Amputation Beinchen

Diskutiere Amputation Beinchen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, meiner Emma muß der vordere Fuß oder eben das komplette vordere Bein amputiert werden. Das entscheidet sich, inwieweit die...

  1. #1 pepinolito, 01.06.2012
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    meiner Emma muß der vordere Fuß oder eben das komplette vordere Bein amputiert werden.

    Das entscheidet sich, inwieweit die Entzündung zurück geht.

    Was hab ihr für Erfahrungen gemacht ? Besser erhalten, was noch zu erhalten geht oder gleich komplett das ganze Bein ab ? Womit kommen die Schweinchen besser zurecht ?

    Bitte keine tierärztlichen Ratschläge sondern nur Erfahrungen. Meine Emma ist bei einer sehr guten Ärztin in Behandlung.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manu911, 01.06.2012
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    775
    Da hatten wir kürzlich irgendwo einen Thread zu.

    Generell ist es bei Vorderbeinchen sehr schwierig. Hinterbeinchen können relativ gut vom Tierchen ersetzt werden, bei Vorderbeinchen kriegen sie das Gleichgewicht beim Gehen schlecht gehalten daher wird meist davon abgeraten vorne zu amputieren.

    Ansonsten würde ich eher dazu tendieren komplett zu amputieren, da das Tier sonst auf dem Stumpf humpelt und sich den wundläuft. Ist beim Hinterbein nicht anders.

    Wie alt ist Emma denn?
     
  4. #3 pepinolito, 01.06.2012
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Hm... ich hätte jetzt gedacht, daß das genau anders herum ist. Emma ist bist jetzt immer "gut" gelaufen, obwohl sie ihren Vorderfuß wegen den Schmerzen nicht belastet hat.

    Emma ist jetzt 4 Jahre alt.
     
  5. Mitzi

    Mitzi Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab' Dir mal eben eine PN mit einem Link geschickt. Schau mal drauf:daumen:
     
  6. #5 Manu911, 01.06.2012
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    775
  7. #6 pepinolito, 01.06.2012
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
  8. #7 pepinolito, 01.06.2012
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
  9. Re9980

    Re9980 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    200
    Mit Erfahrungen diesbezüglich kann ich -Gott sei Dank- nicht dienen.
    Mich würde interessieren, bei welcher TÄ ihr in Behandlung seit. Gern auch per PN. :)
     
  10. #9 monsterbacke, 01.06.2012
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur von meiner Katze berichten.
    Besser immer das komplette Beinchen amputieren, das sie mit dem Stumpf immer aufkommen, sich das aufscheuern und sich der Stumpf entzündet und nässt.

    Wie weit ist die Entzündung denn fortgeschritten?
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 pepinolito, 02.06.2012
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Hab noch mal mit der TÄ gesprochen. Hab wohl was falsch verstanden. Es geht darum ob die Zehen oder das ganze Bein amputiert werden soll.

    Emma hat sich selbst verstümmelt und sich dabei die Zehen bis auf die Knochen abgebissen :runzl:

    Sie ist jetzt wieder bei mir zuhause. Wenn die Schwellung raus geht, dann können wir glück haben, daß nur die Zehen amputiert werden müssen.

    Schade (oder zum Glück), daß keiner Erfahrungen mit 2Beinern hat....
     
  13. #11 monsterbacke, 02.06.2012
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Meine Jule hatte sich nach der Kastration auch einen Zeh bis auf den Knochen abgebissen, da sie kein gefühl mehr im Beinchen hatte ( Nerv wurde verletzt).
    Wir haben das so abheilen lassen, sie kam danach sehr gut damit zurecht.
    Weis ja nicht, wie schlimm das bei deiner Emma aussieht.
    Wenn der Fußballen erhalten bleiben kann, würde ich versuchen, nur die Zehen zu amputieren, denn dann könnte sie mit dem Beinchen ja noch laufen und sich abstützen.
    Kompletter Fuß wäre dann schon schlimmer, weil der Stumpf weiter benutzt wird als Fußersatz und das hat dann leider unschöne Folgen.
     
Thema:

Amputation Beinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden