3 Kg Heu zu teuer?

Diskutiere 3 Kg Heu zu teuer? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich habe das Angebot bekommen, frisches Wiesenheu 3 kg inkl. Versand für 9,95€ zu bekommen! Kann mir jemand sagen wie viel Heu das ungefähr ist,...

  1. #1 vany1988, 09.02.2008
    vany1988

    vany1988 Guest

    Ich habe das Angebot bekommen, frisches Wiesenheu 3 kg inkl. Versand für 9,95€ zu bekommen! Kann mir jemand sagen wie viel Heu das ungefähr ist, damit ich eine Vortstellung habe und ob das zu teuer ist?

    LG

    Vany
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manu911, 09.02.2008
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    692
    3 kg Heu für den Preis? Also ich hole mir einen 10-15 kg Ballen Heu von einem Bauern für 3 Euro. Wenn ich hier z.B. zu Dehner oder so Heu kaufen gehen würde dann würde ich für 10 kg Heu auch ca. 10-11 Euro bezahlen. Hier muss man natürlich auch wieder das Porto rechnen aber ich finds teuer.

    Käme natürlich auch drauf an für wieviele Tiere du das Heu brauchst. Ich verbrauche mit 6 Nasen 10-15 kg Heu alle 2 Wochen
     
  4. Mimii

    Mimii Guest

    Nee, definitiv zu teuer. Da is sogar Zooplus günstig gegen.

    Auch wenns nur wenige Tiere sind, da würd ich schauen, dass ich günstigeres Heu bekomme. :hüpf:
    :wavey:
     
  5. #4 vany1988, 09.02.2008
    vany1988

    vany1988 Guest

    okay danke dann weiss ich bescheid :fg:
     
  6. #5 schlappes, 09.02.2008
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    Das ist ja mal richtig Nepp :schreien: Selbst im teuersten Laden kriegst Du 5kg für 8 Euro.
    Ich zahl beim Bauern für einen Ballen tollstes Heu, 10-12 kg, 1,30 €.
     
  7. #6 vany1988, 09.02.2008
    vany1988

    vany1988 Guest

    Da wollte mich wohl jemand wirklich auf den Arm nehmen :ohnmacht: Bezahle jetzt für einen Müllsack Heu hier in einem Gartenlandschaftsgeschäft 2€
     
  8. zera84

    zera84 Guest

    ich habe pro ballen 1€ bezahlt......davon hatte ich mir direkt 10 ballen mitgenommen.

    aber das ja echt zu teuer....
     
  9. #8 Wollsocke, 09.02.2008
    Wollsocke

    Wollsocke Guest

    In lübeck

    In lübeck beim zoo zenter schnack da kostet 12kg heu nur 12,95
    wie gesagt in lübeck
     
  10. #9 Biensche37, 09.02.2008
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    ZITAT:..Selbst im teuersten Laden kriegst Du 5kg für 8 Euro.

    Ja, aber beim obigen sind die Versandkosten incl. Trotzdem noch zu teuer.


    3 kg sind nicht viel. Und dann knapp 10 Euro? Neee.


    bine
     
  11. Oma44

    Oma44 Guest

    Stimmt definitiv so nicht, zumindest nicht in Hamburg: Ich zahle für 1,5kg Heu (in einer super Qualität!) 3.05 € bei einem Zoohändler (keine Kette). Rund 2,00 € je Kilo.
     
  12. Rellau

    Rellau Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    8
    das finde ich aber nun wirklich wucher, kaufst Du dort ständig Dein Heu ?

    Ich würde es niemals tun, meine Schweinchen fressen das vom Bauern gern

    LG Ilona

    www.vonderrellau.de
     
  13. #12 malukapi, 10.02.2008
    malukapi

    malukapi Guest

    ...bei mir kosten 1300g Heu 3,49 Euro...kaufe das bei Pfl****Kö*** hier in München...

    ...ist sehr teuer, aber hat super Qualität...

    ...früher hab ich das Heu beim Fre****pf gekauft, aber da hatte ich mal große Milbenprobleme und die Qualität hat sehr nachgelassen...

    ...meine Schweine sind halt auch super wählerisch...hatte schon mehrmals bei Händlern 5 Kilo Heu gekauft...durfte dann immer die Hälfte wegwerfen, weil sie einfach nach ca 2 Kilo aufhören, das Heu zu fressen...keine Ahnung...Gourmetschweine halt...*zwinker*
     
  14. #13 Moehrchen1989, 10.02.2008
    Moehrchen1989

    Moehrchen1989 Guest

    Also ich bezahle bei uns für 5kg 6€. damit war ich auch immer sehr zufrieden. gibts bei uns im Ma*ktkau*.
     
  15. Oma44

    Oma44 Guest

    Das Kleintier-Heu hatte ich gerade ausprobiert - kam nur mäßig an. Das war zwar billiger als unser Stammheu, aber die Hälfte wird nur bepieselt oder als Schlafunterlage genutz - dadurch ist es am Ende noch teurer.
    Ich habe letzte Woche das 5 kg-Angebot vom Fre...pf geholt - das kommt schon viel besser an und das können sie auch aus der Raufe zergeln. Beim Kleintier-Heu war das nämlich nicht möglich, weil es einfacch zu grob und hart war.

    Ohne Auto in Hamburg vom Bauern Heu holen is' ja nu' nich' so einfach :verlegen:
     
  16. #15 Kleeblatt40, 11.02.2008
    Kleeblatt40

    Kleeblatt40 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,lass bloß die Finger davon weg,dass ist viiiel zu teuer!Ich beziehe das Heu auch vom Bauern und zahle für einen Ballen durchschnittlich 3-4€!
     
  17. #16 Kaddale, 11.02.2008
    Kaddale

    Kaddale Guest

    ...übrigens hat auch nicht jeder Platz um sich mal eben ein paar Ballen auf Lager zu holen ;-)
     
  18. #17 malukapi, 11.02.2008
    malukapi

    malukapi Guest

    ...so wie ich z.B....bin froh 2 oder 3 Säcke á 1300g unterzubringen in 24 m²...
     
  19. Marco

    Marco Guest

    Mein heu kostet bei 1kg grad mal 1.75€ beim zoohändler und ist noch ne super Qualität schön grün und richt echt super (könnt mich selbst reinlegen) :-D
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Brauni07, 13.02.2008
    Brauni07

    Brauni07 Guest

    Wir bezahlen im Futterhaus für Löwenzahnwiesenheu 500gr.1,80Euro. Es ist zwar nicht ganz billig, jedoch sollte man nicht darüber nachdenken, wie teuer Heu ist.



    Grüße:Brauni07 :winke: :wavey: :rolleyes: :dance: :winke:
     
  22. #20 Manu911, 13.02.2008
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    692
    Ja und nein: wenn man wie ich - und ich hab ja gegenüber Züchtern oder vielen Haltern noch nen geringen Verbrauch - 15 kg alle 2 Wochen verbraucht wären das mit dem Löwenzahnheu direkt 54 Euro alle 2 Wochen die ich nur in Heu verbrate. Dazu dann noch Frischfutter und überhaupt. Das wäre ein teurer Spaß.

    So hab ich alle 2 Wochen 3-4 Euro und das sind 50 Euro weniger! Für die 50 Euro kauf ich lieber noch getrockneten Löwenzahn zu aus dem Internet in ner großen Menge und geb ihnen das dann oder ich trockne im Sommer selbst Löwenzahn.

    Bei wenigen Schweinchen geht das schon mit dem teuren Heu aber irgendwo hört auch der Geldbeutel auf dann ist es nur wichtig dass sie ein hochqualitatives und leckeres Heu erhalten - ob das dann von einer Hochgebirgswiese, mit rechtsdrehenden Heukulturen *scherz*, hochveredelt oder eben vom Bauern ist. Die Hauptsache ist dass sie das Heu fressen und damit ihre Zähne abnutzen.

    Wichtig ist mir jedoch auch dass meine auch Kräuter bekommen - nur nicht zuviel da sie sonst ja auch wieder Harnsteine und Co haben können - da misch ich dann lieber selbst was bei.


    P.S.: Ich kenn das Löwenzahnheu von denen - klasse ist das schon aber ich fütter das Heu als Zusatzfutter in nem Futternapf nach dem Misten *g* und dazu noch nen Kräutermix aber so hab ich dann ne geringere Menge
     
Thema:

3 Kg Heu zu teuer?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden