achatschnecken

Diskutiere achatschnecken im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo wer von eucht hat den achatschnecken zuhause? was für erfahrungen habt ihr schon mit ihnen gemacht! wie viele hält ihr in einem terra?...

  1. #1 Steffi1991, 07.12.2005
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    hallo

    wer von eucht hat den achatschnecken zuhause? was für erfahrungen habt ihr schon mit ihnen gemacht! wie viele hält ihr in einem terra? was füttert ihr so am liebsten und ganz wichtig: wie ist das mit dem nachwuchs, weil man die ja nicht nach geschlechtern trennen kann?

    freue mich auf antworten.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra T., 07.12.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hi Stefanie

    Ich kehre die Frage um.... an welche Achatschnecke hast Du gedacht? Es gibt unterschiedliche? Ich habe viele Arten zu Hause. Grosse und kleinbleibende wie eierlegende und lebendgebährende. Also von ein paar cm bis 20cm gibt es alles.

    Gruss
    Alexandra
     
  4. #3 BlackPanther05, 07.12.2005
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    20cm? wow, ich hab gelesen das die Apfelschnecken die größten wären, hab das bis jetz auch immer geglaubt, aber die können zur ca. Tennisball groß werden. hast du en foto? würd mich interessiern

    Gruß,Paul
     
  5. #4 Alexandra T., 07.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Paul

    Fragt sich immer wie man das misst. Die Deutschen messen nur die Häuschen. Dann wird zb. Achatina fulica Typ1 14cm. Nimmt man den Körper der Schnecke wenn sie draussen ist kommt man schnell auf 20 cm. Meine haben wenn sie draussen sind keinen Platz mehr auf meiner Hand.

    Es gibt Achatina und Archachatina.. zu den grössten gehöhren zb. Achatina Achatina oder Achatina Fulica. http://www.achatinidae.com/Allgemeines/Gattungen/Achatina/A__fulica/Typ_1/typ_1.html Hier wird die Hauslänge angegeben.

    Gruss
    Alexandra
     
  6. #5 Steffi1991, 07.12.2005
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    hallo

    danke für eure antworten!
    also ich hab an die Achatina Fulica gedacht! meine Mutter wünscht sich von mir welche zu ihrem Geb. und da hab ich jetzt eine bekannte mit abgabetieren. aber mit der kann ich mich nicht wirklich zusammenreden, weil sie weiter weg ist und auch keinen internetzugang hat. und telefonieren ist auch nicht so mein ding.
     
  7. #6 Alexandra T., 07.12.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Ok.. die Fulica ist eine gute Anfängerschnecke. Du kannst sie entweder im Terrarium halten oder einem AQ. Ich habe ein AQ. Zwei Tiere sollten es sein. Dann reichen 60l - bei 4 würde ich ein 80l nehmen. Da machst Du Terrarienerde rein. Kauf einfach einen kleinen Block und weiche ihn in Wasser auf.

    Fulica liebt es feucht - aber nicht nass. Sie legt regelmässig Eier. Diese musst Du entfernen - wöchentlich die Erde durchsuchen - und dann einfrieren. Denn diese Jungtiere - und es sind haufenweise - würdest Du kaum loswerden da so viele Leute schon diese Schneckenart haben.

    So.. was fressen sie. Eines ist sehr, sehr wichtig: Kalk. Entweder als Sepiaschale (sie fressen viel davon) oder als Kalkbreichen. Kalk bekommst Du u.a. auch bei Obi. Musst aber aufpassen, dass Du den richtigen nimmst. Allerdings schmieren sie dann mit dem Brei auch sich und das AQ voll. Meine haben also viel Sepia drin. Dann mögen sie vorallem Gurke. Salat kommt an und Obst wie auch Früchte. Gemüse teilweise... aber jede Schnecke hat ihre eigenen vorlieben.

    Die Schnecken überwintern nicht. Sie müssen immer warm haben - bei weniger als 20°C werden sie träge und fressen kaum. Meine haben immer so um die 20-22°C. Dann ist ganz wichtig die Luftfeuchte. Entweder mit einem Nebler (nicht teuer) oder min. einmal täglich mit einer Blumendusche sprühen. Die Schnecke mal gut waschen bzw. ihr ein Bad gönnen wenn Du einmal wöchentlich sauber machst. Aber nur soviel Wasser, dass das Atemloch nicht im Wasser ist.

    Habe ich was vergesse oder sind noch Fragen? Her damit.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  8. #7 Steffi1991, 07.12.2005
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    wow, ganz tolle antwort!

    ja, also wir haben an zwei solche schneckis gedacht. und wegen dem nachwuchs! wie viel eier legen die so? sind die leicht zu finden? legen die alle auf einen haufen, oder muss ich da alles ausräumen und auswaschen, dass kein ei überbleibt?
    wo bekomm ich die erde her? ich hab gehört, man kann auch reptilienerde nehmen! ist das das gleiche?
    ja, wir würden sie öfter mit so einem wasserspritzerl, wäschespritzerl befeuchten.
    und wie viel sollte man so einer schnecke zu fressen geben? sollte durchgehend futter im terra liegen?
    sind das diese sepiaschalen, die auch die vögel brauchen?
     
  9. #8 Alexandra T., 07.12.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo


    Also.. die Eier sind auf einem Haufen etwas vergraben. Man findet sie gut. Ich wühle einfach vorsichtig durch die Erde und wenn ich auf eine Gelege stosse mach ich es in ein kleines Tütchen und dann ins Gefrierfach. So sterben die Eier ab. Wirft man sie nur weg schlüfen sie und sterben in der Kerrichtverbrennung. Das wollen wir ja auch nicht, gell.

    Die Erde kann man online in Terrarienshops bestellen oder bekommst Du im Fachhandel. Einfach da wo sie auch Sachen für Reptillien und Amphibien haben. Nimm feine Erde... nicht die ganz grobe. Kostet nicht viel. Ja und nein... Terrarienerde kann unterschiedlicher Qualität sein. Aber Reptillienerde ist ok - sofern sie nicht sandig ist. Denn die Schnecken wollen graben.

    Ich gebe am Abend das Futter rein. Sie sind eher nachtaktiv. Wenn es ihnen schmeckt ist es ratz-fatz weg. Ansonsten räum ich es nach 2 Tagen sicher weg. Im Sommer schon nach einem Tag.

    Ja, die grossen Sepiaschalen für Vögel. Grosse... die kleinen Schalen sind mit einem Happen weg. Sie fressen enorm viel Kalk.

    Ja, das mit dem befeuchten ist ok. Einfach nicht zu nass da es ansonsten Pilze geben kann. Und... ähm.. sie scheissen recht. Das muss man öfters rausnehmen.

    Achja... die Schnecken werden recht alt. Und anfangs sind sie scheu. Aber mit der Zeit nicht mehr. Meine ziehen sich nicht mal mehr ins Häuschen zurück wenn ich sie unter den Wasserhahn mache um das Häuschen abzuwaschen. Und auf der Hand bleiben sie auch draussen und versuchen mich aufzufressen. :D Ist ein witziges Gefühl.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  10. #9 Steffi1991, 07.12.2005
    Steffi1991

    Steffi1991 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    134
    oh das sind ja tolle antworten. hab erstmal keine frage mehr. kann ich dir bei bedarf eine pm schicken???
     
  11. #10 Stefan23, 07.12.2005
    Stefan23

    Stefan23 Guest

  12. Curly

    Curly Guest

    hui... hätte nicht gedacht das ich sogar hier Fans finde =)
    Hab auch 3 große Fullica, 1 kleine Fullica und 3 Baby-Smithii!
    Deine Fragen sind ja alle geklärt aber wenn du noch welche hast, kannst du auch gerne mich fragen ;)

    Liebe Grüße
    Franzi
     
  13. #12 Matzeh1983, 08.12.2005
    Matzeh1983

    Matzeh1983 Guest

    sorry wenn ich mal nachfrage, was sind denn achatschnecken? habt ihr da auch mal fotos davon?

    LG Matze
     
  14. #13 Stefan23, 08.12.2005
    Stefan23

    Stefan23 Guest

    Hi.

    Das sind sehr große, tropische Schnecken mit sehr schönen und farbigen Häusern.

    Fotos findest Du in meinem Forum unter Schnecken:

    www.wirbellose-im-terrarium-forum.de

    Gruß, Stefan
     
  15. #14 Alexandra T., 08.12.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18

    Hallo

    Achatschnecken sind die grössten Landschnecken. Allerdings gibt es auch kleinere unter ihnen. Hier findest Du alle Arten an Achatina und Archachtina. http://www.achatinidae.com/

    In manchen Ländern werden die Schnecken gezüchtet für den Verzehr. Vorallem die grössten davon. In anderen Ländern sind diese Schnecken zur Plage geworden und es ist die Haltung verboten - teilweise in den USA so.

    Gruss
    Alexandra
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Alexandra T., 08.12.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18

    Klar, Du kannst mir jederzeit eine PN schicken.

    Das hier ist ein sehr gutes Schneckenforum. Hier sind Leute unterwegs die alle Achatschnecken sofort erkennen und sehr viel wissen. Das beste Schneckenforum wenn Du mich fragst. Den Link habe ich Dir soviel ich weiss geschickt. http://www.schnecken-forum.de/phpBB2/index.php


    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  18. #16 Alexandra T., 08.12.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18

    Hi Franzi

    Bei mir sieht es so aus....

    6 A. fulica und 4 Babies
    4 A. reticulata
    4 A. immaculata
    4 A. stuhlmanni x panthera-Mischlinge
    11 A. iredalei und viele Babies
    1 A.rodatzii namens Oli
    4 Arch. marginata ovum


    15-20 Achatina Stuhlmanni übernehme ich demnächst.

    Und dank Michaela ab nächstem Frühling 2006 auch zwei Achatina Achatina.


    Dann noch Apfelschnecken, Turmdeckel, Tellerschnecken, Blasenschnecken, Schlammschnecken und Posthörner.

    4 Dimidiatas sind mir leider als Jungtiere verstorben. Aber nicht nur meine... alle Leute die Tiere aus dem Gelege bekamen hatten am Ende tote Schnecken.

    Gruss
    Alexandra
     
Thema: achatschnecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. achatschnecke sommer träge

    ,
  2. achatinas scheissen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden