(856.. bei München) Frühkastrat, 10 Monate, sucht eine Mädelsgruppe

Diskutiere (856.. bei München) Frühkastrat, 10 Monate, sucht eine Mädelsgruppe im Abgabetiere Forum im Bereich Biete/Suche; Muffin ist ein 10 Monate alter, kleiner, aufgeweckter Frühkastrat, für den wir langfristig eine schöne, aufgeweckte, möglichst große Mädchengruppe...

  1. #1 Eiszwerg, 11.09.2016
    Eiszwerg

    Eiszwerg Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    49
    Muffin ist ein 10 Monate alter, kleiner, aufgeweckter Frühkastrat, für den wir langfristig eine schöne, aufgeweckte, möglichst große Mädchengruppe suchen.

    Wo:
    Zwischen München und Rosenheim (856..), aber wir würden für die richtige Stelle auch ein Stück fahren.

    Bisherige Haltung:
    Innenhaltung auf Streu. Er kennt den Garten von Tagesausflügen nach draußen (falls er mitmacht. Ich jage und verschleppe niemanden außer jemand Schwerkrankes zum TA ;) aber da er ziemlich zutraulich ist, lässt er viel mit sich machen ohne Schockstarre)

    Aussehen:
    Glatthaar, größtenteils schwarz, ein paar rote Strähnchen und Stellen hinten, eine weiße Pfote, einzelne graue Haare im Nacken :heart:


    Seine Geschichte und der Abgabegrund:

    Ganz kurz nach seiner Geburt im Dezember 2015 fand man Muffin als Teil eines Animal Hoarding-Falls und brachte ihn mit 130g ins Tierheim, wo er bald frühkastriert wurde. Als er noch keine 8 Wochen alt war, zog er (zusammen mit einem anderen Baby daher) zu mir in eine Bockgruppe.

    Anfangs konnte er sich gut integrieren und wir bekamen eine wirklich harmonische, schöne Gruppe gemischten Alters. Die beiden Hoarding-Babys fraßen recht schnell aus der Hand und Muffin lies sich einige Monate später sogar immer öfter ohne Quietschen, Flucht oder Schockstarre aus dem Stall heben.

    Je älter Muffin aber wurde, desto mehr entwickelte er sich in eine Richtung, in der er in meiner Gruppe nicht mehr gut zurecht kommt. Während alle anderen sehr ruhig (geworden) sind, sucht Muffin ständig Neues und Action.

    Er lernt gerne irgendeinen Quatsch (Männchen, Männchen im unebenem Gelände, Nasestups, Füße drauf und sowas) und liebt es, auf Dächer und Unterstände zu hüpfen und dann hin und her zu klettern. Ebenso gibt er bei Futter-Erarbeitungs-Spielchen nie auf (nein, mit 900g explodiert er auch nicht gerade :lach:), so schwer er auch dran kommt.


    Er ist ein total Lieber, aber es wirkt so, als würde sein Naturell in unserer ja recht kleinen Gruppe konstant unterdrückt werden, weil der Chef ihn alle paar Tage wieder wieder in die Schranken weist, woraufhin er sich auch zusammen reißt, aber glücklich und gut zusammen passend ist was anderes.

    Mit unserer Gruppe passt er nicht zusammen und deutlich mehr Schweinchen in Form von Mädels können wir nicht zusätzlich halten, weil wir dann keine gute Versorgung mehr gewährleisten können. Die Situation so wie sie jetzt ist geht gerade noch so, aber glücklich ist keiner. Nur weil wir 2-Beiner ihn gerne behalten möchten, können wir ja nicht alle Schweine so semi-leiden lassen, nur weils vom Charakter eben nicht mehr so passt.


    Darum möchten wir ihm, so lieb wir ihn auch haben (oder gerade deshalb), die Chance geben auf ein anderes Zuhause, wo er sein Naturell besser, ungehinderter ausleben kann.

    Als Voraussetzung sehe ich daher mindestens drei, besser mehr, neugierige Mädchen, die nicht alle so wahnsinnig ruhig sind. So kann sich seine Power auf mehrere Schweinchen verteilen und er bringt ein bisschen jugendlichen, frischen, aber total lieben Wind mit. :)


    Wir hatten mal erlebt, dass eines unserer Schweine kaputt war und zeitweise noch sensibler als sonst. In der Zeit hat Muffin das kaputte Schwein tatsächlich in Ruhe gelassen. Er kann also, wenn er merkt, dass es sein muss.

    Ebenso war er mehrmals als Begleitschwein mit beim TA, wo er dann, wenn er schon mal da war, fachmännisch angeguckt wurde, ob es vielleicht körperliche Ursachen hat, dass er sich so völlig anders als meine anderen verhält. Manchmal gucken wir 2-Beiner echt erstaunt, was er als Fluchttier so alles macht, um Beschäftigung zu finden. Körperliche Gründe gibts aber nicht. Er ist fit und gesund und hatte bisher auch noch nie was.
     

    Anhänge:

    B-Tina :-) gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

(856.. bei München) Frühkastrat, 10 Monate, sucht eine Mädelsgruppe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden