6er Wurf - eines nimmt nicht zu

Diskutiere 6er Wurf - eines nimmt nicht zu im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu Du meinst neben dem Critical Care noch den anderen Brei?

  1. #41 schennyag, 06.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Du meinst neben dem Critical Care noch den anderen Brei?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Küsschen, 07.09.2016
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    952
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Für mich sieht es anhand der Bilder aus als ob er einen Mangel hat. Mein PäppelBaby damals sah ähnlich aus, bis ich etwas Sahne in die Humana Milch reingemacht habe.

    Was bekommt er gerade? Nur CriticalCare? ( sorry habs gerade nicht auf dem Schirm)
    CriticalCare hat zu wenige kalorien und zu wenige Vitamine für ein Meeri.

    Das er kaum was frisst.. vlt hat es ihm niemand gezeigt? Kannst du es ihm irgendwie zeigen? Und mit den Finger am Futter rumspielen?
    Was mir auch noch einfällt... wurden die Zähne kontrolliert? Nicht das er vlt nicht richtig kauen kann. Bevor ich den Brei runter fahre, würde ich das ebt abklären.

    Ach und wg Pilz/ nicht Pilz.
    Auf dem Bild konnte ich es nicht erkennen - aber schuppige/krustige Kahle Haut hört sich für mich seeehr verdächtig an. Es stimmt nicht, dass Pilz nur von/durch Nässe kommt.
     
  4. #43 B-Tina :-), 07.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.731
    Zustimmungen:
    8.409
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Im Forum hier habe ich mal einen guten Tip bekommen bzgl. Päppelbrei an sich. Critical Care fine grind und Herbi Care plus im Verhältnis 50:50. Das ist nicht so grob und scheint den Schnupsen besser zu schmecken. Man kann auch ein wenig von Babygläschen dazumischen, z.B. Frühkarotte oder Fenchel.


    Eines meiner Notschweinchen bekam im Alter von 4 Wochen einen Pilz am Bäuchlein, als es nicht mehr bei Mama trinken durfte. Nach einer Woche Behandlung verschwand der Pilz zum Glück auf Nimmerwiedersehen, und der Kleine wurde komplikationslos kastriert und lebte weiterhin mit Mama und Schwester zusammen.

    Pilzerkrankungen werden durch Stress begünstigt, in dem Fall war es der Entwöhnungs-Stress. Kommt bei Babys wohl öfters vor.
     
  5. #44 schennyag, 07.09.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Jetzt bekommt er:
    Critical Care + Babybrei (Pastinake & Möhre) + ProPre Bac (für den Darm)
    Dazu kommt morgens und abends jeweils ***Dosierung entfernt*** ml Rodicare für die Atemwege dazu.

    Die Milch habe ich mal weg gelassen, habe aber auch das Gefühl, dass er jetzt viel öfter Hunger hat.
    Aber er soll ja lernen selbst zu fressen und hatte die ganze Zeit überlegt wie ich das hin bekomme.
    An Heu geht er meist nach der Fütterung ran und auch zwischendurch.

    Heute morgen wog er 106g (vor der Fütterung 102g).
    Das Gemüse hab ich heute "geschält" - so dass alles ganz dünn ist und super zum Fressen für ihn.
    Blieb nur noch ein Problem: die anderen Fressen ihm alles weg.
    Ich musste sein Essen also separieren - wollte ihn dazu aber nicht immer rausnehmen.
    Dann fand ich das hier in der Wohnung und dachte: perfekt! :D
    Nach jeder Spritzen Fütterung habe ich ihn da solange reingesetzt, bis er nicht mehr wollte.

    [​IMG]

    Ja, es kommt an den Seiten Luft durch als auch von oben und schließt unten auch nicht Luft dicht ab.
    Er ist da höchstens 10 Minuten drin. Und es funktioniert, er knabbert dann da an allem rum und frisst.

    Die Haut ist nicht krustig, sondern das Fell vom herunter laufenden Futter aus der Spritze. Schuppig ebenfalls nicht. Ich finde nicht, dass es irgendwie nach Pilz aussieht. Habe mir gestern noch Bilder angeschaut, er ist nicht an einer Stelle so rot. Einfach nur schweinchenrosa.

    Um 19 Uhr ist immer Wiegezeit für alle und für das Päppelbaby natürlich auch wieder.
    Dachte so, joa.. vielleicht 108 oder 110g maximal - aber nein, 114g! :)
     
    gummibärchen und RSMerlin gefällt das.
  6. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1.032
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu


    Das ist top. Da hat er sein Gewicht in wenigen Tagen in etwa verdoppelt. :top:

    Weiter so, kleiner Mann ;)
     
    schennyag gefällt das.
  7. #46 gummibärchen, 08.09.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.369
    Zustimmungen:
    3.515
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Sehr schön, dass er so gut zunimmt und frisst! :top:

    Ich würde es für das Fell und auch für sein Immunsystem mal mit Multibionta Tropfen aus der Apotheke versuchen. Denke, dass ihm das helfen wird.

    In Bezug auf die Atemwege - welche Rodicare Tropfen bekommt er da nochmal genau?

    Bitte behalte das gut im Auge, gerade bei so kleinen Babys kann eine verschleppte Erkältung schnell zur Lungenentzündung werden und dann sieht es sehr schlecht aus.
    Falls es sich verschlimmern sollte (was ich natürlich nicht hoffe) bräuchte er ein gut wirksames und verträgliches Antibiotikum.

    In Bezug auf die kahlen Stellen kann es schon sein, dass es selber abheilt, wenn das Immunsystem stark genug ist.
    Anderenfalls hat sich hier Multilind Salbe bewährt.

    Wir drücken weiter die Daumen für den süßen kleinen Kerl! :heart:
     
  8. #47 schennyag, 08.09.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Hallo Gummibärchen! :)

    Also auf dem Fläschen steht "RodiCare Pulmo". Auf rein pflanzlicher Basis. Da bekommt der Kleine morgens und abends ***Dosierung entfernt*** ml von.
    Ich muss sagen, dass sein Röcheln seit dem Tag vom Tierarztbesuch auch gar nicht mehr so oft vorkommt. Den Tag davor hat er ja noch so oft genießt und jetzt gar nicht mehr. Seit dem höre ich dieses Röcheln oder Grunzen meist nur wenn er quiekt oder wenn er viel Futterbrei im Mund hat. Zumindest kann ich so keine Verschlechterung feststellen.

    Ich hoffe, dass es stark genug ist. Bekomme ich diese Salbe auch in der Apotheke?
    Ich muss ja sagen, dass so ein kleines Päppelbaby ganz schön ins Geld geht. :/ Eieieiei..

    Stand von heute:
    Nachts gar nicht gefüttert, zuletzt gegen 00:50 Uhr, da bin ich ins Bett.
    Gegen 8 Uhr war ich wach und da war er dann ganz wild drauf. Da hat er dann 110g gewogen.
    4g also über Nacht verloren, später hatte er diese aber bald wieder drauf.
    Mittlerweile geht er auch recht schnell selber ans Futter, quiekt nicht mehr so oft und lange nach der Fütterung.
    Ich glaube, er versteht so langsam, dass er selber fressen muss. :D

    Edit:
    Würde die Sachen dann bestellen. Sind das die richtigen?!
    https://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/9154354/multibionta-nutrition-tropfen.htm

    https://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/3737422/multilind-heilsalbe-mit-nystatin.htm

    Egal habe es jetzt bestellt. xD
     
  9. #48 gummibärchen, 08.09.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.369
    Zustimmungen:
    3.515
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Ah okay, das Rodicare Pulmo kenne ich noch nicht, daher hatte ich mich gewundert. ;)
    Generell halte ich von den Produkten der neuen Rodicare Serie aber sehr viel und habe das Rodicare Appetit, sowie Rodicare Senior und Pregno schon mit Erfolg angewendet, daher denke ich, dass du mit dem Mittel gut beraten bist.

    Genau, die Multilind Salbe bekommst du in der Apotheke und die beiden Sachen, die du verlinkt hast, sind auch genau die richtigen. :top:
    Mir haben sie bei meinen kleinen Sorgenschweinchen immer sehr gut geholfen.
    Dosierung gern per PN bei Bedarf, sie darf hier nämlich nicht öffentlich genannt werden. ;)

    Ja, das stimmt, solche Päppelkinder gehen ziemlich ins Geld. Das kenne ich auch selber noch.
    Aber es zahlt sich auch aus, sie geben so viel zurück und der schönste Lohn für uns Zweibeiner ist ja ohnehin, wenn sie hinterher über den Berg sind und man sie zu großen und kräftigen Schweinlein heranwachsen sieht. ;)

    Der Gewichtsverlust in der Nacht hält sich ja wirklich im Rahmen, das ist sehr gut. Es ist normal, dass sie nach der Entwöhnung vom päppeln mal ein paar Gramm abnehmen, meist sind die aber immer schnell wieder aufgeholt und wenn er merkt, dass er sich bei Hunger selber helfen kann, wird das quietschen auch mehr und mehr nachlassen. :-)
     
  10. #49 schennyag, 08.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Sehr gut! :) Ich habe ja keine Ahnung und kann mich ja auch nur auf die Empfehlung von Tierärzten verlassen.

    Sobald die Lieferung da ist, wäre ich über eine Dosierung sehr dankbar, vor allem wie man die Salbe am besten anwendet und so. Kann mir gut vorstellen, dass er die versucht sich abzulecken oder zu putzen..

    Ja, da hast du recht. Ich war mir erst nicht sicher, ob ich wirklich noch mehr reinstecken wollte. Vor allem vor meinem KH Aufenthalt sah es ja nicht so rosig aus. Jetzt wo er aber sich mittlerweile recht eigenständig verhält, möchte ich ihn doch unterstützen, auch wenn meine finanzielle Situation nicht so rosig aussieht. :D Man kann halt leider nicht immer alles voraus planen, weder mit Tieren noch sein eigenes Leben.

    Die Tierärztin meinte dass ein Gewichtsverlust bis zu 15g zu verschmerzen wäre. Dann solle er aber wieder zu nehmen. Damit ist natürlich der Zeitraum der Entwöhnung gemeint und nicht über Nacht. Vorhin gab es Frischfutter für alle. Er ist mitten drin dabei gewesen und frisst gierig und so schnell er kann mit. :D Ich sitze seit dem mit Laptop auf dem Sofa. Er hat mich kein einziges Mal angequiekt. :)
    Hach, wenn die Kinder groß werden... was man da für Muttergefühle bekommt!
     
    Quano gefällt das.
  11. #50 schennyag, 09.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Morgendliches Update:
    Gestern war er zwischenzeitlich runter auf 108g.
    Dann gab es abends 2x nochmal ordentliche Portionen von mir.
    Vor dem Schlafen gehen hatte er dann wieder 113g auf der Waage
    und heute morgen wieder 114g. :)
     
    RSMerlin, B-Tina :-), Küsschen und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #51 schennyag, 09.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Mir ist eben etwas aufgefallen, was ich bei nur 2x und für wenige Sekunden beobachtet habe.
    Das größte Baby hat - augenscheinlich - beim Päppelbaby an der Unterseite geknabbert.
    So sah es zumindest aus. Also da, wo das Fell halt total verklebt ist. Konnte es leider nie genau sehen.
    Aber kann das vorkommen, dass andere Schweine sowas abknabbern? o_O
    Das würde den plötzlichen Haarausfall vielleicht auch erklären..

    Edit:
    Es gab FriFu und 2ml vom Futterbrei. Sein Bauch fühlte sich so prall an..
    Auf der Waage: 123g! :O
     
  13. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1.032
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Jetzt nimmt er aber schön zu.

    Es gibt tatsächlich Schweinchen, die am Fell von andern rum knappern. Würde es dennoch im Auge behalten.
     
    schennyag gefällt das.
  14. #53 RSMerlin, 09.09.2016
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    232
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Putzt es evtl das Geklecker vom Fressen weg?
     
  15. #54 schennyag, 10.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Das mache ich ja weg, zumindest so gut es geht mit einem Tuch..

    Heute morgen hatte er immer noch 123.. später wieder nur 118g. Jetzt gabs erstmal FriFu und einen sauberen Käfig. :)
     
  16. #55 schennyag, 11.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Gewichtsupdate: 132g! :)
    Es wird!

    :wusel:
     
    Quano und RSMerlin gefällt das.
  17. #56 schennyag, 13.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Ich würde euch gerne updaten, aber irgendwie schwankt sein Gewicht seit Samstag immer wieder zwischen 128-132g.
    Es gibt für ihn regelmäßig den Futterbrei und zusätzliche FriFu Portionen, die er ganz für sich alleine hat.
    Manchmal ist es nur schwer, ihn vom FriFu zu überzeugen, weil dass aus der Spritze anscheinend viel toller ist.

    Was mir auch auffällt, dass er oft für 10-20 Sekunden verharrt, wenn ihm ein erwachsenes Meerschwein zu nahe kommt.
    Sei es die eigentliche Mama oder der Kastrat. Zum Beispiel saß er vorhin im großen Napf und futterte ein paar kleine Pellets (zum ersten Mal, wuhu!). Er nimmt dadurch den ganzen Napf ein, so dass die Anderen natürlich versuchen ihn etwas zur Seite zu schieben. Dann fiepst er immer ganz kläglich bis die anderen weggehen und bewegt sich für eine Weile nicht.

    Manchmal auch, da wird er vom Kastrat weggescheucht und fiepst dabei eben so ängstlich. Gestern lief er auch ganz langsam danach verwirrt durch den Käfig. Wenn ich das höre, gehe ich immer sofort gucken und kontrolliere, ob er nicht doch wieder gebissen wurde. Das eine Mal war echt herzzerreißend wie er da lang lief, piepste und mich dann sah. Er kam sofort auf meine Hand und schien sich zu beruhigen. Ich glaube, ich habe ihn schon fast zu sehr auf mich fixiert zum Anfang. Das kann jetzt gut sein, weil er dann einfacher zu füttern und zu kontrollieren ist, anderseits schlecht, weil er dann nicht selbstständig wird. Ich hatte eigentlich nicht vor, ihn mit 6 Monaten immer noch Päppeln. Meint ihr, es könnte darauf hinaus laufen?
    Die Tage hat er sogar schon alleine an einem großen Möhrenstück geknabbert, d.h. er bekommt langsam auch die härteren Sachen gekaut. Wenn er mir in den Finger beißt (oder eigentlich nur probieren will..) dann tut das mittlerweile ganz schön weh! :D

    Trotz allem ist es eine wunderbare Erfahrung, zu gleich anstrengend und immer mit ständiger Sorge verbunden. Am Wochenende war ich von 16 bis 23 Uhr weg. Mein Gott hatte ich ein schlechtes Gewissen zwischendurch! Ich hoffe einfach das sich die Liebesmüh lohnt. Sein Röcheln/Grunzen (komisches Atemgeräusch) höre ich momentan nur beim Zufüttern.

    Bleib stark mein kleiner Schatz. <3
    [​IMG]
    PS: er klettert zu gerne auf mir herum und muss mich auch überall knabbern oder vor allem an der Hand anlecken. Keine Sorge, hab mittlerweile immer frisch gewaschene Hände bevor ich ihn auf die Hand nehme! :)
     
    Trine, Quano und RSMerlin gefällt das.
  18. #57 schennyag, 14.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Heute haben wir nach der Nacht 138g zu verzeichnen! :)
    Sein Fell wächst mittlerweile schon wieder nach am Mund.
    Nur noch darunter, an der Brust sozusagen, ist die Regeneration voll im Gange.

    PS: Ich bin ja total in das letzte Bild verliebt.. :3
     
    Quano gefällt das.
  19. #58 RSMerlin, 15.09.2016
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    232
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Gibts eigendlich auch ein Foto der restlichen schweinischen Familie? :nuts:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 schennyag, 15.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    Guck mal in die Kategorie "Unsere Meerschweinchen" - Thema dort heißt "Meerschweinchen unter den Palmen" :)
     
  22. #60 schennyag, 17.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: 6er Wurf - eines nimmt nicht zu

    UPDATE

    Von einer ganzen lieben Dame aus diesem Forum habe ich gestern morgen ein Paket erhalten, da sie Reste los werden wollten. Darin befand sich wesentlich grüneres Heu als meines, welches auch noch sehr gut duftete und Topinambur Pellets. Ganz klein und perfekt fürs Päppelbaby. Also gleich rein ins Gehege, natürlich separiert, damit die anderen ihm nicht alles wegfressen. Mittlerweile ist meine mittlere Etage wieder trocken, da kann ich einfach die Klappe zu machen und er hat einen ganzen Bereich für sich alleine, solange ich das möchte. Gestern morgen hatte er wieder nur 136g und ich zweiflte schon daran, dass er überhaupt noch zu nimmt. Morgens gab es n Menge Päppelbrei - danach 138g. Dann gab es die Leckereien aus dem Paket. Er mümmelte wie ein Weltmeister darauf los. Irgendwann gegen 14 Uhr setzte ich ihn auf die Waage: 146g! :O Hallo, was ist denn da los? Ich war total begeistert. Zum abendlichen Wiegen waren es dann schon 151g.

    Heute morgen: 155g. :D Es scheint ihm richtig gut zu schmecken. Man bin ich erleichtert, dass er so einen Sprung gemacht hat.
     
    B-Tina :-) und Quano gefällt das.
Thema:

6er Wurf - eines nimmt nicht zu

Die Seite wird geladen...

6er Wurf - eines nimmt nicht zu - Ähnliche Themen

  1. Kastrat nimmt ab, Lymphknoten dicker.

    Kastrat nimmt ab, Lymphknoten dicker.: Hallo, mir ist schon vor einiger Zeit aufgefallen, dass Vespucci (wird im Sommer 4 Jahre alt) abnimmt. Da er aber Übergewicht hatte und es seit...
  2. Sakura nimmt ab und niemand weiß warum

    Sakura nimmt ab und niemand weiß warum: Erst einmal bitte ich um Entschuldigung, daß ich mich hier so rar mache. Es liegt an enormer beruflicher Beanspruchung plus, seit die Firma in der...
  3. G-Wurf bei den Mountain Cavies :)

    G-Wurf bei den Mountain Cavies :): [ATTACH] Mit etwas Verspätung möchte ich euch noch unseren jüngsten Wurf vorstellen :) Bereits am 24. August ist unser G-Wurf rundum gesund und...
  4. Der erste Wurf 2017 stellt sich vor. :)

    Der erste Wurf 2017 stellt sich vor. :): Hallo Ihr Lieben, meine Rosalie hat 2 Texelbabys in Rot-weiß am 31.01.17 zur Welt gebracht, alle sind gesund und munter. Und hier sind...
  5. Die drei Miniknödel vom E-Wurf :)

    Die drei Miniknödel vom E-Wurf :): Mit etwas Verspätung möchte ich euch hier noch unseren E-Wurf vorstellen, der schon am Freitagmittag gepurzelt ist :) Die Eltern der süßen...