An Alle Draußen-Auslauf-Geber

Diskutiere An Alle Draußen-Auslauf-Geber im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Nur mal so zur Info für alle, die "bei dem schönen Wetter" Ihre Schweine immer mal für ein paar Stunden raus setzen: Meerschweinchen kommen aus...

  1. #1 SusanneC, 16.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Nur mal so zur Info für alle, die "bei dem schönen Wetter" Ihre Schweine immer mal für ein paar Stunden raus setzen:

    Meerschweinchen kommen aus den Anden, also Peru, Chile, etc. die Anden sind ein sehr Hoher GEbirgszug, die Täler liegen so zwischen 3.000 und 4.000 Meter über dem Meer - also deutlich Höher als die Alpen.

    Da oben ist es saukalt, mittlere Jahrestemperatur liegt um die 11 Grad Celsius. Auerdem istes recht trocken, nur selten gibt es starke regenschauer.

    da kommen unsere Meeris als ursprünglich her - aus einer saukalten, trockenen Gegend.

    Für Außenhalter heißt das: Meeris brauchen einen Regenschutz und Schatten.

    Für nnenhalter: Plötzliche Temperaturschwankungen sind zu vermeiden, und bei Htze sind MAßnahmen zu ergreifen.

    Und wer seine Tiere gerne mal für ein paar Stunden raus setzt muss dringend beachten, dass es bei über 25 Grad schon kritisch wird und die Tiere über 30Grad nach innen gehören.

    Auch wenn dachgeschosse oft ähnlich heiß sind kann man da besser Maßnahmen gegen die Hitze ergreifen (rollos runter, Lüften, Ventilator)

    Susi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Julia R., 16.07.2007
    Julia R.

    Julia R. Guest

    Jep, kann ich nur zustimmen.
    Wohne jetzt mit 8 Weibsen in meiner Besenkammer, weil es am Dachboden mit 30 Grad einfach zu heiß war...
     
  4. #3 laxoberal, 16.07.2007
    laxoberal

    laxoberal Guest

    und wenn die Schweinchen selbst entscheiden können (so wie meine), dann sieht man z.Z. draußen kein Schwein (trotz Schatten). Die liegen alle platt im Stall rum (und finden das Wetter ziemlich blöd)
     
  5. Jack

    Jack Guest

    Wir entspannen bei angenehmen 27 °C im Wohnzimmer - dank Klimaanlage.
     
  6. Mimii

    Mimii Guest

    Angeber :fg:

    Wir schwitzen hier bei 33Grad im Wohnzimmer. Gleich werd ich die Kühlakkus wieder austauschen gehen und mal nen flachen Teller mit Wasser in den Stall stellen.
     
  7. #6 Katrina, 16.07.2007
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.668
    Zustimmungen:
    2.178
    Werde nachher auch mal eine kalte Tonröhre reinlegen.

    Bei der Hitze kommen die Tiere nicht raus.
     
  8. #7 ponchini, 16.07.2007
    ponchini

    ponchini Guest

    Hallo,
    meine Schweine haben auch Stubenarrest: Draußen 31°C, drinnen 24°C (Nordzimmer).
     
  9. Berni

    Berni Guest

    Hey,

    naja, meine wohnen immer draußen und ganz ehrlich, wenn ich die jetzt reinhole (wir haben deutlich über 30 Grad), dann tun mir meine Eltern was-Tierhaarallergie! Also so geht das nicht. :-(( Meine armen Schweine! :-((
     
  10. #9 Meerli75, 16.07.2007
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Meine relaxen nach dem anstrengenden misten heute morgen auf dem Kühlboxen im Bodengehege...
    Ich möchte jetzt als Schwein ganz ehrlich nicht draussen sein...
     
  11. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Meine sind auch bei diesen Temperaturen draussen... Ganzjährige Aussenhaltung.

    Bis jetzt geht´s ihnen gut - liegen im Schatten, gehen ne Runde Gras futtern usw.
    Ist ja nicht das erste Jahr mit Temperaturen über 30° - meine Tiere leben schon einige Jahre in Aussenhaltung und es gab noch keinen Zwischenfall. Man muss eben einiges beachten, dann klappt es auch.

    Gruss, Sabine
     
  12. #11 Paperhearts, 16.07.2007
    Paperhearts

    Paperhearts Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    220
    Meine Tiere halten sich meist drinnen auf, obwohl sie die Möglichkeit haben, rauszugehen, wo es kühler ist.
     
  13. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    799
    Mir ist es heute draußen eindeutig auch zu heiß, deswegen bleiben die Schweine auch drinnen. Hab Kühlakkus in den EB gelegt, aber nur Julchen kapiert, was sie damit machen soll! :nuts:
     
  14. #13 elogium, 16.07.2007
    elogium

    elogium Guest

    Wir haben Aussenhaltung und da heute Stall misten dran war mussten alle raus . Nach dem misten wird das Gartenhäuschen immer noch ausgeschrubbt und dann muss es erst mal trocknen .
    Aber wir haben viel Schatten , Röhren(halb vergraben und mit Rasen bedeckt)sowie ganz viele Häuschen und Hütten drausen .Ausserdem gabs heute Gurke und Melone satt.
    In einer Stunde wird das Gartenhäuschen wieder frisch eingestreut und dann dürfen sie alle wieder rein .

    Hier 2 bilder von gerade eben
    [​IMG]

    [​IMG]

    Was man nicht sieht ist der Bambuswald hinter der Spitzhütte und der obere Garten wo noch einige Häuschen stehen .
     
  15. #14 kirsten, 16.07.2007
    kirsten

    kirsten Guest

    bei uns in der wohnung ist es genauso warm wie draussen.....
    unsere schweinchen leben(bis auf einige wohnungsschweine) in ganzjähriger aussenhaltung und können selbst entscheiden ob sie im stall bleiben oder in die volieren wollen.tagsüber liegt bestenfalls mal eines unter den tränken oder auf den steinstufen.
    abgeshend avon,wie soll ich denn auch 80 meerschweine in die wohnung holen???

    lg kirsten
     
  16. #15 Stöpsi, 16.07.2007
    Stöpsi

    Stöpsi Muigels-Knipserin

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    35
    Meine sind halbjährig draußen und bleiben auch bei der Hitze draußen. Sie haben damit überhaupt kein Problem, ich hab selbst heute mittag bei gut über 30 Grad im Schatten draußen Schweine rumtrapsen sehen... Um Futter gebettelt wurde auch fleißig :-) Ansonsten haben sie natürlich auch die Möglichkeit, im Stall zu bleiben, das können sie selbst entscheiden.
     
  17. #16 klumpki, 16.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.07.2007
    klumpki

    klumpki Guest

    Meine fünf kommen im Sommer gegen Abend raus und da auch gleich in den Schatten. Das genießen sie richtig und freuen sich über Freiheit und Gras. Tagsüber ruhen sie sich in der Wohnung aus (ca. 24 - 26 Grad). Heute war es aber zu heiss, da blieben sie ganz drin!
    Zur Nacht hole ich sie rein, dann gehen Sie immer freiwillig in die Transportbox, richtig wohlerzogen!!!! ;)
     
  18. #17 Anja´Freundin, 16.07.2007
    Anja´Freundin

    Anja´Freundin Guest

    Hallo Susi!
    Ist echt interessant, was Du da schreibst!
    Kann es aber nicht sein, dass unsere Meerschweinchen, die schon ewig in Europa leben, sich auch diesen Klimaverhältnissen angepasst haben!?!
    O.K. sie können so gut wie gar nicht schwitzen, aber mit den Urmeerschweinchen kann man sie wirklich nicht mehr vergleichen, oder?
     
  19. #18 Megamisama, 16.07.2007
    Megamisama

    Megamisama Guest

    Also bei uns hats heute 36 Grad gehabt, und lasse erst jetzt meine Schweine auf den Balkon laufen bis um 12, vorher würde ich sie nie rausgeben...Am Tag haben sie auch einen Kühlakku im Käfig :o
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SusanneC, 16.07.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Ich habe ja auch ausdrücklich die Leute gemeint, die innenhaltung haben, aber ihre tiere immer mal ein paar Stunden raus setzen.

    Gegen wirklich durchdachte Außengehege mit viel Schatten und ein gegrabenen Höhlen ist ja auch ncihts zu sagen - aber so ein Käfigoberteil auf dem Rasen, wo nur ein Ahndtuch drüber gehängt ist als schatten ist einfach fahrlässig.

    Anpassung an unser Klima - nee, echt nicht. Schau Dir mal ein KAninchen an,w as die im Winter für Fell haben und dann im Sommer für dünnes Haar. Meeris behalten eher immer dieselbe Haardichte.

    Und bis vor einigen AJhren war außehaltung gar nciht üblich, auch früher waren sie (wie die anderen tiere auch) mit in verschläge in der Stube untergebracht. schon mal ältere BAuernhäuser gesehen? oft istder Kuhstall neben der Küche als "Natürliche Heizung", und eben da lebten auch Kaninchen und MEerschweine, bis auf tagsüber mal grasen wenn sich jemand die Mühe machte - also eher selten.

    Susi
     
  22. #20 Anja´Freundin, 16.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.07.2007
    Anja´Freundin

    Anja´Freundin Guest

    Entschuldigung!!!!!!!
    War keine Kritik oder einen Angriff auf Dich!
    War eher eine Frage!
    O.K?
     
Thema:

An Alle Draußen-Auslauf-Geber

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden