Abmagerung?

Diskutiere Abmagerung? im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo!Seid ich Maxi einen Jungbock dazugesellt habe merke ich dass Maxi stark abgenommen hat.Er wog immer 1200 gramm.WAr zwar ein bisschen zuviel...

  1. isabel

    isabel Guest

    Hallo!Seid ich Maxi einen Jungbock dazugesellt habe merke ich dass Maxi stark abgenommen hat.Er wog immer 1200 gramm.WAr zwar ein bisschen zuviel wie der TA meint aber jetzt ist sein Gewicht nur noch 800-850gramm.Er steht durch Ferdi nicht unter Stress und frisst auch normal.Haarlinge oder irgendwelche Parasiten habe ich auch nicht entdeckt.Seine Zähne sind normal lang.Sollte ich vorsichtshalber schon mal aus dem Zoofachhandel ein Mittel gegen alle Parasiten kaufen ?Und es anwenden?Kann man überhaupt selbst ertasten und welche Knochen sollten nicht zu spüren sein?Es ist auch schwierig da Maxi so dickes Fell hat.


    Ps:Durchfall hat er nicht.

    Besorgte traurige Grüsse von Isabel,maxi&Ferdi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabine und thomas, 26.09.2001
    sabine und thomas

    sabine und thomas Guest

    Hallo Isabell!
    Auch wenn Du so keinen Streß feststellen kannst, kann er unterschwellig da sein.
    Seit wann sitzen die Beiden denn zusammen?
    Hat sich in der Aktivität von Maxi was geändert, sprich ist er wesentlich aktiver als sonst?
    Wenn er normal frißt und auch sonnst einen normalen Eindruck macht, wirden wir einfach weiter beobachten. Wenn Du willst, daß er ein bißchen zulegt, kannst Du ihm ja Hafer - oder Erbsenflocken zu futtern geben. Sind gute Dickmacher.
    Wenn keine Parasiten sichtbar sind und auch kein übermäßiges Kratzen oder gar fellose stellen die offen sind, dann brauchst Du auch nicht profilaktisch zu behandeln.
    Wenn sich das gewicht allerdings nicht stabilisiert, dann geh zum tA und laß Maxi gründlich durchchecken.
    Viele liebe Grüße
     
  4. #3 clementine, 26.09.2001
    clementine

    clementine Guest

    hi! das mit dem Streß kann ich auch bestätigen. Ich hab hier auch ein Böckchen, von dem ich immer dachte, er sei der ausgeglichenste in der Runde. Nur bekam er zum 3. Mal Milben. Da ich gesundheitlich, also Ernährung und so, alles abgecheckt hatte, bin ich nun auch zu dem Schluß gekommen, dß er wohl Streß haben muße, da auch neMenge passiert war.
    Man kann in die Tierchen leider nicht reingucken. Vielleicht "wissen" sie es selbst sozusagen nicht und lassen es einen deshalb gar nicht spüren...
    Ist jetzt n bißchen blöd ausgedrückt, aber ich hfofe, es ist trotzdem verständlich :-)
    liebe Grüße Chris
     
  5. isabel

    isabel Guest

    Hallo!Also beide kratzen sich nicht häufig.Halt eben nur ab und zu.Vieleicht hängt es auch damit zusammen dass sie einen grösseren Käfig haben und ssich dadurch mehr bewegen.Er frisst auch noermal viel hat wie mir auffällt sogar mehr Hunger als sonst.Gibt es da keine Knochen die ich ertasten kann um zu sehen ob Maxi zu dünn ist?Nämlich so sieht man es gar nicht ,er hat ja so dickes Fell und wirkt wie eine Kugel.Ich versuchs mal mit Haferflocken aber damit kann ich ja das Problem nicht lösen.Wie erkennt man eigentlich Parasiten?Ich habe jetzt nur mal auf kratzen geschaut und ein bisschen im Fell nachgekuckt.
    Ja mir kommt es so vor dass er sich seit Ferdi da ist mehr bewegt.Ferdi habe ich mit 7 Wochen am 03.08.01bekommen.Ist denn 800 gramm eindeutig zu wenig für ein Männchen?Vorher hatte Maxi nämlich übergewicht.(1200-1300gramm)
    ;)
     
  6. #5 Nicole K, 27.09.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    also erst mal sind 1000 - 1300 Gramm für eienn ausgewachsenen Bock völlig normal (wiegen usnere alle). Wenn er innerhalb von 7 Wochn 400 Gramm an Gewicht verloren hat, dann ist das schon sehr beunruhigend finde ich. Wahrscheinlich kam er mit der Umstellung auf seienn PArtner nciht klar. Steht das Gweicht denn jetzt? Das sollte es, ansonsten mußt du dir was einfallen lassen. Sowas kommt zwar selten vor, aber es kann halt vorkommen.

    Und bitte nicht einfach mal gegen alles mögliche behandeln, obwohl man nicht weiß, was es ist. Jedes Medikament ist eine gewisse Bealstung. Und sei es noch so sanft.
     
  7. isabel

    isabel Guest

    Also so genau seid Ferdi da ist kann ich nicht sagen .Es fiel schon im Sommer ab.Aber das ist jedes jahr so,nur dass es jetzt wo es Herbst ist nicht wieder steigt.Kann es denn sein dass es ihnen nicht guttut draussen zu sein?Sie sind nämlich seid Ferdi da sind in einer Box,draussen windgeschützt.Also es bleibt immer bei 800-850 gramm.Abends wenn er viel gegessen hat ist es auch scon mal 900gramm.
     
  8. #7 Nicole K, 27.09.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    wenn es draußen kälter wird, also jetzt schon, mußt du viel mehr füttern. Mische evtl. auch extra HAferflocken unters Futter. Denn der Stoffwechsel hat jetzt viel mehr zu tun, um die Körpertempeartur zu halten.
     
  9. isabel

    isabel Guest

    Hallo! Also die ganze Grübelei war mir doch zu unsicher.Denn als ich eben bei ihnen war fiel mir auf dass sich beide vermehrt kratzten.Deshalb hab ich vorsichtshalber einen TAtermin gemacht.Morgen um halb 11.Ich denke zwar nicht dass es was ernstes ist aber besser einmal zu viel als zu wenig gegangen.


    Viele neugierige,ängstliche Grüsse
    bye Isabel,Maxi&Ferdi:D :)
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Alexandra, 27.09.2001
    Alexandra

    Alexandra Guest

    Hallo Isabell!
    Also wenn das Gewicht nicht weiter fällt *und* der Kerl munter ist wie immer *und* der TA nichts findet, dann kann das Gewicht auch für einen Bock durchaus normal sein.
    Von meinen Neunen hier haben nur 3 die 1000 g überschritten - der Rest "dümpelt" bei 700 bis 900 g vor sich hin - ja, Ihr dürft sie Knirpse nennen :)

    Stress macht hat sich bei meinen immer schnell bemerkbar in Foirm von offenen Hautastellen, dann heißt es sofort Eingreifen!
     
  12. #10 clementine, 27.09.2001
    clementine

    clementine Guest

    hi! ich glaub ich muß da mal was richtigstellen :-) Ich meinte nicht, daß Dein Böckchen jetzt unter Milben leidet. Es war nur ein Beispiel, daß Streß bei den Tieren häufiger vorkommt, als man manchmal denkt und daß das ein Faktor ist, den man beachten soll, finde ich.
    So wie Du es jetzt beschrieben hast, klingt es doch aber ganz gut. Er hält sein Gewicht und mehr Bewegung durch die GEsellschaf ist doch auch völlig in Ordnung :-)
    Die Erklärung mit dem Stoffwechsel wegen Draußenhaltung klingt auch sehr plausibel, obwohl ich da keine Erfahrung hab. Allerdings sollten sie sich jetzt aber auch bestimmt Fettreserven für den Winter anfressen, wegen der Kälte.
    liebe Grüße Chris
     
Thema:

Abmagerung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden