Abszesse von Beißwunden - AB oral oder spritzen?

Diskutiere Abszesse von Beißwunden - AB oral oder spritzen? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Ein Meerschweinchen, das bei mir gelandet ist, hat Abszesse von Beißwunden, frisch und flüssig. Bevor ich nachher zum Tierarzt gehe - sollte AB...

  1. #1 Meerschweinneuling, 03.05.2019
    Meerschweinneuling

    Meerschweinneuling Guest

    Ein Meerschweinchen, das bei mir gelandet ist, hat Abszesse von Beißwunden, frisch und flüssig.
    Bevor ich nachher zum Tierarzt gehe - sollte AB gespritzt oder verabreicht werden?
    Es hat lange glatte Haare - kann davon einiges geschoren werden oder werden die Haare für irgendwas benötigt?
    Ich habe zuhause Veraflox und BeneBac in einer großen Flasche, das sich leichter verabreichen lässt als diese Tuben.
    Aktuell köttelt das Schwein noch viel und fest, zeigt aber bereits körperliche Schwäche (im Gartenauslauf haben sich Grasmilben auf es gesetzt).
    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carina15, 03.05.2019
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Meerschweinneuling!
    Es tut mir leid, dass Dein Schweinchen Abszesse hat!
    Nun zu Deinen Fragen: ob das AB gespritzt wird oder oral gegeben wird entscheidet der Tierarzt. Meist ist es so, dass in der Praxis direkt gespritzt wird und man dann für Zuhause das Medikament zum oral verabreichen mitbekommt. Sonst müsstest Du ja täglich zum Tierarzt.
    Das Haar kannst Du bedenkenlos scheren, ist vielleicht sogar besser, um die Abszesse zu behandeln bzw. zu begutachten.
    Mit der Gabe von AB ist die zeitversetzte Gabe von Benebac unumgänglich, um die Darmflora aufzubauen.
    Sollte das Schweinchen schlecht fressen (bitte täglich wiegen), muss es gepäppelt werden. Aber das wollen wir mal nicht hoffen.
    Parallel ist sicher die Gabe eines entzündungshemmenden Schmerzmittels ebenfalls nötig.

    Viel Glück und gute Besserung für Dein Schweinchen! Berichte doch mal!
     
  4. #3 Angelika, 03.05.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.015
    Ein Tier mit offenen Wunden gehört übrigens nicht in einen Gartenauslauf, da Wundflüssigkei, Blut und Eiter (Fleisch)Fliegen anziehen, die ihre Eier in der Wunde ablegen. Madenbefall kann dann tödlich enden.
     
    Helga gefällt das.
Thema:

Abszesse von Beißwunden - AB oral oder spritzen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden