100 g am Tag an Gemüse

Diskutiere 100 g am Tag an Gemüse im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; 100 g am Tag an Gemüse ist das zu viel an gemüse am Tag ?

  1. #1 Vanessa, 25.08.2015
    Vanessa

    Vanessa Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    100 g am Tag an Gemüse ist das zu viel an gemüse am Tag ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Für wieviele Tiere?
     
  4. #3 Vanessa, 25.08.2015
    Vanessa

    Vanessa Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Danke Schön für die Antwort
     
  5. #4 Vanessa, 25.08.2015
    Vanessa

    Vanessa Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Für 1 Tier
     
  6. #5 schweinchenshelly, 25.08.2015
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    637
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Kommt darauf an, um welches Gemüse es geht, aber grundsätzlich ist es eher zu wenig als zu viel.
     
  7. #6 Vanessa, 25.08.2015
    Vanessa

    Vanessa Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Papirka, Möhren, Feltsalat, Gurken und ab und zu Apfel, Petersilie.
     
  8. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Das ist für ein Tier zu wenig. Ich muss aber auch sagen das ich nichts abwiege. Ich gebe nach Gefühl, aber das ist bestimmt mehr als 100 g für ein Tier. Hier gibt es Morgens nach dem Aufstehen eine dickere Scheibe Gurke für jeden, die muss sich bei mir abgeholt werden damit ich weiß das alles ok ist.

    Ca. Eine Stunde später gibt es eine Schüssel Salat, 2-3 Möhren, einen halben Fenchel, einen Apfel, wenn da ist eine Rote Bete. Das steht den Tieren den ganzen Tag zur Verfügung, neben Heu.

    Abends gibt es eine Schüssel gemischtes - Salat, Gurke, Paprika, wenn da ist Mangold, Petersilie oder halt was anderes dazu. Das ist dann aber im Laufe des Abends auch aufgefuttert.

    Das ganze für 6 Tiere.

    Du solltest auch abwechslungsreicher füttern. Nur Salat, Gurke und Paprika ist zu wenig.
     
  9. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    100g am Tag sind aufkeinen fall zu viel, eher das Minimum zur Bedarfsdeckung, wenn ich jetzt mal von einem erwachsenem Tier ausgehe. 100g das wiegt ja schon eine mittelgroße Möhre. Meine fressen am Tag so locker 300-500g Frischfutter/Gemüse pro Schwein, verteilt auf 2 Mahlzeiten. Bei frischer Wiese fressen sie auch schon mal locker ihr Eigengewicht.

    Bleibt bei dir der Rest übrig, wenn du mehr gibst?
     
    HikoKuraiko und hoppla gefällt das.
  10. #9 Vanessa, 25.08.2015
    Vanessa

    Vanessa Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Ok Danke Schön mein Tieräztin hat gestag 75g Gemüse am tag pro Tier aber Sie wird nicht sat damit.
     
  11. #10 Vanessa, 25.08.2015
    Vanessa

    Vanessa Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Nein bleibt kein Rest übrig alles weg
     
  12. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Dann ist das zu wenig.

    Hier bleiben immer mal ein paar kleine Stücke Paprika oder Möhre übrig, dann weiß ich das es genug war.

    Früher hat man gesagt das die Tiere mindestens 10% des Körpergewichtes pro Tag haben sollen. Davon ist man wieder weg, weil es einfach zu wenig ist.
     
  13. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Naja, vor allem empfehle ich ja immer gerne eine mehrmals tägliche Frischfutterfütterung und nicht nur einmal am Tag. Lieber mehrmals kleine Mengen als einen ganzen Haufen. Zudem entwickelt man mit der Zeit ein Gefühl, welche Mengen benötigt werden. Noch dazu kommt es auf die Art an, von Broccoli kann ich ja nur recht wenig geben, bei manch anderen Kohlsorten muss ich ebenfalls vorsichtiger füttern als z.B. bei Gurke oder Salat.
     
  14. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    1.859
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Viel mehr als die Gemüsemenge beunruhigt mich die Tatsache, dass da offenbar jemand ein Einzelschwein hält... wenn es sich nicht - was die Schreibweise durchaus möglich erscheinen lässt - mal wieder um ein Langeweileopfer/einen Troll handelt...
     
  15. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Man muss ja nicht immer gleich einen Troll vermuten, da es ja leider tatsächlich noch Tierärzte gibt, die Haltungen aus dem letzten Jahrhundert empfehlen. Und zumindest hat jeder verdient, erstmal unvoreingenommen behandelt zu werden.
    Also fragen wir lieber direkt: Da du in der Einzahl schreibst, hast du nur ein Meerschweinchen?

    75g Gemüse am Tag sind definitiv zu wenig. Ich würde es wenigstens verdoppeln und dann auf 2 Mahlzeiten verteilen.
     
  16. #15 Angelika, 25.08.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.938
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    Meiner Meinung nach zu wenig. Zur Zeit werden 20 % des Gewichts des Schweins/der Schweine empfohlen.

    Du kannst übrigens mehr als einen Satz pro Beitrag schreiben, das erleichtert die Kommunikation ungemein.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Lucilla, 25.08.2015
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: 100 g am Tag an Gemüse

    es ist sehr schwierig, grammgenau die Gemüseportion zu bemessen.
    Ich habe hier ein Schweinchen, welches sehr wenig Gemüse frißt aber trotzdem wohlgenährt ist, sie frißt sehr viel Heu. Ein anderes Schwein wiederum haut sich jeden Abend eine große Karotte rein.
    Jedenfalls ist die Futtermenge zu wenig, wenn das Tier nicht satt wird. Meerschweinchen muß man so füttern, daß sie satt sind, hier im Forum gibt es ja genug Futtervorschläge.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß, wenn ein kleiner Rest übrigbleibt, die Portion gut war.
    Solltest du nur 1 Schweinchen haben, lies dich bitte hier zur Haltung durch. Meerschweinchen sind soziale Gruppentiere und dürfen nicht allein gehalten werden. In Österreich ist das sogar gem Tierschutzgesetz verboten.
    Und ja - ich möchte nicht glauben, daß dies getrollt ist, falls doch, mache ich mich schlimmstenfalls lächerlich und damit kann ich leben.
     
  19. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    Das was Leute klassischer Weise zum Gemüse zählen, d.h. im wesentlichen Frucht- und Wurzelgemüse wie Möhre, Paprika, Tomate, Gurke usw. sind ohnehin nicht die geeignetesten Futtermittel, da meist zu weich und zu wenig Struktur. Ergänzend ja, aber nicht ausschließlich. Von Gurke vielleicht mal abgesehen, auf der Beliebtheitsskala bei vielen Schweinchen auch garnicht so weit oben. Zumindest meine fressen davon von sich aus keine größeren Mengen und auch nur, wenn ich nix besseres zu bieten habe.
    Viel besser wären Süßgräser aller Art (damit meine ich nicht nur klassiches Gras, sondern auch Maispflanzen, junges grünes Getreide, Schilf, Bambus), div. Grünpflanzen und Blumen, Gemüsegrün, Wild- und Küchenkräuter, bittere Salate, frische Zweige und Laub von Bäumen und Sträuchern wie Obstbäumen, Weide, Haselnuss, Brombeeren... und div. leicht verdauliche blättrige Kohlsorten wie Chinakohl, Pak Choi, Grünkohl.... Davon kann man nahezu unbegrenzt geben. Erfordert natürlich etwas Zeit und Mühe, aber vieles findet man sogar bis in den Spätherbst-Winter noch.
     
Thema:

100 g am Tag an Gemüse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden