39118 im Umkreis von 250 km - Coronet, männlich, kastriert sucht Lebensaufgabe

Diskutiere 39118 im Umkreis von 250 km - Coronet, männlich, kastriert sucht Lebensaufgabe im bereits vermittelte Meerschweinchen Forum im Bereich erfolgreich vermittelte Meerschweinchen; Bommel (5) lebt seit Samstag bei uns in Magdeburg, nachdem die neue Nachbarin meines Vaters ihn aufgrund von Platzmangel abgeben wollte. Seit...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Katrina, 24.09.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.664
    Zustimmungen:
    2.178
    Bommel (5) lebt seit Samstag bei uns in Magdeburg, nachdem die neue Nachbarin meines Vaters ihn aufgrund von Platzmangel abgeben wollte. Seit ihrem Umzug in ihr neues Haus (zum Glück erst vor wenigen Wochen) wohnte Bommel im Keller. Die ersten drei Jahre seines Lebens verbrachte er zusammen mit seinem Schweinebruder, der vor zwei Jahren starb. Seit dem lebt Bommel allein.

    Er ist ein schüchterner, aber aufgeweckter und neugieriger kleiner Kerl. Schon jetzt schaut er ganz neugierig, wenn ich im Türrahmen stehe und ihn beobachte. Allerdings ist es ihm nicht geheuer, wenn man sich ihm nähert. Bommel wurde regelmäßig von unsanften Kinderhänden berührt (wir haben es beobachten dürfen, als er schon in der Transporttasche saß) und versteckt sich daher lieber in seinem Häuschen, wenn man ihm zu nahe kommt.

    Bommel ist ein Coronet in schoko-gold-weiß. Er hat für sein Alter superscharfe und klasse aussehende Krallen (aua), ein gesundes Fell, klare Augen, saubere Ohren und gut aussehende Schneidezähne. Aktuell behandle ich ihn gegen Haarlinge. Bei seinem Einzug wog er 924 g, heute waren es schon 958 g. Er musste sich hauptsächlich von Körnerfutter ernähren.

    Bommel kennt und frisst:
    - Tomate
    - Gurke
    - Paprika
    - Fenchel
    - Chicoree
    - Stangensellerie
    - Möhren

    Am Donnerstag, 27.09., wird Bommel kastriert und darf ab dem 12.10.2012 in sein neues Zuhause ziehen, um dort seine restliche Kastrafrist abzusitzen. Die Zeit dazwischen möchte ich nutzen, um seine Wunde beobachten zu können. Zu mir unbekannten oder komplett neuen Usern darf Bommel allerdings erst ab Ende Oktober, d.h. nach seiner Kastrationsfrist. Ich bitte um Verständnis.

    Wir würden uns freuen, wenn Bommel so bald wie möglich einen neuen Wirkungskreis findet, da es bei uns räumlich, zeitlich und finanziell momentan für ein Notschweinchen nicht perfekt aussieht. Wie er sich mit anderen Schweinen versteht, kann ich nicht sagen, schätze ihn aber als zurückhaltend ein. Er würde sich bestimmt sehr über 2 oder 3 Weibchen in einem schönen Gehege freuen.

    Im Umkreis von 50 km bringe ich Bommel gegen Erstattung der Spritkosten in sein neues Zuhause oder dem neuen Zweibein entgegen. Im Umkreis von 250 km ist auch eine MFG möglich (weiter entfernte Orte ggf. nach genauer Absprache).

    Abgabe gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag!


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katrina, 25.09.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.664
    Zustimmungen:
    2.178
    Da hat sich ein Fehler eingeschlichen: Bommel darf natürlich erst ab Mitte November nach seiner Kastra-Frist zu Weibchen.
     
Thema:

39118 im Umkreis von 250 km - Coronet, männlich, kastriert sucht Lebensaufgabe

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden