Abnormal ! Bitte lesen ! achtung lang !

Diskutiere Abnormal ! Bitte lesen ! achtung lang ! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, da mein Freund und ich heute etwas Zeit hatten weil unsere Jungs beim Tierarzt waren, sind wir mal eine Stadt/Dorf weiter gefahren weil uns...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Sascha&Anne, 16.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2008
    Sascha&Anne

    Sascha&Anne Guest

    Hallo, da mein Freund und ich heute etwas Zeit hatten weil unsere Jungs beim Tierarzt waren, sind wir mal eine Stadt/Dorf weiter gefahren weil uns bekannt war das da ein Tier Shop sein soll. Wir sind dann hin gefahren weil wir eh noch ein paar Sachen kaufen wollten.

    Wo Fang ich nun am besten an ???

    Ok also wir laufen zur Tür davor Stand ein Hasen Stall in dem eventuell zwei Meerschweinchen gesessen waren.
    Der Stall stand im Matsch er war durchnässt dreckig kaputt UND stand auch noch zum Verkauf für lass mich lügen 200 Euro.
    Im Stall selber war auch alles dreckig nass und glitschig.
    "Futter" stand auch drin aber sehr schwer zu erkennen was das sein sollte weil es war auch nass ich denk mal durchgeweichtes Trockenfutter.
    Eine Wasserflasche mit merkwürdiger braunen Flüssigkeit drin was wohl altes SEHR ALTES Wasser war.
    Wir waren total angewidert und sind dann trotzdem rein.
    Vor der Tür stand dann die "Verkäuferin" die grad mal schnell eine geraucht hat, die Junge Frau ging dann nach uns auch in diesen "Laden".
    Wir standen nun im Verkaufsraum für Zubehör für Nager, Vögel, Fische, Katzen und Hunde in einem Neben raum den ich einfach mal als Abstellkammer bezeichnen würde.
    Da waren nun zwei Bodengehege wo Meerschweinchen und Hasen zusammen drin saßen nach Geschlecht wurde meiner Ansicht nach nicht getrennt jedenfalls war es nicht gekennzeichnet, es kann ja sein das die Verkäuferin weiß was wo drin ist also ist es nur eine Vermutung von mir.
    Ein kleines Meerschweinchen hat eine ziemliche kugel geschoben -> sicherlich schwanger !
    Ein weißer Hase schaute mich an und er schien zu hoffen das ich ihn mit nehme. Das Fell dieses kleinen Hoppllers war total verklebt und braun bis schwarz verfärbt, am Po vor allem braun und gelb.
    Auch da hingen Wasserflaschen mit unappetitlicher brauner Wasserfärbung.
    Direkt gegenüber dieser beiden Gehege stand eine große Vogel Voliere mit vielen verschieden Vögeln von der menge der vögel und von der Größe des Käfigs würde ich sagen der platz war einigermaßen Akzeptabel wobei ICH niemals so eine menge da rein stecken würde.
    Einige Vögel waren total Zerpfetzt und gerupft ein kleiner gelber Piepmatz saß/lag aufm Boden und konnte sich kaum noch bewegen geschweige den Fliegen.
    Der gesamt eindruck vom Raum war auch nicht gut der Boden dreckig und verschmiert staubig und einfach nicht schön.
    Von diesem Raum ging noch eine Tür in noch ein kleinen Raum.
    Was wir da sahen war einfach nur noch OH MEIN GOTT.
    In Terrarien saßen ein paar Mäuse Vielleicht auch hamster ABER getrennt also nicht alle zusammen.
    Gerade aus stand ein KLEINER Vogelkäfig der gut für EINEN Wellensittich geeignet ist und was war da drin ???
    Ein Beo !!!
    ( Beo ist ein Vogel eine Papageien art, die meines Wissens nach halt nur Nass futter zu sich nehmen dementsprechend sieht auch der Kot aus alles sehr wässrig was aus diesem Schönen und intelligenten Vogel raus kommt)
    Mensch nee ein so großer Vogel in einem so kleinen Käfig ich habe selber einen Graupapagei und weiß wie viel platz die brauchen und Fliegen wollen die ja auch mal.
    Der Käfig war mit Zeitungspapier ausgelegt die sich schon auflöste so nass war es da drin der arme Beo hatte nur zwei ganz dünne Stangen ( die eh viel breiter sein müssen ) auf diesen zwei Stangen hüpfte er total verstört hin und her futter hatte er keins.
    Das Gefieder war auch verklebt und nass.
    In dem Raum hangen Spinnweben und auch da war es erwartend dreckig.
    Andere kleine Vögel befanden sich auch noch darin.
    Wir sind nun wieder in den Verkaufsraum von Zubehör gegangen und haben uns da mal umgeschaut.
    Geschätzte 12 Große OFFENE Futtersäcke ( 10 Kg ) für Nager und Vögel und was weiß ich machten das durchlaufen des schmalen Ganges sehr schwer.
    Alle Artikel die wir mal so grob angeschaut haben waren total eingestaubt, teilweise schon ausgepackt oder mit kaputter Verpackungen die Preise auf den Artikeln konnte man gar nicht mehr so gut erkennen sie waren teilweise ausgebleicht.
    Für uns war klar wir müssen da raus.
    Auf dem weg nach draußen begegneten wir noch mal der Verkäuferin und sie fragte wollen sie sich vielleicht noch unsere Aquarien und Fische anschauen.
    Wir dann nein nein leider keine zeit mehr wir haben es da drin keine Sekunde länger ausgehalten der Gestank des "Ladens" nach Urin war einfach nicht mehr vertrettbar.
    Als wir gingen hatte ich noch einen schweifenden Blick nach hinten ich wollte noch schauen ob die auch eine Kasse haben aber ich hab gar keine gesehen also keine Kasse und keine Theke.
    Könnte aber sein das der eine Tisch der bis unter die Decke mit Kartons zugestappelt war die Kasse/Theke sein soll.

    Also das war echt das schlimmste was ich erlebt habe. Und die armen Tiere ich hätte sie alle gerne mit genommen aber das geht ja leider nicht. Echt keines der Tiere hat einen Gesunden Eindruck gemacht.

    Was meint ihr ? Man sollte da doch etwas unternehmen oder ???

    Mir ist immer noch schlecht ...... :mad:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 natalie76, 16.01.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    ja dann mach das...info an zuständige amt!!! am besten nochmal hin, fotos machen und mitschicken
     
  4. #3 carmen78, 16.01.2008
    carmen78

    carmen78 Guest

    Melde es schnellstmöglich dem Veterinäramt der zuständigen Gemeinde/Stadt - und schildere die schlimmen Zustände, sodaß sie baldmöglichst dort vorstellig werden, denn es eilt ja ganz offensichtlich!

    Ein Beo ist übrigens keine Papageienart, sondern gerhört zur Familie der Stare.
     
  5. Mimii

    Mimii Guest

    Hallo Ihr Beiden!

    Klingt ja schrecklich! Ich würd auf JEDEN Fall das Vet-Amt davon unterrichten. Da muss doch was getan werden. :sick:

    PS: Die riesige, rote Schrift war ein bissl anstrengend für die Augen ;).
     
  6. #5 Olivia1959, 16.01.2008
    Olivia1959

    Olivia1959 Guest

    Das Rot war jetzt aber wirklich der Horror :eek:

    Ich hätte die Verkäuferin gelöchert. Was das für ein " Zusatz" im Wasser ist,
    Welches die Männlein und Weiblein sind, ob sie auch ganz weiße Hasen haben, oder nur die melierten.

    Die hätte bei mir Atemnot bekommen. Und am nächsten Tag nochmal hin und Fotos gemacht und ab damit zum Vet. Amt.
     
  7. #6 Sascha&Anne, 16.01.2008
    Sascha&Anne

    Sascha&Anne Guest

    Sorry für das rot das hat meine kochende wut wieder gespiegelt. Ja ihr habt recht aber hinterher ist man immer schlauer. Aber wir werden uns drum kümmern..........
    Wir werden weiter informieren
     
  8. #7 Sascha&Anne, 16.01.2008
    Sascha&Anne

    Sascha&Anne Guest

    Achso sorry das ich den Beo als eine Papagei Art eingestufft habe. Hab ja nicht viel mit gefieder tieren zu tun und dachte die reden dann sind sie halt papageien
     
  9. #8 fleurxxx, 16.01.2008
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Halt uns bitte auf dem Laufenden!!
    So eine Schweinerei!!! :evil:
     
  10. #9 Schweinchenfreundin, 16.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2008
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Also ich kann mir ehrlich nicht vorstellen, dass in einem öffentlichen Laden so schlimme Zustände herrschen. Sorry, aber klingt für mich bißchen unglaubwürdig.
    Da wäre das Veterinäramt sicher schon länst eingeschritten.
    Nehme euch das nicht ab.


    LG Susa
     
  11. #10 Meerli75, 16.01.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    @Schweinchenfreundin,doch auch in sehr zentral gelegenen Läden,herrschen solche Zustände.Wir hatten hier mal einen kleinen Laden,mitten im Ruhrpark (grosses EKZ) und da sah es nicht anders aus,wie oben beschrieben.
    Wir haben das Vet.-Amt informiert,den TS ect.,da tat sich jahrelang nichts...Als ich mal mit meiner Freundin da war,sie hatte sich dort ein Chamäleon gekauft was total krank war,kam auch gleich noch eine Mutter mit ihren zwei Kindern und einem toten Schweinchen rein...Die Verkäufer reagierten auf die Vorfälle so souverän,das man als Kunde glauben musste das das an der Tagesordnung liegt.
    Ich bin mir nicht ganz sicher,aber ich glaube mittlerweile hat der Laden zu und das wäre das Beste was passieren konnte.
     
  12. #11 Sumpfdrache, 16.01.2008
    Sumpfdrache

    Sumpfdrache Guest

    Hallo,

    ein kleiner Tipp von mir: wenn du dich an zuständige Ämter wendest, lass deine Gefühle aus dem Spiel. Sei sachlich. Schildere nur was du gesehen hast. Nicht was du vermutest. Hilfreich sind Fotos, aber schwer umzusetzen solange ein Mitarbeiter dabei ist. Fahre nochmal hin, schau es dir in Ruhe an. Vorallem Käfiggrösse, Zustand der Käfige und der Tiere, Art, Anzahl, Alter und Geschlecht, Futterangebot, Wasserangebot. Du schreibst z.B dass in Terrarien Mäuse oder Hamster waren. Hamster werden einzeln gehalten, Mäuse sind Rudeltiere. Wenn du dir bei den Geschlechtern und dem Alter nicht sicher bist, frag eine Mitarbeiterin (bleib hier auch ruhig, versuch es als Verkaufsgespräch zu tarnen), erst wenn sie dir bestätigt, das es gemischt ist oder sehr junge Tiere sind, würde ich das in die Beschwerde einfließen lassen. Auch das schwangere Schwein, bist du sicher, das es Schwanger ist? Hundertprozentig? Wenn nicht, lass auch das raus. Auch was mögliche Krankheiten angeht. Selbst ein Tierarzt kann keine Krankheiten diagnostizieren, nur indem er es aus der Ferne anschaut, ohne das Tier untersucht zu haben.
    Das gleiche gilt für den Beo, soweit ich weiß, ist es nirgendwo gesetzlich vorgeschrieben, wie groß die Voliere sein muss oder wie dick die Stangen. Da kannst du warscheinlich nur mit der Verunreinigung punkten. Vieles was die Tierhaltung angeht, sind nur Richtlinien. Was du als Quälerei empfindest, ist vom Gesetz her eine angemessene Versorgung. Bsp: Massentierhaltung oder Legebatterien.
    Mach dir danach direkt Notizen und bringe sie erst wenn du dich beruhigt hast, ins Reine. Vielleicht hast du jemanden, der dir dabei helfen kann, möglichst jemand der die Zustände nicht gesehen hat und damit auch sachlich und beherrscht agieren kann. Nimm das Internet zu Hilfe und recherchiere über die Punkte bei denen du dir nicht sicher bist. Vielleicht kannst du einen Mitarbeiter von einem Tierheim/Tierschutzorganisation oder einen Tierarzt dazu bringen, mit dir in das Geschäft zu gehen. Die kennen sich mit sowas besser aus, als wir Laien. Möglicherweise findest du jemanden der ähnliches beobachtet hat. Je mehr desto besser.
    Ist schwer, ich weiß!

    Aber warum das alles? Ganz einfach: erstens wirst du eher Gehör finden, wenn du sachlich bleibst, entspr. Kenntnisse und Rückhalt hast. Zweitens: bin kein Jurist, aber es besteht die Möglichkeit, dass dich der Besitzer auf Verleumdung, Geschäftsschädigung verklagt, wenn die Punkte bei einer Inspektion nicht Nachweisbar sind. Du kannst den Tieren eher helfen, wenn du ruhig und sachlich bleibst.

    Ich wünsch dir viel Glück und viel Nerven! Gruss Sumpfdrache
     
  13. #12 Tasha_01, 16.01.2008
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.610
    Zustimmungen:
    892
    Hallo ihr zwei,

    ich schließe mich mal Sumpfdrache an, geht erst über das Vet-Amt. Es gibt leider Läden bei denen das Vet-Amt wohl mit geschlossenen Augen vorbei rennt.

    Und bitte nicht böse sein, aber die Rote Riesenschrift ist echt Augenmordend. Hab es deshalb ein bisschen kleiner und schwarz gemacht. So lässt sich der Text sehr viel besser lesen, speziell für arme Vieraugen (Brillenträger) wie mich :nuts:
     
  14. #13 Kerstin:), 16.01.2008
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich Tasha und Sumpfdrache nur anschließen.

    Das ist unfaßbar, wie du das beschrieben hast.
     
  15. #14 fleurxxx, 16.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2008
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Macht doch Fotos.
    Kannst ja so tun, als ob Du die "süßen" Tiere fotografierst, die sich ja sooo wohlfühlen!
    Mach einfach ein auf blöd und tu ganz begeistert. ;)

    Außerdem ist das 100% so nicht in Ordnung. Ich habe mal in ner Zoohandlung gearbeitet und die hatten genaue Auflagen vom VetAmt. Das mit dem Beo ist so keinesfalls rechtens!

    Grüßle Jutta
     
  16. Bianca

    Bianca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    983
    Welchen Grund sollten die beiden denn haben sich sowas auszudenken? Langeweile oder Profilierungssucht? Du unterstellst ihnen gerade, dass sie lügen würden, das finde ich traurig.

    Ich habe hier einen ähnlichen, inzwischen zum Glück geschlossenen, "Zoofachhandel" in Erinnerung. Mäuse zu 20, 30, 40 und mehr in einem winzigen Käfig. Stinkende Ecken wo man hinsah. Wasser und Futter mehr als mangelhaft.
    Es ist vielleicht schwer vorstellbar, aber den beiden Unwahrheit zu unterstellen weil mans selbs noch nicht gesehen hat finde ich ziemlich unfair.

    Gruß
    Bianca
     
  17. Viebi

    Viebi Guest

    Oh nein....das ließt sich ja ganz grauselig....kanns bildlich vor mir sehn! Die armen Tierchen da, kann ich nur sagen!
    Solchen Schw***** sollte das Handwerk gelegt werden!
    Hoffentlich unternimmt das Vet-Amt auch wirklich was!

    Wäre interessant zu wissen was du bewirken konntest!
    Gruß, Wiebke
     
  18. #17 bockfürst, 16.01.2008
    bockfürst

    bockfürst Guest

    ich finde es gut das du was machen willst. und fotos bekommst du sicherlich. der och sind die süß ich will die zuhause meinem freund zeigen,trick klappt immer.
     
  19. #18 Sascha&Anne, 16.01.2008
    Sascha&Anne

    Sascha&Anne Guest

    Danke Bianca !!!

    Ich mein WARUM sollten wir das erfinden ??? Unser Leben ist ausgefüllt genug das muss ich nicht mit " Storys " aufpeppen.

    Bin etwas enttäuscht ! Man hofft ihr auf Vertrauen und unterstützung und auch auf Tipps und dann wird man noch beschuldigt zu Lügnen. DANKE
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pampelmusenmaus, 17.01.2008
    pampelmusenmaus

    pampelmusenmaus Guest

    ...also ein Beo kommt aus der Familie der Stare und ist ein Weichfresser...also keine Papageienart... ;)

    Von meiner Freundin der Mann hat bis vor kurzem einen Beo gehabt...der ist denen damals zugeflogen...

    ...Wellensittiche sind eine Papageienart... ;)

    und sollten NIE und NIMMER alleine gehalten werden...da es Schwarmvögel sind...


    ...Ich glaube ich hätte ...wenn ich diese Zustände gesehen hätte...sofort den Chef verlangt zu sprechen...und schnellsten den Veterinär verständigt...
     
  22. Lea

    Lea Böckchenfan

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Ab zum Vet-amt!
    Wie bereits gesagt wurde; bleib sachlich, schreib dir nochmal alle Punkte auf. Und melde es SCHNELL!
    Denn wenn da so ein Zustand herrscht, würde ich den Laden schließen. Denn das kann nicht sein, das sowas beibehalten wird.

    Je eher du etwas tust, desto schneller kann den Tieren geholfen werden.
     
Thema:

Abnormal ! Bitte lesen ! achtung lang !

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden