4.Weibchen zu Dreiergruppe

Diskutiere 4.Weibchen zu Dreiergruppe im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, es geht um folgendes: ich habe drei weibliche Meerschweinchen in einem Gehege von 2,40m x 0,82m. Mein Kastrat ist leider...

  1. #1 lina1618, 30.12.2011
    lina1618

    lina1618 Guest

    Hallo zusammen,

    es geht um folgendes: ich habe drei weibliche Meerschweinchen in einem Gehege von 2,40m x 0,82m. Mein Kastrat ist leider gestorben. Seither sind die drei Mädels alleine und verstehen sich sehr gut.

    Meine Freundin hat ein Kaninchen zusammen mit einem Meerschweinchen gehalten. Nun ist das Kaninchen gestorben und das Meerschweinchen, ein Weibchen, sitzt ganz alleine in Aussenhaltung.

    Ich überlege, ob ich das Schweinchen nehmen soll. Meint ihr, dass es gutgehen kann, ein viertes Mädel zu meinen dreien zu setzen? Oder ist da der Ärger vorprogrammiert? Möchte ungern meine harmonische Gruppe zerstören.

    Von Aussenhaltung in ein ungeheiztes Zimmer dürfte kein Problem sein, denk ich mal.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wallaby, 31.12.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    super, daß Du das Weibchen nehmen möchtest. Hast Du evtl. noch Platz für das Weibchen UND einen erfahrenen Kastraten?

    Viele Grüße
    Tina
     
  4. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Lieber einen Kastraten. Im TH und Notstationen sind viele zu finden.

    http://www.meerschweinforum.de/forumdisplay.php?f=62

    Es ist tatsächlich "gesünder" für eine Damentruppe, das überall ein Kastrat bei ist. Auch, wenn der erstmal mehr kostet.

    Ich habe erst gestern im Telefonat wieder die neuesten Untersuchungen erfahren, wg dem Zyklus der Girls, wie es von statten geht mit und ohne ...so in Sachen Biologie :)
     
  5. #4 Unregistriert, 31.12.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    erst mal super, dass du das Weibchen holen willst. Bitte lass es nicht alleine da draußen sitzen, das ist furchtbar!
    Trotzdem wäre es besser, wenn noch ein Kastrat dazu käme, wie die Vorredner schon geschrieben haben, zumal es sein kann, dass das Einzelmeeri erst mal Probleme mit der Verständigung hat, wenn es immer nur mit dem Ninchen zusammen war ( muss nicht, kann aber passieren)
    Aus welcher Gegend kommst du denn?
    LG
     
  6. #5 Süße_Schnuten, 31.12.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Dein Platz ist für eine Vierergruppe optimal, ich würde allerdings auch den Kastraten wählen, wobei das Einzelmädchen auch dringend ein Endheim mit Artgenossen und nicht alleine draußen bekommen sollte ;)
    Oder du baust ein wenig an/um ?! ;) Dann passt beides.

    Mich würde auch der PLZ-Bereich interessieren, hier sind ja einige aus "überall" ;) Da kann ja evtl. dann auch jemand helfen usw. ;)
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 lina1618, 01.01.2012
    lina1618

    lina1618 Guest

    Hallo und danke für eure Antworten!

    Dann sieht es wohl so aus, wie ich gedacht habe. Ein viertes Weibchen kommt für meine Gruppe eher nicht in Frage. Vergrößern kann ich nicht mehr. Und das möchte ich auch nicht. Und da meine drei Damen auch ohne Kastrat wunderbar harmonieren, möchte ich an meiner Gruppe nichts ändern.

    Es geht mir nur darum, eine Lösung für das Einzelscheinchen meiner Freundin zu finden.

    Das Schweinchen sitzt im PLZ-Gebiet 72...

    Viele Grüße
     
  9. #7 Fragaria, 02.01.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Also "nicht in Frage kommen" oder "schlecht" kann man ehrlich nicht sagen...... Mädels sind idR gut zu vergesellschaften und wenn nicht grad eine ganz persönliche Antipathie vorliegt gibts da selten Probleme (anders bei Jungs, insbes. bei Vollböcken). In diesem speziellen Fall kann die mangelnde Sozialisierung problematisch sein, ist aber leichter in einer größeren Gruppe zu lösen als mit einem 2. Schwein dazu. Wenn du z.B. noch eine große Etage einbaust wäre mMn durchaus auch noch Platz für einen Kastraten dazu. Es kommt halt immer auf die einzelnen Tiere an, manche brauche mehr "Luft" um sich rum, andere glucken ganz gerne zusammen. Da musst du entscheiden, wie das bei deiner Truppe ist. Auch wenn die Mädels sich grad gut vertragen würde ich persönlich wieder einen Mann ins Haus holen. Das ist einfach natürlicher und macht die Gruppe auf lange Sicht stabiler und harmonischer.

    Wenn du das einzelne Meeri nicht nehmen kannst oder willst, sollte es schleunigst da weg. Es gibt sicher eine NS in deiner Nähe, die helfen kann. Ansonsten gibts ja auch hier die Möglichkeit der Vermittlung, am besten meldest du dich an. Ich würde das Tier aber auf jeden Fall so schnell wie möglich holen, auch wenns erstmal alleine sitzen muss. Besser als alleine bei dem Wetter draußen.

    *wink*
    Gabi
     
Thema:

4.Weibchen zu Dreiergruppe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden