Abszess - Heilung

Diskutiere Abszess - Heilung im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, mein Kastrat hat(te) einen Abszess am Hals, der vor 2 Wochen geöffnet wurde. Ich spüle ihn jeden Tag mit einer...

  1. #1 +Luzie+, 12.10.2013
    +Luzie+

    +Luzie+ Guest

    Hallo,

    mein Kastrat hat(te) einen Abszess am Hals, der vor 2 Wochen geöffnet wurde.

    Ich spüle ihn jeden Tag mit einer Wasserstoffperoxid-Lösung und mache anschließend eine Chloramphenicol-Lösung in die Wunde. Zusätzlich bekommt der Kerl noch ein Antibiotikum oral.

    Bisher hatte ich 2 Schweine mit Abszessen. Bei beiden wurde jedoch die Kapsel operativ entfernt, und die Sache war schnell wieder vergessen. Keine Ahnung, warum mein TA es dieses Mal anders gelöst hat. Aber ein (nur) gespaltener Abszess ist neu für mich.

    Langsam werde ich ungeduldig: Wie lange kann es dauern, bis so ein Abszess abgeheilt ist?

    Ich freue mich über Erfahrungen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lizzy

    lizzy Guest

    Hallo hier ist es ähnlich gewesen nur etwas dramatischer ,die kleine hatte einen abzess am HAls der geöffnet wurde erst kam dickflüssiger Eiter und aufeinmal jede menge Blut leider ging der abzess um eine Vene .Zum Glück waren wir in der Klinik so das sie sofort sediert werden konnte und es innen komplett abgeunden wurde .Es wurde anschließend gereinigt und genäht damit druck auf die Stelle kommt und nicht nachblutet,der abzess war somit zweitrangig .Sie bekam 10 AB und trotzdem das nicht gespült wurde ist der abzess weg und die Fäden raus.lg lizzy
     
  4. #3 Schweinchen's Omi, 12.10.2013
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1.672
    Meine Lilo hatte im Frühjahr einen Abszess am Hals. Er konnte nur geöffnet und gespült werden, weil die Kapsel ungewöhnlich dick und an einem Kieferknochen fest war.
    Wir haben mit Betaisodonna gespült, weil bei Wasserstoffperoxid nach dem Spülen nichts in der Wunde verbleiben darf und das konnte wegen der Lage der Öffnung nicht sichergestellt werden.
    Natürlich war es eine langwierige Sache mit dem Spülen und immer wieder war die Öffnung verklebt und es war zum Pulen und das Schweinchen hatte definitiv keine Lust mehr, mich an den Hals zu lassen. Zum Glück aber heilte es ohne Rückschläge und sie fraß auch gut und gern und irgendwann war es zu und heil. Wir haben noch ein paar Wochen auf einen Rückfall gelauert, aber nix kam.
    OP am 15.4., letzte Nachuntersuchung vet. am 23.5., Schweinchen nach wie vor wohl auf. Das Schweinchen braucht Kraft und eine robuste Gesamtkonstitution, um so viel Material wie diese dicke Kapselwand zu resorbieren während der Wundheilung. Und viel helfen kann man eigentlich nicht.
    Lilo strampelt noch immer, wenn ich beim TÜV alles ordentlich abtasten will. Ihr Hals gehört ihr....
     
  5. #4 Sternenbande, 12.10.2013
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich habe vor 15 Tagen bei einem Schweinchen einen Abszess am Hals entfernen lassen. Da muss ich Montag nochmal hin zum Tierarzt, ist noch eine Drainage drin.
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Abszess - Heilung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abszess heilen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden