Ab wann ist VG erfolgreich??

Diskutiere Ab wann ist VG erfolgreich?? im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Huhu, ich habe es heute gewagt und in mein bestehendes Altbock/Kastraten-Team ein Babyböckchen gesetzt. Alle sollen dann mit weiteren Kastraten...

  1. #1 Poohbärchen, 13.11.2011
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Huhu,
    ich habe es heute gewagt und in mein bestehendes Altbock/Kastraten-Team ein Babyböckchen gesetzt. Alle sollen dann mit weiteren Kastraten im Frühjahr ins Außengehege ziehen (der Altbock nur, wenn er fit ist). Dass der Altbock (7 1/4) keine Probleme macht, war uns klar. Er ist ganz friedlich und beachtet den Kleinen gar nicht. Aber unser 3-jähriger Kastrat will ihm nicht so recht Ruhe gönnen. Die VG ist seit ca. 6 h in Gang. Der Kleine hat sich in eine Ecke verkrümelt, der Kastrat lässt ihn in Ruhe, wenn er dort sitzt. Sobald der Kleine sich rauswagt, bebrommselt er ihn und jagt ihn durchs Gehege, bis er wieder in seiner Ecke sitzt. Dann legt er sich auch manchmal daneben. Wenn der Altbock in die Schusslinie gerät, wird auch er mal bestiegen, was vorher nicht der Fall war. Aber da er eine recht imposante Erscheinung ist, lässt der Kastrat ihn schnell in Ruhe und akzeptiert, wenn er sich zurückzieht. Alle drei haben auch schon friedlich zusammen Petersilie gemampft. Beim letzten großen Krach ist der Babybock in den Unterschlupf des Altbocks geschlüpft und versteckt sich nun hinter ihm. Gebissen - also so, dass hier jemand blutet - wurde noch keiner.
    Meine Frage: Woran sehe ich, dass die VG geklappt hat?
    Zweite Frage: Der Kleine soll noch kastriert werden. Ist es schlau, das jetzt bald zu machen (er ist 10 Wochen alt), auch auf die Gefahr hin, dass das ganze von vorn losgeht?
    Freue mich über Tipps!
    Poohbär
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fragaria, 22.11.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Naja, sinnig wäre es gewesen, die Kastra VOR derm VG zu machen. Die VG läuft erst ein paar Stunden? Da würde ich den Doc anrufen und fragen, ob in den nächsten Tagen ein Kastra-Termin frei ist und wenn ja, den Kleinen wieder rausnehmen und es ein paar Tage nach der Kastra wieder angehen. Wenn sich grade wieder alles beruhigt hat alles nochmal aufmischen halte ich persönlich für eine schlechte Lösung. Kann sein es läuft dann besser (insbesondere bei Gasnarkose, d.h. der Kleine kann schon am abend wieder in die Gruppe), kann aber auch sein das ganze Spiel fängt wieder von vorne an......

    Ansonsten finde ich bisher alles völlig normal. Wann die VG wirklich abgeschlossen ist.... tja... eigentlich erst, wenn der kleinste durch die Rappelphasen durch ist letztlich. Ansonsten müsste sich die Lage von Tag zu Tag entspannen, das ist grad bei Jungs nicht nach ein paar Stunden "durch". Ich hoffe mal, sie haben reichlich Platz? Bei Jungs gibts immer mal kleinere Diskussionen zwischendurch, ist aber überhaupt nicht tragisch. Bei genug Platz rennen sie mal ne Runde und dann wird zusammen gefrühstückt.

    *wink*
    Gabi
     
  4. #3 Poohbärchen, 22.11.2011
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Hallo Gabi,

    danke für deinen Beitrag. Ich hatte meine Frage ja schon vor über einer Woche gepostet. Wir hatten den Kleinen dann gleich in der Woche drauf kastrieren lassen (bis dahin hatte sich die Lage schon beruhigt), nach knapp 2 Tagen nur Blickkontakt wieder zusammengesetzt, und dann gabs etwas Gerappel, und nach kurzer Zeit (am selben Tag noch) war's wieder ruhig :)

    Es scheint also gut zu laufen :)

    Grüße!
     
  5. #4 Angie-Tom, 20.01.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Also so wie das gelaufen war bei der VG, hätte ich auf Kastra verzichtet.

    Solange sich Böcke nicht anfliegen und ineineander verbeißen, so daß Blut fließt, ist die VG auf dem besten Weg.
     
  6. #5 Katrina, 20.01.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.658
    Zustimmungen:
    2.178
    Die Kastra bringt in der Regel überhaupt nichts und ist nur für später von Vorteil, wenn mal ein Kastrat übrig bleibt.

    So lange kein Blut fließt, ist alles in Butter. Wenn er aber auch in 2 Tagen nur noch gejagt wird, würde ich die VG als gescheitert ansehen. Wenn der Kleine irgendwann in die Rappelphase kommt, kann es auch sein, dass du trennen musst.

    Sinnvoller wäre ein Frühkastrat gewesen.
     
  7. #6 Poohbärchen, 21.01.2012
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Danke für eure Antworten. Aber die VG ist ja schon zwei Monate her ;)

    Bisher ist alles in Butter :winke:
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ab wann ist VG erfolgreich??

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden