140er oder 150er Käfig wo zu kaufen?

Diskutiere 140er oder 150er Käfig wo zu kaufen? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Schweinchen-Fans, weiß wer wo man geschickt 140er- oder 150-er Käfige kaufen kann? Ich würde gerne einen mit anderen verbinden, finde...

  1. #1 GezähmteKönigskinder, 04.02.2011
    GezähmteKönigskinder

    GezähmteKönigskinder Guest

    Hallo Schweinchen-Fans,

    weiß wer wo man geschickt 140er- oder 150-er Käfige kaufen kann?
    Ich würde gerne einen mit anderen verbinden, finde aber nirgends diese XXL-Käfige mit Plastikschale.
    Für einen Eigenbau habe ich leider Zeit noch Handwerk.

    Wäre also supi, wenn ihr mir sagen könntet

    - wo ihr eure großen Käfige gekauft habt
    - wo es welche geben könnte
    - oder wo vllt sogar grade angebote sind.


    PS: Ich wohne bei Stuttgart!

    Danke!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Salmlerin, 04.02.2011
    Salmlerin

    Salmlerin Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    wenn Du selber kein EB bauen kannst, dann such doch mal
    in den Anzeigen wie DHD24 oder bei Ebay nach EB.
    In den Foren werden auch immer wieder welche angeboten.
    Nur ein bisschen suchen.
    Ist meistens billiger als diese Käfige.
    Salmlerin
     
  4. #3 sumsehummel, 04.02.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

  5. #4 butterfly, 05.02.2011
    butterfly

    butterfly Guest

    ich habe erst letztens im Futterhaus einen 140er gesehen
     
  6. #5 Medanos, 05.02.2011
    Medanos

    Medanos Guest

    Beim Megazoo hab ich unlängst einen um 89 gesehen
     
  7. #6 Fränzi, 05.02.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Du brauchst weder viel Zeit noch eine Schreiner-Lehre, um den Schweinchen ein genügend grosses Gehege zu gönnen:

    - eine Ecke im Zimmer aussuchen (ca. 2m x 1m wäre ideal)

    - entsprechende Bretter, ca. 30 cm breit im Hobbymarkt zuschneiden lassen

    - diese Bretter in die ausgesuchte Ecke hochgestellt hinstellen

    - mit starkem Textil-Klebeband fixieren

    - Folie oder Tischtuch auf den Boden

    - einstreuen, fertig

    Das grosse Glück bei Meerschweinchen ist, dass sie keine Kletterer wie Mäuse oder Ratten sind und keine Hochspringer wie Kaninchen. Deshalb genügen für Meerschweinchen simple hochgestellte Bretter, um ihnen ein Bodengehege anzubieten.
    Du kannst dann immer noch später einen ausgetüftelten Eigenbau erstellen (lassen) mit Plexiglas-Scheiben, damit es schöner aussieht, aber als erste Lösung genügt ein Bodengehege aus hochgestellten Brettern bei weitem.

    Das kriegst Du ganz bestimmt hin, ist viel billiger als Käfige und erst noch artgerecht mit genügend viel Platz.

    Faustregel: 2 m2 für eine Kleingruppe von 3 - 4 Schweinchen, denn 2 Schweinchen sind kein Rudel!
     
  8. #7 Schnäuzelchen, 05.02.2011
    Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Guest

    Hallo

    Ich rate dir auch von einem Käfig ab... Die kosten unmengen (unnötiges) Geld!

    Wenn du unbedingt einen haben möchtest, Fressnapf hat welche bis 1,60m allerdings kosten diese auch gerne mal 100€ aufwärts

    Futterhaus hat einen Doppelstöckigen von 1,20m für 90€

    Aber wie schon gesagt wurde, 4 Bretter, ne alte Wachstischdecke, ein paar Schrauben & Winkel, fertig ist der Eb!
     
  9. #8 Medanos, 05.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2011
    Medanos

    Medanos Guest

  10. #9 birgit schneider, 05.02.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Huhu,

    wenns umbedingt ein Käfig sein muß...Freßnapf hat die ganz großen auch wieder.

    Schließe mich aber an...selberbauen ist u.a. um einiges günstiger. Zb. einfach diese Freilaufgitter für draußen kaufen, in der gewünschten Größe und Form zusammen stellen, Teichfolie drunter, einstreuen ...fertig.
     
  11. #10 Fränzi, 05.02.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Man muss es nicht einmal selber bauen nennen, das tönt so abschreckend für jemanden, der vielleicht noch nie einen Nagel eingeschlagen hat, sondern nennen wir das doch lieber "selber aufstellen."

    Es ist nämlich wirklich kein "Bau", sondern nur eine Abtrennung, damit die Schweinchen nicht im ganzen Zimmer rumlaufen. Damit kann man gewaltig viel Geld sparen!

    Wobei... 2meeris hat doch sogar ein "Gehege" im Wohnzimmer gezeigt, das gar keines war.:top:
    Schau mal hier.
     
  12. #11 GezähmteKönigskinder, 05.02.2011
    GezähmteKönigskinder

    GezähmteKönigskinder Guest

    Danke!

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!
    Da waren einige neue Websiten dabei, die super zum gucken sind =)
    Jaa, ein EB wollt ich eig schon immer haben, aber wie gesagt - mir fehlt vorallem das Handwerk und ein Mann ist hier nich im Haus, der mir helfen könnte ;)

    Nächste Woche werde ich mal in Baumarkt gehen und mich mal bzgl Bretter und Teichfolie o.ä. umsehen, sowie auch einem Freilauf-Gitter.

    Allerdings frage ich mich, ob die Kälte vom Boden für die Schweinchen nicht auf Dauer ungesund ist? Klar wird eingestreut usw, aber ich denke das kommt doch dennoch durch?
    Denn auf meinen Teppichboden, wo ich sie tagsüber wutzen lass, können sie nich auf Dauer sein...

    Dann hat jdn geschrieben, dass eine Gruppe von 2 Meeris doch nicht artgerecht sei - hierzu folgendes: Ursprünglich waren es 4, momentan sind es nur noch 2, aber ich hab mich auch schon wieder in eines aus der Meeri-Hilfe verliebt, dass bald zu uns einziehen darf ;)
     
  13. #12 dreamer, 05.02.2011
    dreamer

    dreamer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    ich bin auch überhaupt nicht handwerklich begabt. ehrlich.
    ich hab regalbretter genommen die jeweils 1,20m lang und 30cm breit sind. war wegen transport besser.
    dann noch 4 so verlegeplatten (die sind so ca. 1,20m x 60cm) und styroporplatten.

    dann hab ich die verlegeplatten miteinander verschraubt, drunter mit doppelseitigem klebeband das styropor geklebt und alles auf den boden. darüber dann die folie auch mit doppelseitigem klebeband, dann die regalbretter auf den boden und miteinander mit winkeln verschraubt. die ränder noch mit silikon abdichten und fertig.

    das ganze hat nun 2,40m x 1,20m und war super leicht.
    hier wird der boden aber auch extrem kalt im winter weil die über einem nicht beheizten anbau stehen. wenn bei dir der boden warm ist brauchst du gar keinen boden machen außer folie.
     
  14. #13 luckybeaker, 06.02.2011
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    346
    Hast Du einen Ikea in Deiner Nähe?
    Ich bin ja immer wieder begeistert von den PAX-Kleiderschränken. Da brauchst Du außer einem Hammer noch nicht mal Werkzeug, denn der Schlüssel liegt ja dabei.

    Den Schrank einfach hinlegen wenn er zusammengebaut ist, PVC reinlegen, mit Silikon die Kanten versiegeln und fertig ist er! Dazu kannst Du Dir noch aussuchen, ob der Korpus weiß, birke oder dunkelbraun sein soll, dann gibt es den noch in 201 cm und 236 cm, in 75 breit oder in 100 breit.

    Und wie Du sicherlich schon gelesen haben wirst: Je größer, je besser.

    Mal davon ausgehend, dass Du den 100 x 236 nimmst und keine Etage reinziehst, reicht also die 35er Tiefe (die dann ja die Käfighöhe ist) und kostet 60 Euro.
    Rechne noch PVC dzu für 10 Euro und Silikon für 5 Euro, dann hast Du ein Riesenteil, leicht zu reinigen, optisch nicht so hässlich wie ein Käfig und deutlich mehr Platz.

    Übrigens: bei 2,36 qm hättest Du also locker Platz für 4 Schweinchen :wusel:
     
  15. #14 DodoBoom, 06.02.2011
    DodoBoom

    DodoBoom Guest

    Ich finde auch "selbst aufstellen" kann viel artgerechter, billiger und sogar schöner sein ;) und man braucht nicht mal viel talent.
     
  16. #15 sumsehummel, 06.02.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Schöner auf jeden Fall. Es gibt nichts hässlicheres als diese Gitter:dage:
    Ich frage mich im Nachhinein auch, warum ich mir damals den Käfig angetan habe. Sowas von unpraktisch, und furchtbar teuer.

    Aber das mit der Kälte am Boden finde ich auch bedenklich. Vielleicht einen dicken Teppich drunterlegen? Der wird durch die Folie darüber ja nicht beschmutzt. Oder du benutzt noch eine Bodenplatte, dadurch wird das ganze auch stabiler und lässt sich sogar transportieren.
     
  17. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Naja, bzgl. Kälte - ich glaube jetzt kaum, dass jemand in den Anden dicken Teppichboden auslegt. Auch bei vielen Außenhaltern liegt bei moderaten Temperaturen nicht meterdick Streu.
    In einem normalen Wohnraum ist es ja nun nicht so kalt, selbst wenn man nicht heizt.

    Ist Teichfolie und Einstreu drin, gibt es ja schon eine Art Teppich. Da hätte ich keine Bedenken. Hier klappt das wunderbar.
     
  18. #17 Brabbelbunny, 11.02.2011
    Brabbelbunny

    Brabbelbunny Guest

    Hallo,

    Stuttgart ist weit weg, da wohnt aber ein Bekannter von mir und ich habe einen 157 cm Käfig abzugeben mit 2. Etage drin. Wenn du interesse hast schick mir eine PN, dann kann ich dir gerne Bilder zuschicken.... der ist ziemlich groß, kommt aber auch draufan für wieviel Tiere und verbinden können müsste auch möglich sein denke ich....


    LG
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Bögi

    Bögi Guest

    Hey du,

    nur so aus Neugier. Hast du dich in ein Tier der Meerschweinchenhilfe verliebt? Und wenn ja in welches? Bin selbst Pflegestelle dort und wenn ich mir einen neuen Besitzer für ein Pflegeschweinchen aussuchen dürfte, dann würde ich auch zu einem Dauerauslauf angebaut an nen 1,20er oder 1,40er raten. Das ist echt net schwer, man let einfach Wachtischdecken unter ne Fleecedecke z.B. und schwupps hat man den Dauerauslauf den man ja beliebig groß machen kann. Da brauchst keine teure Teichfolie. Bei Amazon habe ich erst heute 6 Gitterelemente mit 60cm Höhe gesehen für 14,99. Da kaufst dir 2-3 Sets und schon hat man ne riesige Fläche für die Schweinis und das für vielleicht ca. 70€ mit Decken und Tischtuch usw.
    120er gibts auch gebraucht bei der MSH für wenig Geld oder auch im Zohandel.
    Ich selbst habe auch einen 140er auf dem Dachboden stehen, den ich aber für den Notfall aufheben möchte. Nur meiner hat nur Türen nach oben und da hätte ich schon Probleme mit dem Anbau an einen zweiten.
    Ich weiß ja nicht, ob alle 140er zu konstruiert sind, aber da müsstest du sonst ins Gitter ein unreparables Loch rein knipsen.

    Sorry für den langen Text. Ich würde zum schönen großen Dauerauslauf raten.
    LG Bögi
     
  21. #19 GezähmteKönigskinder, 12.02.2011
    GezähmteKönigskinder

    GezähmteKönigskinder Guest

    Die Meeris haben ihren Auslauf =) !

    So...

    erst einmal noch vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!
    Das hat mich wirklich sehr gefreut.

    Seit einigen Tagen ist jeder das neue Heim ("Eigenbau" wäre übertrieben) der Meeris fertig:

    Und ihr hattet Recht - es ist einfacher als gedacht, schöner als ein Käfig, größer und billiger!
    Wenn das mal keine schlagender Argumente sind ;)

    Ich habe einfach die Maximalfläche ausgemessen,
    bin zum nächsten Baumarkt gedüst und habe mir eine große Holzplatte zuschneiden lassen.
    Dazu habe ich noch Gartenhausfolie gekauft (grün-durchsichtig), da die Teichfolie wohl nach einiger Zeit, wenn die Meeris draufpiseln oder sie zu warm wird,
    Giftstoffe ausstoßen kann.

    Also ich hab jedenfalls mit der Folie die Holzfläche überzogen, mit riesigem, doppelseitig-klebendem Tesa befestigt.

    Dazu habe ich bei Schlecker im Onlineshop 2 günstige Freigehege gekauft, also sind so niedere Gitter, und auf das überzogene Brett aufgestellt.

    Dann schön mit Einstreu, Stroh usw. eingestreut, mit Korkröhren, Holzhäuschen usw. eingerichtet und ich muss sagen,

    es ist gaaaaanz wunderbar geworden,
    das meinen auch die Meeris :wusel:

    Kosten lagen nun insgesamt bei vllt 50 - 60 Euro.


    Ich überlege jetzt noch, ob ich um die Holzplatte vllt eine Leiste befestige,
    dass die Wutzen nicht immer das Einstreu herausrasen...


    Danke für eure Anregungen :danke:
     
Thema:

140er oder 150er Käfig wo zu kaufen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden