A-8831 Stmk., Auffangstation-Zarfl: "Pumuckl", GH-Mix, männl./kastr., rot-weiß

Diskutiere A-8831 Stmk., Auffangstation-Zarfl: "Pumuckl", GH-Mix, männl./kastr., rot-weiß im bereits vermittelte Meerschweinchen Forum im Bereich erfolgreich vermittelte Meerschweinchen; Glatthaar-Mix (leichter Langhaareinschlag) Steht zur Zeit noch nicht zur Vergabe (bei Änderung Bekanntgabe hier im Thread!) Name: Pumuckl...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Schweinchenfan, 26.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    2.095
    Glatthaar-Mix (leichter Langhaareinschlag)
    Steht zur Zeit noch nicht zur Vergabe (bei Änderung Bekanntgabe hier im Thread!)
    Name: Pumuckl
    Alter: geboren Anfang 2011
    Geschlecht: männlich
    kastriert: ja, am 03.05.2013
    Farbe: rot/weiß
    Schutzvertrag: ja
    Haltung: Außenhaltung
    ABGABEHINWEISE: ABGABE NUR IN GRUPPEN- ODER PÄRCHENHALTUNG - KEINE KÄFIGHALTUNG, SONDERN MINDESTENS 1M² PRO MEERSCHWEINCHEN IN INNEN- ODER AUSSENHALTUNG 24H AM TAG.

    Pumuckl wurde mit 15 weiteren Artgenossen bei uns abgegeben, da die Halterin mit der Pflege so vieler Tiere überfordert war.
    Da Pumuckl nicht kastriert wurde und er sich nicht mit den anderen Böcken vertragen hat, musste der arme Kerl alleine leben.
    Bei uns in der Bockgruppe zeigt er sich als Draufgänger, aber im Großen und Ganzen verträglich. Idealer wäre es aber sicher, wenn er in eine nette Damengruppe kommen würde.
    Pumuckl steht zur Zeit noch nicht zur Abgabe (bis zur vollständigen Wundheilung), kann aber gerne schon reserviert werden!
    Wer gibt diesem agilen Meerschweinchenbub ein dauerhaftes und artgerechtes Zuhause mit lieben Artgenossen?

    Abgabegrund: zu viele Tiere/überfordert
    Abgabe wann: nach der 6wöchigen Kastrationsfrist bzw. vollständigen Abheilung der OP-Wunde
    Wo: Bezirk Murau, Transporte nach Graz (Transportkostenaufschlag + 5 €) und Klagenfurt möglich andere Bundesländer ev. organisierbar.
    Preis: 25,00 €
    Kontakt: [email protected]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinchenfan, 23.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    2.095
    Zitat Auffangstation-Zarfl: Pumuckl hat es leider nicht geschafft!

    Er wies bei der Übernahme etliche ältere u. neue Bisswunden auf, die unsere Tierärztin versorgte und teilweise sogar operieren musste. Nur knapp überlebte er die OP.
    Mehrere Wochen verbrachte Pumuckl beim Tierarzt, bis er endlich nach Hause in die Station durfte. Zwischendurch ging es ihm gut u. er schien übern Berg zu sein, doch nach zwei Wochen musste die Wunde wieder geöffnet und täglich gespült werden. Wieder ging es ihm zwischenzeitlich besser bis zum nächsten Rückfall u. einer neuerlichen OP, die er noch gut überstanden hat.

    Drei Tage danach verschlechterte sich sein Gesundheitszustand dann leider extrem. Er verweigerte das Fressen und am Abend darauf mußten wir ihn leider gehen lassen.
    Bei der Obduktion stellte sich heraus, dass auch die Nieren komplett vereitert waren.


    Armer kleiner Kerl, dir war kein schönes Leben gegönnt.
    Auf der RBW geht's dir jetzt sicher besser :engel:

    Anzeige kann daher leider gelöscht werden. Danke.

    [​IMG]
     
Thema:

A-8831 Stmk., Auffangstation-Zarfl: "Pumuckl", GH-Mix, männl./kastr., rot-weiß

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden