's o. ä. sondern möchte lediglich wissen, wie man meinem Jason helfen kann.
     
  11. #10 gummibärchen, 22.10.2006
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Man wird ja wohl nochmal fragen dürfen...

    Du kannst ihm helfen -und zwar indem du ihm und seiner Partnerin mehr Platz bietest. Sorry,ich will hier niemanden angreifen,aber das ist für ein Kaninchen selbst bei täglichem Auslauf zu wenig.

    Das es sich erst jetzt so auffällig verhält,kann ein Zufall sein,da Kaninchen manchmal nach längerer zeit auf so engem Raum eben anfangen auszuticken und dann mit Medikamenten her zu gehen und mit Homöopathie etwas erreichen zu wollen ist garantiert der falsche Weg.
    Es muss sich an den grundlegenden Sachen,wie z.B. dem Platz etwas ändern,dann ändert sich auch das Verhalten wieder.
     
  12. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Vielleicht hat dein Jason so eine Art Käfig-Koller... Weil er zu wenig Platz hat... Das Verhalten liegt meines Erachtens am Platzmangel. Ich hatte auch solch eine Kandidatin hier sitzen. Inzwischen lebt sie woanders im großen Zimmer (und natürlich mit Gesellschaft) und ist ein ganz ruhiges, tolles Tier geworden.

    Kannst du nicht vor den EB einen Dauerauslauf bauen? Etwas unter 1,5 m² finde ich schon etwas wenig. Man sagt ja pauschal 2 m² pro Tier... Angreifen wollen wir damit niemanden, wirklich nicht. Nur brauchen Kaninchen deutlich mehr Platz als z.B. Meeris und sie zeigen auch deutlich, wenns ihnen zu wenig ist. Einige zumindest...
     
  13. #12 Kickie1985, 22.10.2006
    Kickie1985

    Kickie1985 Guest

    hallo,
    die nins von prinzesschen dürfen so wie ich es mitbekommen habe den ganzen tag im zimmer hoppeln und sind nur nachts dadrin... sie tut alles damit es ihren tieren gut geht und es geht ihnen gut. Jason ist halt ein sehr aktiver hoppel. ich hatte selber mal hasen da war ich in der 3ten oder 4 ten klasse die hatten weniger platz und waren zu dritt.. klar habe ich da was falsch gemacht aber jeder hat fehler gemacht.. aber trotzdem hatt keiner der dreien so ein verhalten gezeigt... ich finde ihre haltung gut und viel besser als viele andere es haben sorry aber es ist meine meinung. ich hab gesehen wie ihre tiere leben und habe auch schon mit bekommen und am tele gehört was jason da veranstaltet...
     
  14. #13 prinzesschen, 22.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Sry, aber ich werde NICHTS, aber auch GAR NICHTS an der Haltung meiner Nins ändern. Ihnen geht es gut und ich biete ihnen schon einiges mehr an Platz als manch anderer in einem 1,20 m Käfig. Meinen Nins fehlt es an nichts, sie bekommen massig Auslauf.
    Die Möglichkeit eines Dauerauslaufes kann ich ihnen nicht bieten, da ich in einer WG wohne, mein Zimmer nicht allzu groß ist (15qm2) und mir dort auch der Platz fehlt. Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass meine Tiere ja "ach-so-wenig" Platz haben, sondern vll am Platzwechsel o.ä.

    Aber ich ok, ich habe gelernt, dass man hier im Forum lieber seine Klappe halten sollte und werde nicht wieder einen Thread dieser Art starten, da eh alles nur zerpflückt wird, anstatt dass den Leuten hier geholfen wird...
    Aber sonst Danke....
     
  15. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Ich finde es nicht schlecht, dass sie ihren Kaninchen so viel Freilauf bietet, wirklich nicht! Davon können viele Ninchen nur träumen (zumindest hier in meiner NAchbarschaft :sauwütend )...

    Nur erscheint mir das eindeutig so, dass Jason dieser stundenlange Auslauf nicht ausreicht. Manchen Tieren mag es reichen, wenn sie viele Stunden frei laufen können und dann wieder im engeren Raum sitzen, aber er scheint zu denen zu gehören, die dauerhaft so viel Platz benötigen. Und das ist nicht böse gemeint.
     
  16. #15 prinzesschen, 22.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Das verstehe ich auch. Aber ich kann nunmal nicht mehr machen als in meiner Macht steht. Und mehr Platz in mein Zimmer zaubern kann ich leider nicht!

    Kann mir denn vielleicht wer zu meiner ursprünglichen Frage helfen? Ansonsten könnten wir den Thread auch schließen, da es mir im Endeffekt nichts gebracht hat. Danke!
     
  17. #16 katharina2102, 22.10.2006
    katharina2102

    katharina2102 Guest

    hmm also der nin-experte bin ich nicht grade, aber hast du schon mal an bachblütentherapie gedacht? musst halt nur die passende blüte finden..
    Bei mir hats was gebracht..und unserem hund auch...
     
  18. #17 prinzesschen, 22.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Ja, meine TÄ arbeitet fast nur mit Homöopathie und deswegen habe ich auch schon mitte dieser Woche ienen Termin gemacht (leider erst für den 9.11., da sie im Urlaub ist) und dann werd ich mal weiterschauen.
     
  19. #18 katharina2102, 22.10.2006
    katharina2102

    katharina2102 Guest

    na ich denke das wird schon weiterhelfen. ist natürlich blöd erst am 9.11...
    ich zum glück eine bekannte die all das gedöns zu hause hat

    hmm gib mal bei Goggle "Kräuter und Wirkung" ein...es gibt ein paar kräuter die du so besorgen kannst die z.b beruhigend wirken sollen..
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gummibärchen, 22.10.2006
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Sorry,aber bei so viel Unverständnis kann ich echt nur den Kopf schütteln!
    Auch wenn er tagsüber immer draußen sein kann,ist es für die Nacht zu wenig Platz! Das signalisiert er doch mit dem Theater,was er macht.
    Ihn da mit Homöopathie ruhigstellen zu wollen ist nicht okay! Aber irgendwann wirst du es vielleicht auch noch selber merken.
    Frage mich nur,warum du überhaupt hier rein schreibst,wenn du keinen Rat,den du bekommst annimmst und die Wahrheit nicht ertragen kannst!
    Man kann sich auch alles schön reden. Aber das Tier leidet darunter
     
  22. #20 prinzesschen, 22.10.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Ich rede mir gar ncihts schön. Aber wie soll ich einen Rat annehmen, wenn ich ihn nicht verwirklichen kann? Ich habe nunmal keinen Platz, um íhnen einen 24stunden-auslauf zu bauen, das geht nicht.
    Aber vll merkst du es mal, wenn du meine Einträge durchliest.
    Aueßrdem leiden meine Tiere nicht, ihnen geht es gut, sie sind quitschfidel.
    Bei unserer Katze machen wir auch eine Bachblüten-Behandlung, gegen Aggression. Das hat auch geholfen. WIllst du mir da auch gleich etwas vorwerfen? Wozu ist sowas da, wenn mans nciht annehmen soll?
    Meine Güte...
     
Thema:

An alle Homöopathie-Experten!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden