Alter der Schweinchen und warum sterben sie

Diskutiere Alter der Schweinchen und warum sterben sie im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wie alt wurden eure Schweinchen und an was sind sie gestorben. Ich lese manchmal, 6 Jahre wären schon ein tolles Alter, dachte aber...

  1. Jimmy

    Jimmy Guest

    Wie alt wurden eure Schweinchen und an was sind sie gestorben. Ich lese manchmal, 6 Jahre wären schon ein tolles Alter, dachte aber Meerschweinchen könnten viel älter werden. Ich habe noch 3 von ursprünglich 4 Schweinchen. Sie sind ca. 6 Jahre alt. Puschel ist vor kurzem an einer Narkose gestorben. Vorher hatte sie eine langwierige Blasenentzündung mit Durchfall.

    Gruß Gabi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bagi

    Bagi Guest

    Hallo Gabi:

    name des MS / Alter / Grund, warum es gestorben ist:

    Tschüppeli / 3 / Dünger
    Pfifferli / 5 / Übergewicht
    Quicki / 9 3/4 / Herzversagen
    Sunny-Boy / 10 1/4 / Lungenenzündung
     
  4. Jimmy

    Jimmy Guest

    Dünger

    Hallo Bagi, hat er den Dünger pur gefressen oder nur gedüngtes Gras?????????
    Gabi
     
  5. #4 m-i-n-e, 26.07.2002
    m-i-n-e

    m-i-n-e Guest

    Also bei mir is noch keins gestorben, eins is ja auch erst 4 Monate und eins 4 Jahre alt. Aber in meinem Bekanntenkreis sind schon ziemlich viele Tiere sehr früh gestorben. So mit 2-3 Jahren. Meistens hat es an schlechter Haltung gelegen, wie ich jetzt im Nachhinein feststellen musste.
    Das is ja traurig, dass Puschel an einer Narkose gestorben ist. Wusste gar nicht, dass das so gefährlich sein kann...
     
  6. #5 Settergirl, 26.07.2002
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Hallo

    bei mir sind schon drei meerschweinchen über der RBB:

    Fipsy: 6 Wochen? Todesursache unbekannt
    Blacky: 1 Jahr Schlaganfall
    Cherry: 5 Monate Einschläfern nach einen Schlaganfall
     
  7. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gabi
    Kitzlich und Flitzer, etwa 10 Wochen alt an Vergiftung durch Rattengift
    Murmel, etwa 1 Jahr, an Bronchitis
    Dumbo und Tapsi, 1/2 Jahr, an Bronchitis
    Knuddel, 4 Jahre, an Bronchitis
    Pucky, 2 Jahre, Darminfektion
    Zora, etwa 1 Jahr, folgen von Chlamybien
    Nero, 8 Wochen, Durchfall
    Purzel, 2,5 Jahre, Magengeschwür
    Foxy, 10 Monate, folgen von Chlamybien
    Merlin, 8 Monate, während einer Narkose verstorben
    Speedy, 4 Jahre, genauen Grund wissen wir nicht
     
  8. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Gabi,

    Dacky 5 Jahre, Leukämie
    Poldi 6 Jahre, OP nicht überlebt
    Rocky etw. über 7 Jahre, Altersschwäche

    Liebe Grüße

    Annika
     
  9. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo Gabi

    Bei uns sind leider schon zwei Meerschweinchen über die RBB gegangen, und zwar:

    Suli: 2 1/4-jährig
    Augenhintergrund-Eiterabszess -> OP okay, aber danach Probleme mit der Heilung, immer wieder Eiter aus der Wunde ausgetreten. Leider hatte dann nach ein paar Tagen unsere Suli keine Kraft mehr zum Weiterkämpfen.

    Bubble: 2 1/2-jährig
    Blasenstein-Operation. Der TA hatte keine Chance den Stein zu entfernen, da dieser sich in einer sehr misslichen Lage befand, gross und total eingeklemmt war. Schweren Herzens mussten wir das Meeri einschläfern lassen, ansonsten Bubble schmerzvoll innert spätestens 24 - 48 Std. infolge eines Verschlusses gestorben wäre.

    Yvonne
     
  10. MoniT

    MoniT Guest

    Hallo,

    also, da waren:

    Hexe, 1,5 Jahre: Darminfektion
    Punzel, 5 Jahre: innere Halsverletzung
    Foxi, 5 1/4 Jahre: Schlaganfall

    Ist immer ne schlimme Sache. Ist schon traurig, daß kaum ein Schweinchen an Altersschwäche stirbt sondern daß es immer mit quälenden Krankheiten verbunden ist :runzl:

    Grüssis
    MoniT
     
  11. Jimmy

    Jimmy Guest

    Narkose

    Hallo Mine, du mußt jetzt keine Angst vor Narkosen haben. Ungefährlich sind die bei MS natürlich nicht, aber Puschel war schon sehr geschwächt, sie hatte vorher von 1100 auf 600 g abgenommen und wurde schon drei Tage zwangsernährt. Im Nachhinein denke ich, ich hätte ihr in dem Zustand die Kurznarkose ersparen sollen - aber sie hatte schlimme Schmerzen durch die Blasenentzündung und die war einfach nicht in den Griff zu kriegen. Ich dachte, wenn wir die Bakterien genau kennen, könnten wir sie besser bekämpfen.
    Puschel hat uns die Entscheidung abgenommen und schlief ein.
    Ich habe bei 4 Schweinchen 5 mal eine Narkose geben lassen. Eien ging schief.
    Tao Tao: einmal Blasenstein OP und 4 Wochen später eine Gebärmutterentfernung.
    2 Männchen wurden kastriert.
    Puschel im sehr geschwächten Zustand hat nicht überlebt.
    Gabi
     
  12. #11 betty7781, 26.07.2002
    betty7781

    betty7781 Guest

    Knuddel / 6 wochen / eitrige gebährmutterntzündung, aufbruch derselben beim bad gegen pilze

    Mohrle / 6 Jahre / durchfall, lähmung der hinterbeine, apetitlosigkeit/ ausfall der zähne,....
     
  13. #12 Sabusab, 27.07.2002
    Sabusab

    Sabusab Guest

    Hi,

    woran meine ersten beiden Schweinchen gestorben sind weiß ich nicht mehr ganz genau, es waren:
    Pipi ca. 5 Wochen, wahrscheinlich am Trockenfutter erstickt und
    Mimi ca. 2 Jahre, hatte irgendwas mit dem Magen und der Ta meinte dass wir sie einschläfern lassen sollten.

    Dann waren da noch:
    Bibi ca. 4 Jahre, hatte eine Augenentzündung und das Auge musste rausoperiert werden aber sie hat sich aufgegeben.
    Platon 6 Monate, hat die Narkose bei der Kastration nicht überstanden
    Tina 5 Jahre, Krebs
    Samson, 1 1/2 Jahre, OD
     
  14. #13 Danynany, 27.07.2002
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.001
    Hi,

    na dann werde ich Euch meine RBB-Meeris mal aufschreiben.

    Wuschel - ca. 1,5 Jahre - Lungenentzündung

    Lady Snow (Snowey) - ca. 8 Monate - Eierstockzyste

    Aska - 1 Jahr - OD am Kiefer

    Leo - fast 2 Jahre - Abzess nach Kastration (dabei waren wir jeden Tag zum Spülen :runzl: über 1 Woche lang)

    Honk - 1/2 Jahr - Ursuche unbekannt

    Cremi - 1 Jahr - Geburtsprobleme

    Mit Gruss

    Dany & Rasselbande
     
  15. urmel

    urmel schweinelos

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bagi

    Dien schweinchen sind wirklich 9 und 10 geworden, toll. Gibt Hoffnung.

    Zu meiner Liste
    Tigerente 2 Jahre Kokizidien
    Quiecki 2 Jahre Überdosis Ivomec,Leberversagen
    Bienchen 3 Jahre Nierenersagen und Lungenentzündung
    flitzer 1 Woche unbekannt

    Grüsse
    Petra
     
  16. #15 cavy-mama-Yvonne, 27.07.2002
    cavy-mama-Yvonne

    cavy-mama-Yvonne Guest

    Hallo,

    ist schwierig zu sagen wie alt die Schweinchen werden können, denn meist sterben sie an Krankheiten und nicht wegen Alter. Bei mir ist erst ein Schweinchen an Alterserscheinungen gestorben. Das war Krümel sie war 7 Jahre und hatte immer mehr Wehwehchen und ist irgendwann eingeschlafen, hat aber bis zum Ende immer beim Fressen ordentlich reingehauen.
    Die andern sind immer an irgendwelchen Krankheiten gestorben.

    Fanny 4 Jahre, Verstopfung in meinen Armen gestorben
    Goldie 5 Jahre, ohne Grund nix mehr gefressen
    Floh 1 Jahr, einfach tot umgefallen
    Flöckchen 2,5 Jahre, monatelange Zahnprobleme, hab sie erlöst
    Penelope 4 Jahre, Kiefergelenksentzündung, hab sie erlöst
    Trixie 4 Jahre, Lungenentzündung

    Meine älteste im Moment ist Jetsia, sie ist topfit mit 4,5 Jahren und bleibt mir bestimmt noch lange erhalten.

    Tschüß Yvonne
     
  17. Biene

    Biene Guest

    Hallo,

    bei mir ist es glücklicherweise schon einige Jahre her, seitdem mein letztes Schweinchen gestorben ist. Ich hoffe, dass es noch einige Jahre anhält.

    Amanda (4 Jahre) : Ursache unbekannt
    Henry (5 Jahre): Tumor
    Alice (5 Jahre): Leberverfettung
    Lily (6 Jahre): Lungenentzündung

    Andenkende Grüße
    Daniela
     
  18. Bigi

    Bigi Guest

    Hi!
    Bei mir sind schon eine ganze Menge Meerschweinchen über die RBB gegangen. 17 Jahre Meerschweinchen sind aber auch eine lange Zeit ;) :
    Cobaya I: 6 Jahre, Blutvergiftung durch Biß
    Cobaya II: 6 Jahre, Krebs
    Puschel: 4 Jahre, Magenprobleme er wurde erlöst als das Kotabsetzen zu schmerzhaft wurde
    Cobaya III: 4 Jahre, Lungenentzündung
    Samy: 3 Jahre, Todesursache unbekannt
    Schauma: 1 Jahr, Genickbruch in Heuraufe
    Cobaya IV: 3 Jahre, Liebeskummer
     
  19. Sanne

    Sanne Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Mh, bisher hatte ich bei meinen Meersäuen auch nur eine richtige Oma. Ginger hatte zum Schluss viel Probleme mit Milben gehabt. Die TA war schon ziemlich erstaunt, als sie hörte, das Ginger fast 8 Jahre alt war, weil das leider kein übliches Alter ist. Shaggy (Todesursache unbekannt)und Gizmo (Zahnprobleme/bösartiger Knochentumor) sind beide 4 Jahre alt geworden. Tippy wurde leider nur etwa 2 Monate (Todesursache unbekannt).
    Mehr Todesfälle hatte ich zum Glück noch nicht bei den Meersäuen.

    Liest sich ja ganz schrecklich hier, an was alles die Meersäue verstorben sind...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 childofdarkness, 29.07.2002
    childofdarkness

    childofdarkness Guest

    krasse ursachen!meistens immer entzündun narkose oder schlaganfall! hätt ich nicht gedacht! @bagi: stolzes alter, gute pflege!*hutziehentu*

    mein Purzelchen ist 5,5jahre gewurden, erst hatte er ne kieferentzündung, dann mußten die zähne immer wieder geschnitten werden und ich mußte füttern, und irgendwann hat er keine kraft mehr zum atmen gehabt und sich wie ein fisch auf die seite gelegt und das mäulchen aufgerissen. es ist ein grausames bild gewesen, ich werde es nie vergessen! Rest is Peace! nicht mehr lange mein schatz und ich komm zu dir!

    child
     
  22. Jimmy

    Jimmy Guest

    Zähne

    An Child,
    was meinst du mit Zähne schneiden - die Vorderzähne. Bei Tao Tao sprechen die Ärzte immer nur von den Backenzähnen und ich hatte schon oft den Eindruck, dass die Vorderzähne zu lang sind, weil sie das Mäulchen offenstehen läßt.

    Gruß Gabi
     
Thema:

Alter der Schweinchen und warum sterben sie

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden