6g abgenommen

Diskutiere 6g abgenommen im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Bitte....ab wann soll ich den kleinen Aufzuchtsmilch geben? 2 haben schon 6 g von gestern zu heute abgenommen. Sind aber fit und rennen rum. Ob...

  1. #1 Knuddelschwein, 22.02.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Bitte....ab wann soll ich den kleinen Aufzuchtsmilch geben?
    2 haben schon 6 g von gestern zu heute abgenommen. Sind aber fit und rennen rum.
    Ob sie genährt werden kann ihc nicht sehen, da sie im Haus dazu sind. Aber aus den Zitzen kommt Milch!

    Wenn ich zufüttern soll, wieviel=? Ich dachte eben nur daran, dass sie eben mal was im Bäuchlein habe,,,

    Mona
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Wie viel wiegen sie denn jetzt?
     
  4. #3 Knuddelschwein, 22.02.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Geboren gestern Nacht (1:40Uhr)

    Krusty Gg 82g heute früh 78g
    Bill Gg 88g heute früh 84g
    Braunnase Gg92g heute früh 86g
    Schwarz Gg100g heutefrüh 94 g
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Find ich jetzt noch okay, von daher würd ich noch nicht zufüttern. Sie haben ja ein gutes Geburtsgewicht. Aber auf jeden Fall weiter beobachten - die ersten Tage nehmen sie sowieso immer ein paar Gramm ab...
     
  6. #5 Knuddelschwein, 22.02.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Danke, bin etwas beruhigt.
    Hab den Kleinen heute früh nach dem Wiegen etwas Möhrenbrei angeboten.....vom Löffel. Sie haben etwas von genascht!:top:

    Darf ich noch fragen, ob ich die KLeinen irgendwie Menschenbezogen prägen kann? Also, dass ich ihnen beibringe das Menschen gut sind ?
    Ich würde sogerne zutrauliche Babys weitervermitteln können......und naja, falls eines bleibt eben auch, dass es von Beginn an Vertrauen hat....

    Mona
     
  7. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Klein Peanut hatte bei der Geburt ca. 50 g... er war aber sehr fit und durfte auch trinken. Hab ihm immer aufgeweichte Pellets bzw. auch Haferflocken mit Babykarottenbrei angeboten, den er sehr gern gefressen hat. Kam dann immer auf die Hand :heart: und wurde so auch zutraulich.

    Ich würd eben Futter aus der Hand anbieten. Mit der Zeit fassen sie so Vertrauen.
     
  8. #7 Angelika, 22.02.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.911
    Zustimmungen:
    2.824
    Ich würde sie aus der Hand füttern. Und auf dem Menschenkörper herumlaufen lassen. Auch mal mit den Händen "Höhle" spielen, sie kuscheln sich dann rein. Unserer ersten "neuen" Schweinchen bekamen wir auch als Babies, sie wurden auf diese Weise total zahm, hielten Menschen für ein großes Spielzeug, kuschelten und ließen sich gerne stundenlang streicheln, forderten es geradezu ein.
     
  9. #8 Knuddelschwein, 22.02.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Danke!
    Ich werde sie dann nach dem Wiegen immer etwas bei mir lassen und "Höhle"spielen.....

    Mei, die sind so goldig!

    Schon Interessenten für Schwarznase Bill da?
     
  10. #9 Knuddelschwein, 22.02.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Die Schwarze hat weiter abgenommen. Nun von 100 g auf 92 g.

    Ich hab irgendwie das Bedürfnis ihr etwas Aufzuchtsmilch zu geben...unsere Haferflocken sind irgendwie nicht mehr gut...aber ein wenig Milch...schadet das denn?

    Noch ist sie fit. Die anderen sind nun stabil, die Braunnase hat 2 g zugenommen!

    Nur eben die Schwarze nimmt ab!

    Mona:aehm:
     
  11. #10 Sonnenhuepferin, 22.02.2009
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Na wenn du dabei ein besseres Gefühl hast, dann gib ihnen doch etwas Aufzuchtsmilch als Starthilfe. Schaden tut das nicht.

    2-3 ml lauwarm in der Spritze serviert - da sagt kein Babyschweinchen nein :D

    Ich hab die Kleinen beim Fütterung immer in ein Handtuch wie in eine Höhle eingerollt und sie haben sich regelrecht an der Spritze festgesaugt ;)
     
  12. #11 ~*Foxi*~, 22.02.2009
    ~*Foxi*~

    ~*Foxi*~ Guest

    Hallo!

    Hi!

    Also um sie zutraulich zu machen, könnte man sie jeden Tag aus dem Käfig nehmen und einfach streicheln. Man kann auch schauen ob sie aus der Hand fressen und wenn sie es tun dann das auch vielleicht jeden oder jeden zweiten Tag machen.
    :wavey:
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Artami

    Artami Guest

    Ja genau, kannst der Kleinen ja etwas Milch anbieten ;) Und morgen frische Haferflocken kaufen und ins Futterschüsserl geben, das tut der Mama auch gut, die wird ja jetzt auch sehr gefordert mit ihren 4 Kleinen!
     
  15. #13 natalie76, 22.02.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    nee ich würde einem schweinchen mit 100gr startgewicht keine milch anbieten...je mehr du zufütterst, desto weniger trinkt sie selbst..
    das sie die ersten tage abnehmen is normal und sie hat immer noch en super gewicht..
    ich würde einfach ab morgen lecker flocken geben (erbsen oder hafer) wirst sehen dann gehts bergauf
     
Thema:

6g abgenommen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden