Alter erkennen?

Diskutiere Alter erkennen? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, vielleicht hat von Euch einer einen Tip. Lisa, da wurde mir gesagt, sie sei geschätzt 2009 geboren. Hm, mit meinen gleichaltrigen...

  1. #1 Mottine, 29.01.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Hallo,
    vielleicht hat von Euch einer einen Tip.

    Lisa, da wurde mir gesagt, sie sei geschätzt 2009 geboren.
    Hm, mit meinen gleichaltrigen verglichen, ist sie steifer in der Bewegung. Schläft mehr/länger. Ansonsten zeigt sie sich munter, bis auf das, das sie mir zu steif, komisch läuft.

    Mit Schmerzmittel wurde es besser. Geröngt wurde sie ja, da war mal was an der Hüfte. Ob sie deshalb ruhiger ist oder weil sie älte ist, weiß ich ja nicht.
    Bin nun vom Novalgin schon länger weg, gebe aber nun Traumeel, denke nach 4-6 Wochen werde ich auf Zeel übergehen.

    Gibt es irgendwelche Profitips von Euch, denn die meisten TÄ´te haben da nicht so den "Plan", wie man ein Meerie schätzen kann?

    Pfote/Krallen sind nach außen gebogen, wie bei den andern in dem Alter auch.
    Zähne wie beim Hund/Pferd......auch nicht möglich.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 29.01.2014
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Schätzen ist bei Meeries ganz ganz schlecht. Das geht nur grob da die Veränderungen auch sehr individuell sind.
     
  4. #3 Mottine, 29.01.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Danke......dachte mir das leider schon irgendwie, hoffte aber......denn wenn sie statt nun fast 5, über 6 ist.......hatte seit vielen Jahren keinen Oldie mehr, da meine an Krankheiten immer um die 5 Jahre verstorben sind.........
     
  5. #4 Majakathi, 29.01.2014
    Majakathi

    Majakathi Guest

    Mein alter Kastrat Merlin hat schon mit 4 Jahren angefangen Arthrose zu entwickeln, er hat dann bis zu seinem Tod etwa 3 Jahre lang Zeel bekommen, das hat ihm wirklich gut geholfen und er wurde immerhin 8 Jahre alt! Ohne Zeel war er völlig unbeweglich, aber mit seiner täglichen Tablette lief er bis zum Schluss fleißig bromselnd durch die Gegend :D
     
  6. #5 Mottine, 29.01.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Traumeel und Zeel habe ich eh immer da. Gebe ja z.Z. 3-4x täglich. Zum Glück ist das kein Gejage.......oft langt es, die Tablette hinzuhalten, das sie sie nimmt.
     
  7. #6 Flora_sk, 01.02.2014
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Ausschlaggebend ist die Haltung und natürlich auch gewisse genetische Belastungen.
    Manche 5-jährige sind quitschfidel und munter, weil sie vorher in einem artgerechten Rudel lebten und viel Bewegung hatten.

    Andere 5-jährige, die ich aufnehme, sind steif, wie Du es beschreibst. Das sind dann in der Regel die Käfig- und/oder Etagen-Schweinchen, die entweder jahrelang nur im Käfig herumhockten oder zusätzlich auch noch Rampen raufklettern mussten.

    Wenn sie jahrelang dauernd in einem engen Etagen-Käfig leben mussten, nehmen in der Regel Hüften und Knie dermassen grosse Schäden, dass sie dann häufig steifbeinig (wie ein Storch) laufen oder sich sogar nur noch seitlich hinlegen.
    Dass die Schmerzmittel wirken, zeigt deutlich, dass sie Schmerzen hat. Zum Glück nimmt sie die Schmerzmittel problemlos, das musst Du halt beibehalten.

    Das Alter kann man ausser einem steifbeinigen Gang je nach Haltung am ehesten noch an den Krallen feststellen, wobei aber auch hier die vorherige Pflege und Haltung ausschlaggebend sind.

    Kennst Du ihre Vorgeschichte?
     
  8. #7 Mottine, 01.02.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    @Flora_sk
    Danke. Leider nein. Sie wurde aus dem TH geholt, saß mit Kumpel im Käfig, das war so ein Plasitkeckmodell mit 2 Etagen.
    sowas hier

    Sie hatte keine Muskeln und mir fiel ihr komischer Gang nach 2 Tagen schon auf, der Vorbesitzerin nie.
    Habe bißchen Physio mit ihr gemacht, Schmerzmittel und freue mich, das sie trotzdem draußen mehr rumläuft, als andere mit 4 Jahren.
    Aber ihr Gang, kann´s schlecht filmen, ist steif, eirig.

    Wenn die anderen "latschen" strecken sie die Beine aus, das man sie sieht, Lisa kriecht eher. Weißte, wie ich das meine?

    Auch wenn sie gepoppt wird, läuft sie selten weg, sondern legt sich hin, als wäre es "zu schwer". Auch schläft sie mehr als die anderen, kommt aber sofort, wenn es was gibt.

    Ich könnte mal einen Hundervergleich machen:
    da erkennt man ja auch am steiferen, nicht mehr elastischen Gang, wenn der Hund ein Senior ist.

    Überlege halt, sie mehr zu "schonen". Weniger Freilauf? Aber da kann sie sich ja bewegen, wie sie will, wenn sie will. Nur Ruhe......ist ja auch nicht gut.
     
  9. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    Ich würde sie einfach machen lassen soviel wie sie möchte.

    Naja, alte Tiere gehen ja nicht einfach steif, weil sie alt sind. Sondern sie haben oft Arthrose als Alterserscheinung, das hätte man beim Röntgen ja aber auch gesehen.
     
  10. #9 Mottine, 01.02.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Die Hüfte muß mal ausgekugelt gewesen sein und ist zwar zurückgerutscht, aber nicht so, wie wenn sie eingerengt worden wäre. Daher sind die Bänder nicht mehr ok.
    Das war im März letzten Jahres.
    Denke, durch die Fehlbelastung kommt dann noch Arthrose in anderen Gelenken hinzu........

    Der TA sagte ja, wenn ich sie ins Laufen kriege, sie lag ja nur da, hat sie bessere Chancen. Und umso mehr Muskeln sie bekam, denn die Beinchen waren nur Knochen und der Bauch zu fett........umso mehr lief sie ohne viel Schmerzmittel, aber komisch halt.

    Ok, da ich sie beim rein- und raussetzen ja nie jagen und fangen muß, ich kann sie einfach hochnehmen, soll sie machen, wie sie mag.
    Ungewohnt, ich hatte noch nie einen Oldie........leider verstarben sie immer so früh......will halt nix falsch machen.

    Meine früheren altgewordenen Meeries lebten ja noch in falscher, oft nur Käfighaltung, da sah man das nicht so.........lagen sie eh nur da.........gegen heute: schlimm von mir gewesen......zum Glück kann man viel dazu lernen, wenn man bereit ist.
     
  11. #10 McLeodsDaughters, 01.02.2014
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ich hab hier mein eines Mädel jünger gemacht. Sie sollte August 2010 geboren sein und ich hab sie einfach mal 1 1/2 J. jünger gemacht, weil sie bei mir (kam Sept. 12 zu mir) noch gewachsen ist und ihre Schwester (bei einer Bekannten) ebenfalls.

    Ich würd einfach indiviuell entscheiden.

    Ich hab hier ne Oldi-Dame, wo wir das Alter wissen (vll. paar Tage älter/jünger), da hier geboren (aber erst entdeckt, als die Nabelschnur schon fast weg war). Sie ist Nov. 2007 geboren und hatte vor etwas über 1 Jahr stark abgebaut, was aber an einem Tumor in der Blase liegt.
    Ich muss sagen, dass sie munterer durch die Gegend hüpft als die anderen Ladys (2 sind 10/09 geboren, 1 ist 10/10 geboren, 1 ist 03/10 geboren und die jüngste eben ca. 02/12), was vll. auch am Gewicht liegt... Sie (die Omi) hat, abgesehen von der Zahnpatientin, 500 g weniger als die anderen :nuts:
     
  12. #11 Mottine, 02.02.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Danke.
    Ich bin halt jemand, der sich den Kopf macht, bevor was los ist........will drauf gefaßt sein.
    Denn wenn man ein geschätztes Schwein übernimmt, mir wurde ja gesagt, ca. 2009 geboren........wie kommen die denn darauf?

    Scheinbar gibt es bei Meeries da so keine Blickfänge....wie beim Hund eine graue Schnauze (hat auch nicht jeder), trübere Augen, Zähne wie beim Pferd..........
     
  13. #12 McLeodsDaughters, 02.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2014
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Wahrscheinlich von den Vorbesitzern?!?

    Ein TH kann oft auch nur das sagen, was der Vorbesitzer angibt. Mein eines Kaninchen sollte laut Vorbesitzer alle paar Wochen die Zähne gemacht bekommen, da er noch nicht lang im TH war & es dort noch nicht gemacht werden musste, sagte das TH mir das halt weiter. Ich hab ihn jetzt seit 5 1/2 Jahren und musste an den Zähnen noch nichts machen lassen. Altersbedingt (9 J.) sehen die Zähne jetzt halt nicht mehr 1a aus.

    Die Graue Schnauze beim Hund ist auch kein Zeichen ^^ Die Hündin meiner Tante ist 8 Jahre alt und hat schon seit 4 Jahren graue Haare (die sieht man bei einem schwarzen Hund ja gut), mit 4 Jahren ist ein Hund ja noch nicht alt.
     
  14. #13 Mottine, 02.02.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Die Vorbesitzerin holte Lisa ja mit der TH Schätzung ab. Scheinbar wurde sie gefunden oder ohne Infos abgegeben.

    Ja, graue Schnauze, aber ganz grob gesagt, erkennt man an der Schnauzen, den Augen und Zähnen und halt der Bewegung beim Hund schon das Alter.
    Mein Dobi wurde 14, ohne ein graues Haar.....aber man sah es ihm halt an. Das meinte ich.
    Ich gucke, überlege........sehe halt bei den Meeries nix.:rolleyes:
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Chris91, 02.02.2014
    Chris91

    Chris91 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    4
    Im Prinzip ist das Alter ja nicht so wichtig - der Gesundheitszustand des Tieres zählt.

    Chronische Krankheiten müssen behandelt werden, wenn man damit die Lebensqualität steigern kann - egal, wie alt das Tier ist.

    Die Zehen sind übrigens kein Kriterium: manche Tiere haben mit 5 schon "Altschweinchen-Krallen", andere sind 7 und man sieht es ihnen nicht an.

    Verblassen der Farben sagt auch nichts: hier wurde ein Tier mit 3 Jahren schon blass in den Farben und sah aus wie 7 Jahre. Es hat sich in den nächsten 4 Jahren nicht verändert.

    Lass dich durch geschätztes Alter der Schweinchen nicht verunsichern. Genieße lieber die Zeit, die das Schweinchen bei dir verbringt.:hand:
     
  17. #15 Mottine, 02.02.2014
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Jepp, gebe mir Mühe, es Lisa immer gut gehen zu lassen, den anderen natürlich auch.
     
Thema:

Alter erkennen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden