3 wochen was nun ?

Diskutiere 3 wochen was nun ? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; >_< wir haben meerschweinchen babys bekommen ein junge und ein mädchen ... den vater haben wir getrennt .. und meine mam hatt die käfige neben...

  1. #1 MelliMausiii, 17.10.2009
    MelliMausiii

    MelliMausiii Guest

    >_< wir haben meerschweinchen babys bekommen ein junge und ein mädchen ... den vater haben wir getrennt .. und meine mam hatt die käfige neben einandere gestellt .. nun habe ich gelesen das man denn jungen trennen sollte nach 3 wochen .. kann man ihn dann zum vater geben oder beißen sie sich dann ? ...

    Lg melli
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nishiko, 17.10.2009
    Nishiko

    Nishiko Guest

    Der Vater kann die Aufzucht vom Jungen übernehmen, das sollte kein Problem sein. Wie sie sich später mal vertragen, kann im Moment halt keiner voraus sehen. Aber für den Anfang ist das die beste Lösung. Ist der Vater denn schon kastriert oder soll er dann mit dem Jungen zusammen sitzen bleiben?
     
  4. #3 traumzauber, 17.10.2009
    traumzauber

    traumzauber Guest

    Ja, setz das Babyböckchen zum Papa, das wäre das Beste. Die kleine Dame sitzt bei ihrer Mama?
    Wolltest du alle vier Schweine behalten?
    Ausreichend Platz sollte vorhanden sein, gerade bei den beiden Böckchen.
     
  5. #4 MelliMausiii, 17.10.2009
    MelliMausiii

    MelliMausiii Guest

    nein der vater ist nicht kastriert und ja sie sollten eigendlich dann zusammen bleiben ^^
    und danke für die hilfe ^^

    und jup XD wir wollen alle vier behalten ..
     
  6. #5 Eickfrau, 17.10.2009
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    Wie schwer ist das Jungböckchen, zeigt es bereits Interesse an Mädels, sind die Hoden schon "unten", trinkt es noch beim Muttertier, ...?
    Pauschal nach Alter würde ich es nicht trennen.

    Wenn Du es dann zum Papa setzt, nicht erschrecken!
    Meist gibt es eine Rennerei durch das Gehege und der große Bock wird den Kleinen öfters nacheinander besteigen. Das sieht schlimmer aus als es ist, da müssen die Kleinen durch.
    Lenk sie mit etwas im Gehege verteiltem Grünfutter ab und biete Heu und Trockenfutter weiterhin so an, daß sich beide beim Fressen aus dem Weg gehen können (große Heuraufe, zwei kleine Futternäpfe).
    Oftmals binden sich die Kleinen nach einer gewissen Eingewöhnung recht fest an ihre großen Beschützer.

    VG Bianca
     
  7. #6 MelliMausiii, 17.10.2009
    MelliMausiii

    MelliMausiii Guest

    soweit ich bemerkt habe trinkt es nicht mehr bei der mutter ...
    und ich gucke dann lieber nach den gewicht ^^

    und gut für die infos .. sonst würde ich wieder angst bekommen das die sich was tuhen und sie trennen ^^ ..
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

3 wochen was nun ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden