Altersschwäche - einschläfern lassen?

Diskutiere Altersschwäche - einschläfern lassen? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo liebe Meerschweinchen-Liebhaber da draußen, ich habe es ein wenig eilig denn ich mache mir ernsthafte Sorgen. Ich habe noch nicht geguckt,...

  1. #1 Goviwodi, 07.05.2015
    Goviwodi

    Goviwodi Guest

    Hallo liebe Meerschweinchen-Liebhaber da draußen,
    ich habe es ein wenig eilig denn ich mache mir ernsthafte Sorgen.
    Ich habe noch nicht geguckt, ob es hier etwas gibt, wo ich mich vorstellen kann - tut mir Leid.
    Deswegen mal etwas kurzes zu meiner Person: ich bin 15 Jahre jung und habe seit 8 Jahren mein geliebtes Meerschweinchen Pinto.
    Ich weiß, dass man Meerschweinchen nicht alleine halten sollte - er war am Anfang auch nicht allein.
    Seit 3 Jahren ist sein Bruder nun schon tot.
    Pinto hat mir nicht den Anschein gemacht, als würde er vor Einsamkeit in tiefe Trauer verfallen, deshalb haben wir nicht ernsthaft über den Kauf eines neuen Meerschweinchens nachgedacht, aus der Sorge, dass es dann so laufen würde, wie bei den beiden Brüdern.
    Schlussendlich musste ich sie in seperaten Gehegen halten, da sie sich nicht verstanden haben.
    Naja jetzt zu meinem Problem.
    Mein kleiner Racker ist jetzt schon 8 Jahre alt.
    Ich habe eine Menge mit ihm durchgemacht, Augenoperationen, Päppeln und jede Menge kleine Wehwehchen.
    Natürlich gehe ich zum Tierarzt wenn was ist, das ist ja klar.
    Jetzt hat es sich so ergeben, dass der kleine seit gestern Abend Durchfall hat und nichts mehr isst und trinkt, außerdem sitzt er nur noch in einer Ecke.
    Ich habe ihn oft draußen um ihm den Bauch zu kraulen, da ich dachte, das könnte gegen den Durchfall helfen, falls er Bauchschmerzen hat.
    Als ich mich heute Morgen für die Schule fertig gemacht hab, bin ich noch ein mal zu ihm gegangen, um ihn zu streicheln.
    Als ich ihn auf meine Decke setzte, hat er sich auf die Seite gelegt und fing an zu krampfen, währenddessen ich bitterlich anfing, zu weinen, daraufhin meine Mutter in mein Zimmer kam, inklusive meines Vaters.
    Wir alle dachten, es sei vorbei.
    So sah es auch bei seinem Bruder aus.
    Doch dann stand er wieder auf und lief ein Stück.
    Dann blieb er wo er war und regte sich nicht.
    Auch wenn sich das nach einem kurzen Zeitraum angehört hat, hatte ich nicht mehr viel Zeit und musste mich beeilen, um den Bus noch zu erwischen, also nahm mein Vater Pinto mit in sein Bett und kraulte sein Bäuchlein.
    Er ist natürlich sofort zum TA gefahren, als dieser um 9:00 aufgemacht hat.
    Wir sind schon lange bei diesem Tierarzt.
    Auch mit unserem Hund.
    Außerdem ist er ein guter Freund meines Vaters.
    Naja jedenfalls sagte er, dass keine Krankheit vorliege, alles untersucht, Temperatur, Zähne, Kot, alles eben.
    Er sei halt bloß alt und "müde".
    Jetzt meine Frage: Muss ich ihn einschläfern, oder darf ich ihm noch einen schönen Lebensabend bereiten und warten, bis er entschläft?
    Tut mir Leid für die Länge.
    Ich bin nicht gut im schreiben von Foreneinträgen.
    Bitte um schnelle Hilfe,
    eure Goviwodi.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 07.05.2015
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Einschläfern ist nicht unbedingt was schlechtes. Das romantische; es legte sich friedlich hin und schlief einfach für immer ein, ist nur wenigen Schweinchen vorbestimmt. Meist müssen eben die Menschen entscheiden. Für dein Schweinchen wird es sein wie nach einer sehr sehr sehr langen einsamen Zeit einzuschlafen und in einem wunderschönen Meerschweinchenparadies mit vielen Meerschweinchenfreunden, vermutlich vielen hübschen Schweinedamen (die, wäre er kastriert eine fast narrensicherer Methode gewesen wären dem alten armen Herrn ein wirklich schönen Lebensabend zu bescheren) wieder aufzuwachen.
     
  4. #3 Goviwodi, 07.05.2015
    Goviwodi

    Goviwodi Guest

    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Der Meinung bin ich auch.
    Meine Eltern sind jedoch dagegen.
    Haben Schweinchen Schmerzen wenn sie sterben?
    Also bei Altersschwäche meine ich?
    Meine Eltern sind der Meinung: es kann ja sein, dass er sich wieder erholt, was ich ihnen nicht verdenken kann, da er sich schon oft wieder erholt hat, nach solchen Sachen.
    Jedoch finde ich irgendwann ist es auch mal genug.
    In gewisser Weise hat es mich schon getroffen, dass er so alleine sein musste, da ich mir Vorwürfe mache, ihm kein schönes Leben bereitet zu haben und das ist sehr verletzend für mich.
     
  5. #4 Amy Rose, 07.05.2015
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Phu. Das kann ich nicht sagen. Ich weiß nicht ob überhaupt wer sagen kann ob sterben an Altersschwäche wehtat. Die die es sagen könnten sind ja tot. Aber dafür bin ich nicht mit medizinischen Fachwissen ausgestattet. ^^

    Also mein Schweineopa starb an der sogenannten ´Altersschwäche´ und er lag mitten im Gehege, noch ein Heuhälmchen im Maul und kaum 30 Minuten nachdem ich gegangen war wohl. Auf jedenfall ging es also recht schnell. Manchmal sieht es schmerzhaft aus weil die Tiere mit den Beinen zappeln und den Mund aufreißen, aber man kann nicht sagen was sie dann noch mitbekommen. Als ich meine alte Arizona so gefunden habe, habe ich in ihren Augen gesehen das sie bewusst nicht mehr Anwesend ist. Daran muss man dann einfach festhalten. Was man nicht sollte ist aus Gründen wie ´ich möchte das er einschläft´ das einschläfern und somit das schnellere und vielleicht auch humanere zu verpassen.

    Jetzt sind Vorwürfe an für sich eh zu spät aber aus Hintergrundinfo:

    Meerschweinchen sind wie viele Fluchttiere sehr darauf bedacht sich nichts Anmerken zu lassen. Wenn sie krank sind und schwach und mit der Gruppe nicht mithalten könnten, würden sie in der freien Natur gefressen werden und ggf. sogar Fressfeinde anlocken die dann die ganze Gruppe gefährden. Deswegen versuchen diese Tierchen sich nichts anmerken zu lassen. Das dein Schweinchen also noch rumläuft könnte einfach der Versuch sein nicht als ´krank und schwach´ eingestuft zu werden und das du ihn nicht angesehen hast das er einsam ist... nun ja, frag dich mal ganz ehrlich was es den hätte machen sollen? Fressen aufhören? Diese Tiere haben doch ein Überlebensinstinkt wie alle anderen Tiere auch. Sie müssen Fressen. Rumlaufen werden sie auch. Manche trauern eine Weile, andere trauern stark wenn sie einsam sind und andere merkt man es nicht an. Vor allem wenn sie aus unglücklichen Partnerschaften rauskommen. Das ist dann vielleicht sogar erst Mal erleichternd. Auch Meerschweinchen können den falschen Partner haben und gerade wenn sie nur zu zweit leben. Stell dir Mal vor du würdest in einem Zimmer leben mit jemanden den du total doof findest, ihr streitet euch und prügelt euch sogar manchmal. Ansonsten lebt ihr so vor euch hin und zwischen euch passiert nichts. Ist ja auch ganz schön blöd, dann ist es doch fast ein bisschen erleichternd wenn dieser ´blöde´ Zimmergenosse weg ist oder?
    Schlussendlich muss man als Schweinehalter eben den passenden Deckel zum Topf finden. Meerschweinchen sind hochsoziale Rudeltiere und niemals Einzelgänger. Zu einem kastrierten alten Herren eine nette gleichalte Dame zu setzten ist meist kein Hexenwerk. Aber jetzt würde ich erst Mal schauen wie es um dein Meerschweinchen steht.

    Deine Eltern sind gegen das Einschläfern habe ich das richtig verstanden?
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  6. #5 Goviwodi, 07.05.2015
    Goviwodi

    Goviwodi Guest

    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Heute Morgen als ich ihn dann so da liegen sah und er anfing, zu krampfen, habe ich halt angefangen, zu weinen, hab aber versucht, möglichst leise zu sein, um ihn nicht zu stressen und hab ihn beruhigt, durch streicheln.
    Dann war er ruhig und es war so als wäre er schon gestorben.
    Da hast du Recht.
    Für mich kommt es so rüber als ob er auch keinen Hunger mehr hat, ich hab ihm seine Leckereien angeboten, aber er hat "abgelehnt" sozusagen.
    Ich habe auch schon gehört, dass es bei Meerschweinchen schwer ist, ihnen anzusehen, ob ihnen was fehlt.
    Jetzt fühlt es sich wirklich schlecht an, dass ich ihm keinen Partner habe geben können.
    Können Meeris fühlen und denken?
    Ist es mir vielleicht böse?
    Ich mache mir echt Vorwürfe deswegen.
    Ja meine Eltern sind gegen das Einschläfern.
     
  7. #6 hovie84, 07.05.2015
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Hallo,
    ein Meerschweinchen ist mit 8 Jahren zwar schon alt, aber dass was du beschreibst, klingt nach nach Altersschwäche, sondern nach gesundheitlichen Beschwerden. Das Alter merkt man sonst gesunden Schweinchen daran an, dass sie viel weniger aktiv sind und nicht mehr so stark am Gruppenleben teilnehmen und sehr viel schlafen, und meist etwas an Gewicht verlieren. Das kommt aber alles nicht von heute auf morgen. Sonst geht es ihnen aber gut und sie fressen auch noch. Zur Seite fallen und krampfen hat nichts mit Altersschwäche zu tun. Es ist oft sehr schwer die richtige Krankheitsursache heraus zu finden, auch für einen TA.

    Wie geht es ihm jetzt? Frisst er? Hat er wieder normalen Kot?

    Ihr könntet ihm versuchsweise Sab Simplex oder Lefax gegen Blähungen geben und ein Probiotikum für die Darmflora. Vielleicht gehts ihm bald wieder besser.

    Ich hab ihr auch 2 8-jährige Schweinchen sitzen. Ich würde sie nur erlösen lassen, wenn sie so krank sind, dass man ihnen nicht mehr helfen kann.

    lG
     
    Caro_ und sabrina gefällt das.
  8. #7 meerschweinchen82, 07.05.2015
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Wurde auch das Fell genau angeguckt? Geschwächte Tiere bekommen schnell Haarlinge und die jucken. Das kann dazu führen, dass sie krampfen. Es macht auch Stress, was zu Durchfall führen kann.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  9. #8 Amy Rose, 07.05.2015
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Natürlich können Meerschweinchen fühlen und denken. Sie sind vielleicht fellig und haben vier Beine aber sie fühlen schmerzen wie wir, einsamkeit, hunger, durst. Man darf es nur nicht übertreiben und sie zu sehr vermenschlichen. Es sind Tiere mit tierischen emotionen und Gedanken und Instinkten die auf ihre Grundbedürfnisse basieren; Sicherheit, Schutz in der Gruppe, Fressen, Trinken, Überleben. Eben die ganz normalen biologischen und auch bei uns vorhandenen Instinkte. Böse ist dir dein Schweinchen aber sicherlich nicht. Das ist menschliches Denken; Die hat mich alleine gelassen und mir keinen Partner besorgt, der bin ich böse. Ich gehe davon aus das Meerschweinchen so nicht denken. Klar sie verknüpfen Dinge aus Erfahrung und lernen z. B.
    - Wenn der Mensch kommt schreie ich so laut ich kann; dann gibts Futter
    - Wenn der Mensch mich in die Transportbox stopft dann passiert (meistens) was unangenehmes
    - Wenn das und das Geräusch zu hören ist gibts Futter.

    Meerschweinchen können auch viele viele Tricks mit viel Geduld lernen. Ein glückliches, artgerecht gehaltenes Meerschweinchen was sein Sozialverhalten ausleben kann ist auf seine Weise neugierig, pfiffig, sozial und auf seine Weise intelligent und natürlich auch in der Lage zu fühlen.
     
    lunalovegood und B-Tina :-) gefällt das.
  10. #9 Goviwodi, 07.05.2015
    Goviwodi

    Goviwodi Guest

    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Dass sie die Grundbedürfnisse spüren, wusste ich ja schon.
    Aber ich war mir nun wirklich nicht ganz sicher ob es darüber noch hinaus geht.
    Ja der TA hat alles untersucht. Zähne, Kot, Fell, Temperatur, so die "Grundsachen" sag ich mal.
    Mittlerweile habe ich ihn schon dazu bekommen, ein wenig Gurke zu essen. Banane und Melone sind auch dabei.
    Bloß auf Gras und Löwenzahn hat er keine Lust mehr.
    Ich habe ein Mittel hier.
    Das heißt Bene-Bac.
    Ist das okay?
    Hinten drauf steht: bei Durchfall und Appetitlosigkeit und als Zusatztherapie.
    Außerdem habe ich HERBI COLAN da.
    Durchfall ist aucg verschwunden.
    Bloß langsam und wacklig auf den Beinen und wenig ansprechbar.
     
  11. #10 B-Tina :-), 08.05.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.667
    Zustimmungen:
    13.452
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Hallo Goviwodi,

    ja, Bene-Bac ist okay. Schmeckt den Schweinchen meistens ganz gut.
    Hast Du Fenchel und/oder Chicorée? Alles Unbekannte sollte aber langsam angefüttert werden.

    Hier gibt es viele wichtige :wusel:-Informationen:
    http://www.diebrain.de/I-index.html

    Es ist immer schlimm und oftmals schwierig, die letzte Entscheidung zu treffen ... Die Lebensqualität des Tierchens ist m.E. hier entscheidend.

    Ich wünsche Dir viel Kraft & Deinem Schweinchen, dass es nicht leiden muss. :troest:
     
  12. #11 sabrina, 08.05.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Hallo!

    Das tut mir sehr leid, dass du vor so einer schwierigen Entscheidung stehst!

    Krämpfe können auch durch einen hohen Verlust an Wasser und Elektrolyte bei Durchfällen auftreten. Dass er normal geköddelt hat heißt nicht, dass er keine Verdauungsprobleme mehr hat. Durchfall, Verstopfung, Blähungen kann alles zusammen auftreten. Mit Bene Bac oder Rodi Care kannst du ganz bestimmt nichts falsch machen.

    Hast du in deiner Nähe vll. eine Notstation? Vll. können die sich dein Schweinchen mal anschaun und dich beraten? Oder jemand anderes der erfahren ist mit Meerschweinchen?

    Selbst wenn es jetzt soweit ist, dass er geht, dann wäre es bestimmt gut, wenn er ohne Schmerzen gehen kann (Schmerzmittel?!).

    Ich wünsche dir und deinem Schweinchen alles Gute!
     
  13. #12 Goviwodi, 08.05.2015
    Goviwodi

    Goviwodi Guest

    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Ich kann meiner Mutter sagen, sie soll Fenchel besorgen, ich denke, sie wird nicht wissen, was Chicorée ist.
    Pinto war ja schon beim TA.
    Der hat nichts gefunden und leider wohne ich auch sehr .. einsam wenn man das so nennen kann, also eine "Notstation" ist nicht in meiner Nähe.
    Aber unser TA hat sich bereit erklärt, falls der kleine so weit ist, kommt er rüber und gibt Schmerzmittel damit er es leichter hat, auch wenn das in der Nacht geschehen sollte.
    Irgendwie hat der kleine keine Lust mehr auf gar nichts.
    Er scheint schwach zu sein, aber der TA hat nichts gefunden, Zähne sind auch okay.
    Er hat ein-zwei Schluck aus meiner Hand getrunken, aber Hunger oder Appetit hat er auf nichts mehr.
    Ich hab eine leere Packung RodiCare hier und auf dem Weg zum Training werde ich eine neue holen, es hat ihm ja immer sehr gut geschmeckt.
    Er läuft und schnuppert und guckt hier guckt da aber fressen will er nichts.
     
  14. #13 sabrina, 08.05.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Ach je!

    Aber schön, dass dein TA bereit ist zu kommen.

    Ja, Rodi Care schmeckt eigentlich allen. Du kannst ihm auch Küchenkräuter anbieten, vll. mag er auch Tomate?!

    Viel Kraft!
     
  15. #14 hovie84, 08.05.2015
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Ich habe gerade in deinem Vorstellungsthread gelesen, dass du aus Mecklenburg-Vorpommern kommst. Wo denn genau her?

    lG Julia
     
  16. #15 Goviwodi, 08.05.2015
    Goviwodi

    Goviwodi Guest

    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Ich komme von Rügen.
    Tomate mochte er auch in seinen "guten Zeiten" nicht.
    Dürfen Meeris auch Schnittlauch fressen?
     
  17. Caro_

    Caro_ Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    8
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Hallo Goviwodi,

    also 8 Jahre ist wirklich schon ein tolles Alter für ein Meerschweinchen! Und du warst noch jünger als Dein Meerschweinchen jetzt,
    als du es bekamst ;) Deshalb ist es wirklich schwer, sich zu trennen, vor allem selbst die Entscheidung zu treffen.

    Wenn er Krämpfe hat, würde ich vermuten, dass er leidet und das würde ich ihm nicht zumuten wollen.
    Vielleicht sollte dir der Tierarzt ein Schmerzmittel geben.
    Wenn die Krämpfe häufiger auftauchen, würde ich ihn einschläfern lassen. Denn er leidet dann nur.

    Tomate gab ich meinen sehr selten, auch wenn sie sie gern fraßen, aber ich las mal,
    dass man es eigentlich gar nicht geben sollte wegen der Säure.
    Petersilie ist auch gut, das fraßen meine noch, als sie nichts anderes mehr nahmen.

    Viel Kraft wünsch ich Dir!
    Caro
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Caro_

    Caro_ Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    8
    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Mit Schnittlauch bin ich mir unsicher, Dill mögen sie noch
    recht gern, meine erhielten aber nur Petersilie und eben
    die üblichen anderen Gemüsesorten.
     
  20. #18 Goviwodi, 08.05.2015
    Goviwodi

    Goviwodi Guest

    AW: Altersschwäche - einschläfern lassen?

    Der kleine ist grad fleißig am Knuspern.
    Er isst Fenchel, Petersilie und trinkt wie ein großer.
    Gleich bekommt er noch RodiCare.
    Krämpfe sind übrigens seit gestern Morgen nicht mehr aufgetaucht.
    Gut dann bekommt er von mir keinen Schnittlauch und Dill wächst leider nicht bei uns im Garten.
    Ich muss zustimmen, dass es schwer ist und werden wird, sich von ihm zu trennen, da ich es ja früher oder später eh machen muss.
    Ich hab mein "halbes Leben" mit ihm verbracht, wir hatten ihn seit Anfang an.
    Es wird schwer werden, aber leider gehört der Tod zum Leben.
    Das mit der Säure in Tomaten habe ich auch schon gehört, deswegen habe ich meinem nur ein kleines Stück gegeben und dann hat er so geguckt, wie bei Löwenzahn.
    Als ob es wirklich eklig wäre und dann habe ich beschlossen, Tomate ist nicht seins.
     
Thema: Altersschwäche - einschläfern lassen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen altersschwäche

    ,
  2. altersschwäche meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden