2 Böckchen und nun?

Diskutiere 2 Böckchen und nun? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, mein Name ist Mareike und ich habe seit letzten Donnerstag endlich wieder Meerlis. Ich habe in letzter Zeit immer wieder Anzeigen...

  1. #1 Unregistriert, 06.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    mein Name ist Mareike und ich habe seit letzten Donnerstag endlich wieder Meerlis.
    Ich habe in letzter Zeit immer wieder Anzeigen gelesen und eine gefunden wo ein Meerschweinchenbock ein neues Heim sucht. Da dachte ich das passt, den einzelnen Bock holen, kastrieren lassen und dann später 2 Weibchen dazu. Also bin ich hin, um ihn abzuholen. Dort angekommen waren das aber 2 Böcke die einzeln in 2 Käfigen saßen, es stellte sich heraus das der andere auch ein neues Heim sucht. Die beiden waren bis vor kurzem noch zusammen, daher wurde auch ein Doppelstockkäfig angeschafft – leider war die Rampe wohl zu steil und keiner ging nach oben, daher wurden sie getrennt. Vor kurzen wurde wohl noch ein Weibchen dazu geholt damit für jedes Kind ein Meerli da ist (die beiden Jungs sind nicht kastriert!!) – das Mädel hat aber schon ein neues zuhause gefunden, da ja wegen Umzug jetzt alle weg sollen!
    Lange Rede kurzer Sinn – ich habe also beide Bocke samt der Käfige mitgenommen. Sie sehen gesund aus, nur ein wenig zu dick finde ich sie (1220g und 1110g). Bisher gab es fast ausschließlich Heu+Trofu für sie, das habe ich erst mal geändert – Trofu nurnoch minimal und dafür Grünes!
    Nun meine Frage – morgen hole ich einen Eigenbaustall (1,2*0,8m auf 2 Etagen) und wollte dort versuchen die beiden wieder zusammenzuführen. Wie gesagt angeblich waren sie von Anfang an ohne Probleme zusammen (sind ca. Mai 2011 geboren). Eventuell kann ich den jetzigen Stall (1m*0,5m Grundfläche) ja mit integrieren – würde das erstmal reichen damit sie genug Platz haben sich aus dem Weg zu gehen? Ich hatte zwar auch früher schon Böckchengruppen (4-5 unkastriert Böcke) aber das war im Außengehege (ca 8m²) da war reichlich Platz um sich aus dem Weg zu gehen!!!
    Noch eine andere Frage – ich möchte zukünftig wieder eine richtige Meerligruppe haben, dann wieder im neu gebauten Außengehege. Auf alle Fälle werden die beiden Jungs bis dahin kastriert. Würdet ihr mir dann zu einer reinen Böckchengruppe raten oder lieber ein paar Mädels dazuholen?

    Puh das war jetzt viel Input – ich hoffe trotzdem das es sich jemand durchgelesen hat und mir helfen oder Ratschläge geben kann!

    LG
    Mareike
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fragaria, 07.02.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallo!

    Erstmal toll, dass du die beiden mitgenommen hast! Grad Jungs habens ja schwer.....

    Tja..... also was Leute sagen, die ihre Tiere loswerden wollen, kann man leider nicht immer glauben. IdR ist es so, dass die Tiere, grade Böcke, getrennt werden, weil sie sich in die Haare gekriegt haben und nicht, weil sie nicht Rampen laufen mögen. Gibt genügend Jungs-Paare, die friedlich in einem normalen Käfig wohnen, das macht also nicht wirklich Sinn jeden alleine in eine Etage zu sperren wenn alles ok ist. Wenn es tatsächlich stimmt, dass ein Mädel dazu gekauft wurde, dann halte ich es für sehr viel wahrscheinlicher, dass die Jungs angefangen haben zu zoffen, als das Mädel in Reichweite war. Prognose ist schwierig, es kommt auf ganz viel an. 1) Ich würde beide auf jeden Fall vor einem VG-Versuch kastrieren lassen! So verhinderst du Hormon-Spitzen. 2) VG nicht in diesem Käfig (Doppelstockkäfige taugen eh nicht wirklich und bei streitenden Böcken erst recht nicht). Aber da ist ja schon was gutes in Planung. 3) Es kann sein, dass es ohne Mädel und ohne Hormonspitzen wieder klappt mit den beiden. Kann aber auch genauso gut nicht sein, man weiß ja nicht, was genau passiert ist. Du solltest also auf jeden Fall Plan B in der Tasche haben falls es nicht klappt. 4) Gemischte Gruppen mit mehreren Kastraten sind eine Sache für sich. Klappt oft, oft aber auch nicht bzw. nur für eine besimmte Zeit bis irgendwas die Gruppe in Unruhe bringt. Ist das Gehege groß genug, kann man problemlos trennen. 5) Boygroups find ich klasse und die können super funktionieren - ich würde aber auf jeden Fall alle kastrieren lassen. Zum einen nimmt das Hormonspitzen und sie kommen auch mit etwas weniger Platz super zurecht. Zum anderen kannst du einzelne Tiere, die sich als nicht-boygroup-tauglich erweisen sofort aus der Gruppe nehmen und mit Mädels vergesellschaften 6) Ob eine größere Boygroup mit den beiden funktionieren kann muss man abwarten - wenn die beiden gut miteinander können wäre es einen Versuch wert.

    *wink*
    Gabi
     
Thema:

2 Böckchen und nun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden