Abzess(?) am Hals

Diskutiere Abzess(?) am Hals im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Leute, ich bräuchte mal dringend einen Rat, ich bin grad ziemlich verzweifelt. Vorab - ich gehe morgen gleich zum TA !! Aber ich kann...

  1. bonniy

    bonniy Guest

    Hallo Leute,

    ich bräuchte mal dringend einen Rat, ich bin grad ziemlich verzweifelt.

    Vorab - ich gehe morgen gleich zum TA !! Aber ich kann heute Nacht eh nicht schlafen, daher kann eventuell jemand schonmal Erfahrungen mitteilen.

    Habe vorhin gesehen, dass der Kleine (9Wochen) einen ziemlich dicken Hals hat. Es sieht aus wie eine riesengroße Wamme. Ich habe ihn dann vorhin rausgenommen, es ist eine runde Kugel etwa 2,5 cm groß.
    Ich denke es ist ein Abzess, habe aber jetzt auch schon etwas von Drüsen gehört, die verkalkt sind?

    Ich habe die beiden gerade mal seit knapp 2 Wochen, gestern war noch alles okay und heute gleich so eine Veränderung. Er frisst ganz normal, köttelt und auch sonst ist er quitsch fidel. Ich weiß einfach nicht, ich bin grad total fertig.

    Hatte hier jemand sowas schonmal und kann mir Erfahrungen mitteilen?

    Traurige Grüße,

    bonniy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baierchen, 19.03.2014
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    364
    Hallo,

    das hatte ich hier auch schon..Innerhalb weniger Tage (denn ich hab vorher nichts bemerkt) riesen Wamme am Hals.

    War auch ein Abszess. WIr haben ihn beim TA eröffnet, ausgeschabt, gespült etc...hat 2 Wochen gedauert und dann wars wieder zu

    Alles Gute
     
  4. #3 Angelika, 20.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Hatte ich auch schon - binnen 24 Stunden hatte das Tier einen Golfball großen Abszess an genau der Stelle. Er konnte nicht entfernt werden, da Carotiden, Luft- und Speiseröhre ggf. beschädigt würden, also wurde er nur geöffnet. Nach 2 Wochen täglich öffnen, Spülen, Leukase-Kegel einlegen war noch nichts besser, der Abszess füllte sich täglich neu, sodass ein Ultraschall gemacht wurde, um einen Tumor auszuschließen. Glücklicherweise war es keiner, aber die Kapselwand des Abszesses erwies sich als 7 mm dick. Die Leukase-Kegel wurden durch Gentamicin-Schwämmchen ersetzt, und ab dem Zeitpunkt war die Heilung kein Problem menr.
    Gute Besserung dem Schweinchen!
     
  5. Anschi

    Anschi Guest

    Samy hatte auch einen Abszess am Hals. Der entstand in kürzester Zeit, ich glaube es waren ganze 2 Tage, bis ich ihn tasten konnte. Meine Tierärztin hat Samy sediert, da er kurz zuvor eine Talgdrüse aus dem Rücken geschnitten bekam. Der Abszess wurde eröffnet, die Kapsel entfernt und danach war spülen angesagt. Natürlich musste er auch Antibiotika und BBB bekommen. Innerhalb 14 Tagen hat mein Zwerg die Geschichte übwrstanden gehabt.
     
  6. bonniy

    bonniy Guest

    Hallo,

    ich war jetzt gerade beim TA, ich bräuchte mal ganz dringend einen Rat.

    Es ist ein Abzess, der TA entfernt diesen nur unter Narkose. Habe entliche TA angerufen, jeder entfernt Abzesse nur unter Narkose. Habe hier jetzt schon so oft gelesen, dass eine Narkose eigentlich nicht unbedingt gemacht werden muss.

    Einen Termin habe ich für morgen um halb 8.

    Was nun? Ist eine Op jetzt richtig oder nicht?
     
  7. #6 Angelika, 20.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Wenn der Abszess entfernt wird, ist es eine OP und eine Narkose nötig. Wenn er nur geöffnet wird, machen TÄ das auch ohne (ist nur ein Schnitt, anschließend wird gespült, aber schmerzhaft ist auch das!)
    Wenn möglich, sollte die Kapsel entfernt werden, also OP und damit Narkose.
    Bei meinem Schwein war es ohne, weil nur geöffnet, aber nur, weil eine OP aufgrund der Position des Abszesses und der Größe nicht möglich war.
     
  8. bonniy

    bonniy Guest

    Danke für deine Antwort!

    Aber wo ist jetzt der Unterschied, ob die Kapsel geöffnet oder entfernt wird?
    Führt nicht beides zum Erfolg?

    Der TA meinte, er wird den Abzess spalten und dann noch gleich in die Zähne schauen.
     
  9. bonniy

    bonniy Guest

    Habe hier noch eine Frage:

    Ich werde warscheinlich päppeln müssen. Empfiehlt sich hier Critical Care. Er soll sein Gewicht halten und auch viel Vitamin C bekommen.
    Könnte man sich ja theoretisch auch selber mischen oder?
    Hat hier jemand eine gute Mischung?
     
  10. #9 Angelika, 20.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    ZU Post Nr. 7: Wenn die Kapsel nicht entfernt wird, kann sie sich wieder füllen (wie bei uns geschehen), und der Körper muss sie selbst im günstigsten Fall noch selbst abbauen. Dabei kann sich ein neuer Abszess bilden. Ist die Kapsel weg, kann das nicht passieren.
    Selber mischen kannst du nicht - woraus denn? Falls du Pellets fütterst, kannst du sie aufweichen (U. U. musst du sie vorher mörsern) und dann durch die Spritze oder als Brei füttern. Fertiges Breipulver ist natürlich einfacher.
    Übrigens habe ich mein Tier nicht päppeln müssen, es hat über die 6 Wochen der Behandlung stets gut gefressen, obwohl er die ersten 3 Wochen täglich vorne "aufgeschnitten" wurde. Er bekam Schmerzmittel und war munter und gut drauf.
    Allerdings ist jedes Tier anders, was das ertragen von Schmerzen etc. angeht - wie Menschen auch.
     
  11. bonniy

    bonniy Guest

    Hm ja, wollte eben schonmal vorab wegen Päppelbrei gucken, FALLS ich ihn benötige.
    Ich bringe ihn morgen hin, leider ist um halb 8 noch kein TA da, die sollen mich dann vor der OP nochmal anrufen, dass ich das nochmal besprechen kann bzgl. dem Kapsel entfernen.

    Darf ich mal fragen, was du für die OP bezahlt hast?
     
  12. lizzy

    lizzy Guest

    Ich denke fAST nicht das sie die <kapsel mitentfernen ei einem so jungen Tier ,ichhatte das auch schon ,es hatte sich etwas Heu eingespie0t.Da eim öffnen wohl die Drosselvene mit etroffen war musste es kurzfristig unter Narkose genäht werden aber mit AB ist es nach einer Woche schon komplett weg gewesen.Sogar ohne das die <KApsel entfernt wurde .Gute Besserung lg LIzzy
     
  13. bonniy

    bonniy Guest

    Hat das denn etwas mit dem Alter zu tun?:verw:
     
  14. #13 Angelika, 20.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Möchtest du das wirklich wissen? :D
    OP "einfach" (einem Tier wurde ein Lipom am Hals entfern) mit Nachsorge (Wundheilungskontrolle und Fäden ziehen) inkl. Narkose und medikamenten sowie einmal dort zufüttern: ca. 160 Euro (Tierklinik)
    Der Abszess; Öffnen, dann 14 Tage täglich neu öffnen, leeren, (Das Ding saß so blöde, das das alleine zuhause nicht zu schaffen war und füllte sich binnen 24 Stunden komplett neu), Spülen, Leukasekegel einlegen, eine Sonografie, danach 1 Woche täglich, dann ausschleichend öffnen, Gentamicin Schwämmchen einlegen,: ca, 300 Euro (gleiche Klinik).
    Wenn der Abszess gut heilt, wird es bei weitem nicht so teuer. Hier war die Dauer und Frequenz der Bahandlung entscheidend, die Sono schlug zu Buche, und die Schwämmchen sind nicht billig.
     
  15. #14 bonniy, 20.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.03.2014
    bonniy

    bonniy Guest

    Ohje, das ist ja echt eine Menge! Und alles nur wegem einen Abzesses. Echt blöd. Die Tierklinik hat mir 80 -120 Euro als Spanne genannt. Die Zähne werden auch gleich mitkontrolliert. Das ist denke ich dann okay.

    Ich hoffe nur nicht, dass der Abzess durch die Zähne verursacht wurde. Der TA meinte, dann stehen die Chancen doch sehr schlecht, da der Abzess immer wieder kommt..

    Naja abwarten bis morgen Mittag. Ich hoffe er übersteht es gut und hat nicht als zu viel Angst. Er ist ja dann auch vom Papa getrennt, dass tut mir soo leid für die beiden..:runzl:
     
  16. #15 Angelika, 20.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Ich drücke euch die Daumen!
     
  17. lizzy

    lizzy Guest

    Das hat nicht direkt was mit dem >Alter zu tun sondern eher mit der größe des Tieres,aber jeder >Ta macht es eh anders,ich habe dafür zb nur unter 40 Euro bezahlt in der Klinik .Da nur das spalten berechnet wurde .LG LIzzy
     
  18. bonniy

    bonniy Guest


    Dankeschön, das ist nett!:top:

    Sagmal weißt du eigentlich, warum der Abzess bei dir entstanden ist?
     
  19. #18 Baierchen, 20.03.2014
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    364
    Hallo,

    alles Gute für den Kleinen..

    Wichtigste Erfahrung bei uns: setz das Schwein bloß nicht nachher allein. AUch zu zweit aber im Quarantäne Käfig hat meiner nicht gefressen.
    Also hab ich den ganzen EB mit Tüchern ausgelegt wegen der großen offenen WUnde die tgl 2mal gespült wurde (hier wurde die Kapsel nicht entfernt)
    Kam aber auch nie wieder
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angelika, 21.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    Nein - es wurde nichts gefunden. Die Ärzte gehen davon aus, dass er sich Streu oder Heu eingepiekt hat. Sie hatten erwartet, Reste davon in der Kapsel zu finden - aber es kam nichts, nur Eiter.

    Mein Tier saß die ganze Zeit mit drei anderen zusammen. Auf Küchenrolle, 8 - 10 Lagen dick, die ich zweimal täglich gewechselt habe.
     
  22. #20 bonniy, 21.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.03.2014
    bonniy

    bonniy Guest

    So, mein kleiner Schatz ist wieder zu Hause. Er hat alle gut überstanden und flitzt schon wieder im Gehege rum :) Ich bin so erleichtert.

    TA meinte, eventuell am Heu gepieckst.. Habe genau wo das passiert ist neues Heu bestellt, das ist ganz fein und spitz. Könnte es daran liegen ? Bin am uberlegen, ob ich lieber neues kaufe... Das sind halt jetzt 12 kg... Ist das denn möglich, dass es vom neuen Heu kommt?


    Edit: Habe es jetzt raus, gehe jetzt schnell neues kaufen...
     
Thema:

Abzess(?) am Hals

Die Seite wird geladen...

Abzess(?) am Hals - Ähnliche Themen

  1. Meine tapfere Emma - Abszess am Hals

    Meine tapfere Emma - Abszess am Hals: Hallo! Am Freitag wurde meine Emma operiert. Sie hatte am Hals einen riesen Abszess. Leider können wir nicht sagen woher er gekommen ist. Emma hat...
  2. Großer Tumor am Hals

    Großer Tumor am Hals: Hallo, unser letztes Meerschweinchen hat schon über längere Zeit ein Atherom am Rücken, was nicht behandelt werden musste. Nun kommt dazu, dass...
  3. Lymphknoten am Hals

    Lymphknoten am Hals: Hallo zusammen, meine Gisi wird seit Mittwoch gegen eine Blasenentzündung (mit Marbocyl) und Eierstockzysten (mit Ovogest) behandelt. Nun hat...
  4. OP am Hals - wie lange auf Decken halten?

    OP am Hals - wie lange auf Decken halten?: Moin ihr Lieben, bei Eumel ist letzten Mittwoch eine Umfangsvermehrung am Hals, Nähe Schilddrüse, entfernt worden. Er hat bis jetzt alles gut...