Abgestorbener Abzsess, OP nötig?

Diskutiere Abgestorbener Abzsess, OP nötig? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Wisst ihr ob eine OP bei einem abgestorbenen Abzess nötig ist? Danke Sandy

  1. #1 Sternenbande, 21.03.2012
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Hallo!
    Wisst ihr ob eine OP bei einem abgestorbenen Abzess nötig ist?
    Danke Sandy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rübe

    Rübe Guest

    Ein Abszeß kann nicht absterben.

    Meinst Du "abgekapselt"?

    Grundsätzlich sollte ein Abszeß immer möglichst gute Ausheilungschancen bekommen. Dazu muss man die Keime darin beseitigen. Beispielsweise durch Spülen. Manchmal kommt man da aber auch einfach nicht überall hin. Dann kann es- auch je nach Lage des Abszesses- sinnvoller sein, den ganzen Entzündungsherd inklusive seiner Kapsel operativ zu entfernen.
     
  4. #3 Angelika, 21.03.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.177
    Zustimmungen:
    2.984
    Wenn der Abszess völlig abgeheilt ist, bleibt manchmal innen noch Kapselgewebe übrig - es kann länger dauern, bis der Körper das aufgelöst hat. Eine OP ist dann nicht erforderlich, man sollte aber die Sache im Auge behalten, nicht dass doch noch ein Entzündungsherd verbiieben ist und der Abszess neu aufblüht.
     
  5. #4 Sternenbande, 22.03.2012
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    @Rübe:
    Nein ich meine abgestorben. So richtig kann ich mir nicht vorstellen, dass dann noch Keime drin sind.
     
  6. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    wie stirbt ein Abszess ab? Ich kann mir das grad nicht vorstellen? Das ist ja kein lebendes Gewebe sondern ein Eiterherd...
     
  7. Rübe

    Rübe Guest

    Genau das wollte ich auch sagen. Ein Abszeß ist ein Entzündungsprozeß, der von einer Kapsel umgeben ist.
    Natürlich kann ein so abgekapselter Entzündungsprozeß zum Erliegen kommen- dann wird das Gewebe vom Körper Z.B. in Narbengewebe umgebaut. Man findet dann keine Abszeßkapsel mehr soweit ich weiß.
    Manchmal hält sich aber ein Abszeß auch lange stabil, immer wieder mal besteht aber Kontakt zur Blutbahn mit der Folge dass Bakterien ins Blut gelangen können und der Entzündungsprozeß durch "Nahrung" am Leben erhalten wird- sich aber nicht weiter ausweitet.
    Oder ein Abszess ruht lange (Entzündungsgeschehen köchelt auf Sparflamme vor sich hin, weil das Immunsystem es "klein" hält)- und dann blüht die Entzündung wieder auf, beispielsweise weil das Immunsystem gerade anderweitig stark belastet ist.
    Dann gibts noch das ungünstigste, nämlich dass die Kapsel des Abszesses so "weich" (ich nenn es jetzt mal so) ist, dass immer weitere Einschmelzung des umliegenden Gewebes stattfindet- und der Abszeß so immer größer wird.

    Grundsätzlich wär ich bei allen chronischen Prozessen- die also länger gären und definitiv nicht in Narbengewebe umgesetzt (also ausgeheilt) sind ein Freund von einer "operativen Sanierung"- sprich: Aufmachen, Abszeß mit Kapsel ausschälen, Zunähen, Heilen lassen.
    Bei "frischen" Abszessen würde ich nicht sofort nach OP schreien, sondern erst mal alles Andere ausprobieren- immer abhängig vom Zustand des Tieres und der Größe sowie Lokalisation des Abszesses natürlich.

    My 2 Cents
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abgestorbener Abzsess, OP nötig?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden