Also das find ich jetzt schon etwas befremdlich

Diskutiere Also das find ich jetzt schon etwas befremdlich im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Da gibt es jetzt eine Art Mini-Aqua, das sich komplett selbst versorgt:...

  1. #1 Julia R., 14.10.2007
    Julia R.

    Julia R. Guest

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sawyer

    Sawyer Gurkenschnipplerin

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hm, ich frag mich echt, ob das funktionieren kann. Und was für Garnelen das wohl sind - die müssen ja echt winzig sein...

    Viele Grüße,
    Sawyer
     
  4. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Also ich habe das mal im Museumshop im Deutschen Museum in München gesehen - und fand das sowas von genial!

    Oder waren da doch andere Viecher drin ? Hm, aber es war auch ein geschlossenes System...
     
  5. #4 Tasha_01, 14.10.2007
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.660
    Zustimmungen:
    956
    Benutz mal die SuFu Julia, dazu gibt es hier schon einen älteren Beitrag ;)
     
  6. #5 SusanneC, 14.10.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    So was klappt wirklich laut meinem Halb-Amerkanischen Gatten ist das dort ähnlich beliebt wie die Ameisenfarm für Kidner - quasi ein echts Haustier, das null arbeit macht, sehr praktisch. Ob es dann im Endeffekt sonderlich spannend ist weiß ich nicht...
     
  7. Tari

    Tari Guest

    Machen wir es kurz und knapp:
    Es ist leider Tiequälerei - ebenso wie die Ameisenfarmen für Kinder.

    Ein Garnelenbecken muss nicht zwangsläufig groß sein, es gibt Arten, die tatsächlich nicht viel Platz brauchen, aber so eine Kugel ist nicht das Richtige.
     
  8. Tanja

    Tanja Guest

    Ist das wie mit Fischen, dass sie sich im runden Gefäß totschwimmen, weil sie keine Orientierung haben?
     
  9. Tari

    Tari Guest

    Ich weiß nicht, ob es da auch ein Orientierungsproblem gibt - aber man kann kein ökologisches Gleichgewicht in solchen Kugeln aufrecht erhalten. Es wir eine Lebenszeit von 2-3 Jahren angegeben - dummerweise leben Garnelen länger als 3 Jahre. Angenommen man bemerkt eine tote Garnele - so kann man sie nicht rausholen was eine Belastung für das Wasser bedeutet. Ganz ab davon, dass der Platzbedarf von Garnelen eben auch eine Rolle spielen sollte - die Kugeln sind zu klein für sie. Bei einem Gewicht von 1kg kann ja nicht mehr als 1l Wasser drin sein. Es gibt Arten, die man schon in 12l pflegen kann, soweit ich weiß, aber nicht in 1l.

    Es ist eben die typische "Ja keine Arbeit und bitte super platzsparend"-Idee - und die ist bei Haustieren nie gut.

    Zudem bekommt man für den Preis von so einer Kugel schon 2 komplette 54l Aquarien, die eindeutig besser für die Haltung von Garnelen geeignet sind :nuts:
     
  10. Tanja

    Tanja Guest

    Tja, aber wenn es gerade Mode ist und schick aussieht, kaufen sich das bestimmt Leute, ohne sich darüber Gedanken zu machen. Gibt ja genug Leute, die ein "Modetier" kaufen und es dann wieder loswerden wollen, wenn es Arbeit macht. Schlimm, das sowas dann auch noch angeboten wird... aber irgendwie typisch für die "Ungattung" Mensch. :rolleyes:
     
  11. Tari

    Tari Guest

    ja, da hast du leider recht ... aber wer weiß, vielleicht lernt der Mensch es irgendwann auch noch *hoff*
     
  12. #11 Kickie1985, 15.10.2007
    Kickie1985

    Kickie1985 Guest

    das habe ich mir auch gedacht mit dem preis. Erst sagen sie keine hunderte von euro und dann diese 99,90 euro oder so. Da bekomme ich doch schon was viel besseres und hab noch was worum ich mich kümmern kann. Sonst brauch man sich doch erst gar kein haustier anschaffen wenn man es nicht pflegen will.
     
  13. #12 Schokomuffin, 15.10.2007
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Ich befürchte, das es sowas immer geben wird, weil einfach zu viele Leute sich ein Haustier wünschen, das so wenig Platz und Pflege wie möglich braucht und am besten kaum was kostet. Außerdem: Je kleiner die Tiere sind, desto niedriger ist die Hemmschwelle, sie schlecht zu behandeln.

    Aus diesem Grund waren Mini-Hunde in den letzten Jahren ja auch so im Rennen. Nach Paris Hilton wollte jeder einen kleinen Mode-Chihuahua haben. Dass so ein Hund aber (fast) die gleichen Bedürfnisse wie ein großer hat und nicht wie eine Puppe behandelt werden will, haben wohl die wenigsten bei der Anschaffung bedacht. Wie viele dieser Hunde wohl heute mit Verhaltensstörungen im Tierheim sitzen...?
     
  14. Tanja

    Tanja Guest

    Tja, da geht es wohl weniger um die Haltung eines Haustieres als darum, ein interessantes Objekt zu besitzen, was man seinen Freunden vorführen kann.
    Gab doch auch mal Goldfische in Schuhen und Mini-Kakteen am Schlüsselbund. :ohnmacht:
     
  15. #14 Sternenbande, 15.10.2007
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich frage mich gerade wer für solch einen sch.... 100 Euro ausgibt....

    Dafür kriegt man aber problemlos ein 56L Aqua und wenn man das mit wenig Fischen besetzt ist es auch pflegeleicht und 100x interessanter.
     
  16. #15 Julia R., 15.10.2007
    Julia R.

    Julia R. Guest

    Joa, dass das Tierquälerei ist, kann man sich ja an 3 Fingern abzählen....
    Eigentlich war ich auch auf der suche nach einem Mini-Aquarium, so was in der Art, nur ohne Fische.
    Ich möcht halt was schönes zum gucken für mein Zimmer, aber leider ist das sehr klein und für ein "normales" aqua reicht der platz leider nicht. Sowas Kleines hätte aber Platz und schaut ja (find ich) ganz hübsch aus. Und mit ner Garnele, nem Krebs oder ner Schnecke sogar noch interessanter, solange der Platz reicht. Oder gibt es sogar soooo winzig kleine Fische, die sich darin wohl fühlen? Ungefähr so groß wie die Buchstaben auf unseren Tastaturen?

    bye, Julia
     
  17. Tanja

    Tanja Guest

    Dann würde ich es mal mit Urzeitkrebsen versuchen, da gibt es ganze Foren und Zubehör zu. Z. B. hier http://www.urzeitkrebse.de/
     
  18. Tari

    Tari Guest

    Wie viele Liter hat dieses Mini-Aquarium?

    Ab 12l mit Pumpe kannst du auch Schnecken reintun, zwar keine Apfelschnecken, aber immerhin Posthörner und Turmdeckelschnecken :)
     
  19. Tanja

    Tanja Guest

    Hmm, laut Foto kann man die Kugel in die Hand nehmen. Ich würde so 1 bis 2 Liter schätzen. Das ist sogar für Urzeitkrebse zu wenig.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tari

    Tari Guest

    @Tanja - ich meine das Fassungsvermögen von dem kleinen Aquarium von dem link ... die Kugel scheidet für alles aus ... außer vielleicht für Wasserpflanzen :nuts:
     
  22. Tanja

    Tanja Guest

    Dann ist ja gut.
    Vielleicht ist die noch als Weissagekugel zu gebrauchen. :nuts: Leer natürlich...
     
Thema:

Also das find ich jetzt schon etwas befremdlich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden