120er Doppelstock oder 160er?

Diskutiere 120er Doppelstock oder 160er? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Mir stellt sich gerade die Frage was "besser" ist. Ich weiß, Käfighaltung ist nicht toll,aber gerade nicht anders machbar bei mir. Jetzt stellt...

  1. #1 Jennifer886, 16.01.2019
    Jennifer886

    Jennifer886 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Mir stellt sich gerade die Frage was "besser" ist. Ich weiß, Käfighaltung ist nicht toll,aber gerade nicht anders machbar bei mir. Jetzt stellt sich mir die Frage,ob ein Doppelstock mit 120cm Länge besser ist,als ein 160er? Von der Qm Zahl tut sich das ja nicht wirklich. Aber bei dem 160er können sie mehr laufen. Der Doppelstock nimmt nur nicht so viel Platz. Aber ich möchte natürlich das Beste was zur Zeit geht.

    Ich habe eine Meeri Familie aus sehr schlechter Haltung gerettet. Mutter,Vater und 2 kleine Böcke. Die männlichen Schweinchen sind nun vermittelt und die Mama wieder schwanger. Kam schon schwanger zu mir. Nun möchte ich die Mama und eines der Babys dann behalten.
     
    Helga gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 16.01.2019
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.386
    Zustimmungen:
    2.528
    Schön, dass du dich der Tiere angenommen hast.
    Was die Käfige angeht gilt: Leider weder... noch. Keiner der beiden Käfige bietet ausreichend Platz für die bewegungsfreudigen Tiere, und der doppelstöckige ist grundsätzlich völlig ungeeignet, da Schweinchen nicht für's Klettern geschaffen sind.
    Sinnvolle Gehege (lassen sich einfach und günstig selbst bauen) beginnen bei 2,00 m x 0,80. Schmaler sollte es nicht sein, länger und breiter gerne.
     
  4. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.047
    Zustimmungen:
    1.425
    Je größer desto besser.

    Das Problem bei einem Doppelstockkäfig ist, das die Rampe viel zu steil und völlig ungesichert ist. Die wenigsten Schweinchen gehen da hoch und schon gar nicht wenn sie keine Rampen kennen. Ich würde keinen Doppelstockkäfig kaufen.

    Kannst Du ihnen nicht mit 4 einfachen Brettern und etwas Teilfolie ein Bodengehege bauen? Das geht ganz schnell, bietet mehr Platz und ist meistens noch viel günstiger.
     
  5. #4 Schokofuchs, 16.01.2019
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    601
    Mit Käfigen werden die Schweine leider nicht glücklich, es sei denn, er ist nur Teil eines größeren Geheges/Dauer-Auslaufs. Besonders Babyschweine sind so wuselig und flitzig, und in keinem Käfig, den ich bisher gesehen habe, ist auch nur ansatzweise Platz zum Rennen.

    Eine Alternative zu dem bereits genannten Gehege aus Brettern, falls man beispielsweise nicht in einen Baumarkt kommt, wäre ein Gehege aus Songmics-Regalteilen. Die kann man auf Amazon bestellen - darunter kommt dann auch PVC oder Teichfolie, und fertig ist ein total einfach zusammensetzbares Schweineheim, das auch als Urlaubsgehege benutzbar ist und bei einem Umzug unfassbar praktisch ist. Das Gehege kann man auch ganz simpel auf eine Kombination aus Tischen stellen, um rückenschonend sauber zu machen, wenn es kein Bodengehege sein soll :D

    Wenn du die Mama und eins oder mehrere Babys behalten möchtest (Gruppen ab drei Tieren sind viel spannender zu beobachten und zudem natürlicher), brauchst du ein Gehege, das so groß ist wie möglich, aber durchaus mindestens um die 2 Quadratmeter groß sein sollte. Das ist gar nicht so viel Platz wie man erst glaubt, und eine 2qm-Ecke, die man zum Schweineheim umbauen kann, findet man in jeder Wohnung. Du hast bestimmt irgendwo eine unaufgeräumte Ecke, ein nicht richtig genutztes Regal oder so, das weg könnte, um den Wutzen Platz zu machen - man muss nur danach suchen. Falls Planungshilfe benötigt wäre, kannst du uns gern deine Raumsituation in Textform oder mit Fotos schildern, und wir helfen dir, einen Standort fürs Schweineheim zu finden.

    Ein kastriertes Männchen und mehrere Weibchen sind die natürlichste Form der Schweinchengruppe, wenn bei den Babys also kein Junge dabei sein sollte, der als Frühkastrat auf seine Familie aufpassen darf, freut sich deine kleine Schweinefamilie sicher tierisch über einen hübschen Kastraten aus Tierheim oder Notstation. Wenn ein kleiner Junge dabei ist würde ich stattdessen ein erwachsenes Weibchen dazusetzen - ein "externer Erzieher" wäre in der Konstellation angebracht, weil man davon ausgehen muss, dass die Schweinemama noch sehr jung und somit selbst noch nicht ganz erwachsen ist, und entsprechend ihren Kindern gar nicht beibringen kann, wie Meerschwein-Sein so abläuft.
     
    gummibärchen gefällt das.
  6. #5 Paperhearts, 17.01.2019
    Paperhearts

    Paperhearts Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    172
    Wenn du nicht mehr als 1,60 m Platz hast, dann baue am besten selbst über diese Breite und dazu dann noch eine zweite Etage. Oder eben so breit, wie's nur eben geht mit zweiter Etage. Mit Eigenbauten bist du ja flexibel.
     
  7. Hetja

    Hetja Meerschweinchen-Trainer

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    218
    Ich habe aktuell ein Gehege von 160x80 mit einer Etage 160x60. Es ist aus zwei Käfigen gebaut und mit einer Rampe verbunden.
    Meine Schweinchen nutzen alle beide Etagen, wobei sich eines meiner Mädels gerne alleine auf eine der beiden Etagen zurückzieht, wenn ihr alles zu viel wird (sie ist recht scheu und die Teenager sind ihr manchmal zu anstrengend)
    Allerdings sind meine Schweinchen nicht rund um die Uhr im Gehege sondern haben einen Auslauf von ca. 18qm den sie Stundenweise solange jemand zuhause ist nutzen dürfen (Leider nicht dauerhaft weil der Raum Grösse Temperaturschwankungen hat)
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

120er Doppelstock oder 160er?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden