abgebrochener Zahn

Diskutiere abgebrochener Zahn im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Mein eines MS hat sich heute den halben bis 3/4 Vorderzahn abgebrochen. Ich hab zwar soeben beim Chatten schon dazu gute Tipps...

  1. #1 Simone Kl, 16.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Mein eines MS hat sich heute den halben bis 3/4 Vorderzahn abgebrochen.

    Ich hab zwar soeben beim Chatten schon dazu gute Tipps bekommen, aber ich möchte hier nun auch noch mal fragen, wer dieses Problem auch schon mal hatte und wie dies verlaufen ist.

    Wie ist das mit dem Fressen?
    Und wie schnell wächst so ein Zahn nach?
    Ist eine tierärztliche Behandlung notwendig?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Simone,
    eigentlich sollte so ein angebrochener Zahn kein grosses Problem werden bzw. sein.

    Achte einfach darauf, ob das Schweichen erkennbare Schwierigkeiten beim Fressen hat. Falls ja, kann es hilfreich sein, wenn Du vorübergehend das Grünfutter etwas kleiner sgeschnitten anbietest.

    In der Regel waschen die Zähne sehr schnell nach.
    Vorsichtshalber solltest Du aber das Gebiss regelmässig kontrollieren. Manchmal wächst der gegenüberliegende Zahn mangels Gegendruck auch sehr schnell, so dass die Zähne schief werden. Dann sollte der TA korrigierend eingreifen. Meistens ist dies aber nicht notwendig.

    Viele Grüße von
    Ulli mit Bess, Fluffy, Ginger und Maggy
     
  4. #3 sabine und thomas, 17.11.2001
    sabine und thomas

    sabine und thomas Guest

    Hallo Simone!
    Ja, hatten wir auch schon. Ist nicht weiter tragisch, da die Zähne sehr schnell nachwachsen. Bei unserer Krüel wurde der abgebrochene Zahn beim TA ein wenig begradigt, damit nicht eine so Spitze Nadel im Mäulchen stand. Er wa innerhalb von 1 Woche wieder vernünftig nachgewachsen
    Viele liebe Grüße
     
  5. Macao

    Macao Guest

    Guten Morgen Simone,

    na Gott sei Dank sagen auch andere das das kein großes Problem darstellt. Und 1 Woche ist auch nicht lange. Dachte das dauert ein bißchen länger.

    Wie geht es ihm den heute morgen ? Gabs schon Frühstück ? Wie hat er denn gefressen ?

    Gute Besserung
     
  6. #5 Simone Kl, 17.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo alle zusammen!

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten :) .

    Schwips fraß heute früh eigentlich ganz normal, er tut sich zwar etwas schwerer als sonst, aber er kaut alles schön brav herunter.
    Sieht alles ein bißchen schief aus, wenn er kaut, aber es klappt gut.

    Auch harte Sachen, z.B. Möhre, Rote Bete oder Sellerie sind für ihn kein Problem. Beim Chigoree hatte ich das Gefühl, er tut sich schwer mit den großen Blättern. Da mußte er regelrecht richtig am Blatt herumreißen.
    Ich glaube, das muß ich beim nächsten Mal etwas kleiner reißen.

    Heute abend wird er dann auch mal gewogen, also täglich, so daß ich auch sehen kann, ob er sein Gewicht hält (hat ja eh einen zu dicken Po *gg*).

    Jedenfalls bin heute schon etwas mehr beruhigter als gestern. Danke auch an Dich Tanja noch mal :) .

    Aber was ich mich jetzt trotzdem noch frage:
    Hat Schwips vielleicht irgendwelche Mangelerscheinungen? Denn so ein Zahn bricht ja nicht einfach zufällig ab, oder?
     
  7. Macao

    Macao Guest

    Hallo Simone,

    schön das Swips frißt. Den Salat würde ich ihm dann auch in kleineren Stücken anbieten.

    Brauchst Dich nicht zu bedanken, habe Dir gestern Abend doch gerne geholfen :-) Und mein Handy lag sogar die ganze Nacht neben dem Bett, aber keine Simone hat meinen nächtlichen Schlaf gestört *g*
     
  8. #7 clementine, 17.11.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo!
    kann doch auch sein, daß er einfach mal ungeschickt an den Käfigstäben genagt hat...bevor das nicht häufer auftritt, würde ich mir wegen einem abgebrochenen Zahn nicht gleich Sorgen machen.
    lG chris
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Simone Kl, 17.11.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Chris!

    Nein, das mit den Gitterstäben kommt nicht in Frage, das hätte ich gehört ;) .

    All zu viel Sorgen mache ich mir nun auch nicht mehr, da er ja immerhin gut frißt, auch wenn's ein bißchen schief aussieht *gg* .
     
  11. Pippi

    Pippi Guest

    Hallo!

    Mein Heinrich hatte sie einmal einen Schneidezahn zur Hälfte abgebrochen. Da ich sowieso mal wieder zum TA musste bin ich mal hin. Dieser meinte das das nicht weiter schlimm wäre. Der andere Zahn wurde auf die gleihe Länge gestuzt und fertig wars. Beide Zähne waren schnell wieder auf die alte Größe zurück gewachsen!
    :D
     
Thema:

abgebrochener Zahn

Die Seite wird geladen...

abgebrochener Zahn - Ähnliche Themen

  1. Zähne, Zähne und kein Ende

    Zähne, Zähne und kein Ende: Hallo an alle Meerifizierten, kurz zu meinen Schweinchen (es sind meine ersten Meerschweinchen): ich habe zwei Böckchen Bobby (Rosettenmix) und...
  2. gekippte Backenzähne

    gekippte Backenzähne: Hallo allerseits, ich hoffe, jemand von Euch hat einen Tipp für mein Schweinchen, denn ich habe mit Zahnproblemen noch keine Erfahrung und wäre...
  3. gekippte Backenzähne

    gekippte Backenzähne: Hallo allerseits, ich hoffe, jemand von Euch hat einen Tipp für mein Schweinchen, denn ich habe mit Zahnproblemen noch keine Erfahrung und wäre...
  4. zahn op

    zahn op: heute wurden bei meinem mäxchen beide untere schneidezähne gezogen. unter dem einem war eiter. der kleine kerl hängt ziemlich durch, was ja...
  5. abgebrochenes Fell

    abgebrochenes Fell: Guten Morgen! Ich bin zwar kein richtiger Neuling, war aber Ewigkeiten offline... Folgende Frage: hat jemand Erfahrung mit "Fellbruch" oder...